• Gefäß- und Endovaskularchirurgie wird an der Klinik Rotes Kreuz Frankfurt unter neuer Führung ausgebaut Der Gefäßchirurg Dr. med. Wolfgang Berkhoff wechselt zum 1. Juli 2013 gemeinsam mit seinem ärztlichen und organisatorischen Team aus dem Bürgerhospital, wo er in den letzten Jahren die gesamte Gefäßchirurgie mit Ausnahme der herznahen Gefäße verantwortet hat, in die Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäuser. Sein ärztliches Team besteht aus den beiden Oberärzten Dr. med. Savvas Apostolidis und Alexander Großmann sowie der Fachärztin Carolin El Sigai. In den Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäusern wird er als Chefarzt in der Klinik Rotes Kreuz die Abteilung für Gefäß- und Endovaskularchirurgie leiten.

    „Die Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäuser sind ein wichtiger und ausgezeichneter Gesundheitsstandort in der Region, wir finden hier nicht nur sehr gute Arbeitsbedingungen, sondern auch gute Entwicklungsmöglichkeiten. Daher freuen wir uns darauf, unsere Patienten künftig an der Klinik Rotes Kreuz behandeln und operieren zu können“, betont Chefarzt Dr. med. Wolfgang Berkhoff. Mit seinem erfahrenen und eingespielten Team arbeitet der Gefäßchirurg seit vielen Jahren zusammen.
    „Für die Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäuser hat dieser Wechsel eine große Bedeutung“, sagt Gunnar Sevecke, Geschäftsführer Finanzen & Strategie der Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäuser. „Die Klinik Rotes Kreuz hat eine lange Tradition auf dem Sektor der Herz- und Gefäßerkrankungen. Die Nähe zum Kardiologischen Centrum und die Zusammenarbeit mit hoch erfahrenen Katheterspezialisten, wird in vielen Fällen eine offene Gefäßrekonstruktion überflüssig machen können. Durch die Ausweitung der Gefäß- und Endovaskularchirurgie und die enge Kooperation mit der Kardiologie können wir unsere Patienten noch spezialisierter, interdisziplinärer und individueller versorgen“, so Sevecke.

    Werbeanzeige

    Zum Leistungsspektrum der Abteilung Gefäß- und Endovaskularchirurgie um Dr. Berkhoff gehören unter anderem auch die Rekonstruktion der Halsschlagader zur Schlaganfallprävention, die Notfallbehandlung bei Embolien und Thrombosen, die Behandlung arterieller Verschlusserkrankungen sowie Durchblutungsstörungen im Rahmen des Diabetisches Fußsyndroms. Dies erfordert häufig Gefäßrekonstruktionen speziell im Unterschenkel und auch in der Fußregion.
    Dabei greifen die Mediziner auf das gesamte Angebot modernster Bildgebungsverfahren zu.
    „Die meisten der Patienten bringen ein komplexes Krankheitsbild mit. Uns geht es darum, einen passgenauen Behandlungsweg zu finden. Ein kontinuierlicher Austausch mit Kollegen anderer Fachgebiete und Zentren ist für uns eine unverzichtbare Unterstützung bei der Entscheidungsfindung. Vor einem operativen Eingriff setzt sich deshalb das Team in einem interdisziplinären Kolloquium zusammen, um die kritischen Fälle zu besprechen.“ so Dr. Berkhoff.

    Dr. Berkhoff hat seine chirurgische Ausbildung in Frankfurt bei Herrn Prof. Edgar Ungeheuer erhalten, seine gefäßchirurgische Spezialisierung erfolgte in der Oberwaldklinik in Grebenhain. Dr. Berkhoff praktiziert seit über 20 Jahren in Frankfurt am Main.

    Sprechzeiten
    Ab dem 1. Juli 2013 ist das Team um Chefarzt Dr. med. Wolfgang Berkhoff in der Klinik Rotes Kreuz. Die Räume befinden sich im 3. Stock, Zimmer 359, Königswarterstraße 16, in der Nähe des Frankfurter Zoos. Um telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 069 / 4071- 653 wird gebeten.

    Weitere Informationen unter: http://www.rotkreuz-kliniken.de/index.php?id=23

    Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäuser e.V.
    Dr. Marion Schink
    Königswarterstraße 16

    60316 Frankfurt am Main
    Deutschland

    E-Mail: m.schink@rotkreuzkliniken.de
    Homepage: http://www.rotkreuzkliniken.de
    Telefon: 069 / 4071 320

    Pressekontakt
    Wortpräsenz – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Dr. Claudia Becker
    Hermannstr. 5

    60318 Frankfurt am Main
    Deutschland

    E-Mail: claudia@wortpraesenz.de
    Homepage: http://www.wortpraesenz.de
    Telefon: 069/13397496


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gefäß- und Endovaskularchirurgie wird an der Klinik Rotes Kreuz Frankfurt unter neuer Führung ausgebaut

    auf News im Internet publiziert am 1. Juli 2013 in der Rubrik Gesundheit
    Artikel wurde 174 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit