• Selbst geschriebene Blockhaus Erfahrungsberichte lassen diverse Blockhaus Hersteller schlecht darstehen. Maheda und Blockhausbüro Dr. Barth sind auch betroffen.

    Das von Herrn Schmitz erschaffene „angebliche neutrale“ Infoportal rund um das Thema Blockhaus wird leider auch heute noch allzu oft als Informationsquelle und „kostenlose“ Beratungsstelle gesehen.
    Die wohl mehr unedle Intension des Herrn Olaf Schmitz ist für den Laien dabei nicht unbedingt leicht erkennbar.

    Blockhaus Hersteller, Unternehmen und Fachleute seien über dieses Portal entsetzt heißt es bereits in der zweiten Ausgabe der bekannten Blockhaus-Fachzeitschrift „Blockhome“ im Jahr 2012. Das einige Hersteller gerne ihre Konkurrenten schlecht machen, um dadurch Ihr eigenes Produkt in ein besseres Licht zu stellen, ist schon bekannt. Das von Olaf Schmitz betriebene Infoportal würde jedoch alles bisherige übertreffen und sei laut Fachbuchautoren und Sachverständigen nicht nur „sprachlich widersinnig“, sondern auch mit „technischen Falschaussagen“ und „unzutreffenden Behauptungen“ übersät.

    Diese „unhaltbaren Behauptungen“ würden sich hierbei nur auf einige Unternehmen beziehen und man müsse sich die Frage stellen inwieweit dieses Portal noch „unabghänig“ sein kann. Nicht nur Firmen, sondern auch Leser der Blockhome würden davon ausgehen, dass Herr Olaf Schmitz für die sogenannte „Beratungstätigkeit“ eine Provision einstreicht, sobald der Kunde an den Hersteller erfolgreich vermittelt wurde.

    Dieses würde die Website von Herrn Schmitz nicht nur zu einem fachlich falschen Infoportal machen, sondern auch ,für den Außenstehenden kaum erkennbar, zu einem „Blockhausvertrieb“ auf Provisionsbasis, das allerdings nicht als solches gekennzeichnet ist. Bereits im Dezember 2012 wurde Herr Schmitz vom Amtsgericht in Cottbus bereits verurteilt seine Inhalte im Sinne des Klägers und den gerichtlichen Auflagen zu korrigieren.

    Die bereits vermutete Kumpanei, sowie die erneute Zusammenarbeit mit einem weiteren Hersteller, wurde laut der Fachzeitschrift im April 2013 von Herrn Schmitz eingestanden.

    Nun geht Herr Olaf Schmitz noch weiter. Er veröffentlicht einen Maheda und Blockhaus Barth Erfahrungsbericht:

    Während bereits durch weitere Rechtsklagen oder anwaltlicher Beschwerden viele Informationen auf Herrn Olaf Schmitz Internetseite korrigiert wurden, veröffentlichte Herr Schmitz nun erstmals negative, selbst geschriebene Erfahrungsberichte über die Fa. Maheda, das Blockhausbüro Dr. Barth, sowie über das unabhängige Montageteam Wünsche.

    Werbeanzeige

    Als Geschäfts- und Vertriebspartner der Fa. Maheda können wir diese unzutreffenden, betriebsschädigenden Behauptungen nicht tolerieren. Herr Olaf Schmitz war auf Nachfrage und Bitte nicht zu einer Beweisführung seiner Behauptungen bereit und drohte vielmehr damit, jeglichen anwaltlichen und geschäftlichen Schriftverkehr zu veröffentlichen. Mehr unseriöse Geschäftspolitik geht wohl kaum. Eine außergerichtliche Auseinandersetzung ist vor diesem Hintergrund unvermeidlich.

    Als Vertriebspartner von MAHEDA, eines nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten und mit langjährigen Erfahrungen im Blockhausbau europaweit tätigen Unternehmens, möchten wir keine Zusammenarbeit mit Herrn Olaf Schmitz und befinden uns daher nun im Rechtsstreit.

    Dieser Artikel ist auch einsehbar unter nachfolgendem Link:
    www.maheda-blockhaus.info/blockhaus-bauen-infoportale/

    Über:

    Maheda-Blockhaus Vertrieb
    Herr Ralf Pawlik
    Georg-Schipper Str. 96
    26388 Wilhelmshaven
    Deutschland

    fon ..: 04423991158
    web ..: http://www.maheda-blockhaus.info
    email : info@maheda-blockhaus.info

    Die Firma Maheda gilt als starker und zuverlässiger Hersteller und Partner im „Blockhausbau“ und hat sich auf die Produktion von Rundbalken- und Naturstamm-Häuser spezialisiert. Die im Winter geschlagene nordische Kiefer mit langsam gewachsenen Jahresringen garantiert eine außergewöhnliche Langlebigkeit und ist damit der idealer Werkstoff für diesen urgemütlichen und wohngesunden Haustyp. Das Werk Haljala liegt östlich der estnischen Hauptstadt Tallin. Mit moderner Technologie wird hier die jahrhundertealte Traditionen fortgesetzt. 100-jährige Baumstämme werden verarbeitet aus denen Bausätze für Kunden in ganz Europa entstehen. Aus maschineller Produktion ensteht ein Blockhaus aus millimetergenau gefrästen Rundbalken mit einem Durchmesser von bis zu 25 cm. Bei einem Naturstammhaus fertigt MAHEDA das absolut rustikale Unikat aus bis zu 50 cm dicken Baumstämmen allein mit Handwerkzeugen.

    Pressekontakt:

    Maheda-Blockhaus Vertrieb
    Herr Ralf Pawlik
    Georg-Schipper Str. 96
    26388 Wilhelmshaven

    fon ..: 04423991158
    web ..: http://www.maheda-blockhaus.info
    email : info@maheda-blockhaus.info

    Schlagwörter: , , , , , , , ,

    Maheda und Blockhaus Barth Erfahrungen

    auf News im Internet publiziert am 23. Mai 2014 in der Rubrik Garten
    Artikel wurde 552 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit