• Sie wollen Ihren Diamanten verkaufen? Das sollten Sie wissen! Heute wird nach den 4 C’s gefragt. In den letzten Jahren geht man im Handel immer mehr dazu über, ab einer bestimmten Steingröße nur noch Zertifikate bestimmter gemmologischer Institute zu akzeptieren. Achten Sie auf das Datum der Erstellung eines Gutachtens: Je später desto besser. Die Standards, die heute gelten sind im Gegensatz zu früher international angeglichen, und entsprechen weltweit gültigen Graduierungsregeln.

    Diamanten verkaufen
    Diamanten verkaufen

    Bewertungskriterien: Diamanten verkaufen

    Carat – Gewicht: Ein Carat entspricht 200mg. Der Wert eines Steines wächst mit zunehmendem Gewicht exponentiell. Das hängt auch damit zusammen, dass größere Steine seltener sind als kleinere, besonders in den guten – gesuchten – Qualitäten.

    Clarity – Reinheit:
    Die Reinheit eines Diamanten wird auf einer Skala von “lupenrein” bis “Pique 3″ bewertet. Heute ist die Reinheit eines Steines nur noch eines von mehreren Bewertungskriterien. Jedoch sollten Sie Steine, in denen Sie mit bloßem Auge sichtbare innere Merkmale/ Einschlüsse (ab Pique 1) erkennen können, meiden, da sie die optischen Qualitäten eines Diamanten erkennbar schmälern und somit als Wertanlage nicht geeignet sind.

    Werbeanzeige

    Colour – Farbe: Beim farblosen Diamanten werden alle Wellenlängen des weißen Lichts mehr oder weniger vollständig absorbiert. Werden bestimmte Wellenlängen (Farben) nicht absorbiert, so erscheint der Stein in einer Farbe, die sich aus den nicht absorbierten Rest-Wellenlängen ergibt. Am häufigsten tritt die Farbe Gelb auf, die z.B. durch kleinste Beimengungen von Stickstoff entsteht. Bor hingegen verursacht eine blaue Farbe, die grüne Farbe entsteht durch Bestrahlungszentren im Erdboden und eine pinke Farbe wird durch plastische Deformation des Kristallgitters erzeugt.

    Cut – Schliff (Qualität): Die Harmonie von Glanz, Lichtbrechung, Totalreflektion und Farbzerstreuung ergeben seit Jahrhunderten die Faszination des Diamanten – sie tritt aber nur bei besten Schliffqualitäten auf. Durch die Erzielung des besten Schliffs ist der Gewichtsverlust beim Rohdiamanten jedoch am größten. Mit einer etwas minderen Qualität lassen sich folglich größere Steine erzielen. Die Schliffqualität ergibt sich zum größten Teil aus den Proportionen des Steines. Aus der Erfahrung und dem ständigen Umgang mit dem Schleifen von Brillanten haben sich bestimmte Werte für eine sehr gute Qualität ergeben.

    Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/diamanten-verkaufen/news/1910 sowie http://www.topdiamanten.de.

    Über TopDiamanten GbR:
    Sie interessieren sich für Diamanten verkaufen, Diamanten kaufen oder Diamanten als Wertanlage?

    Unser Handelsplatz ist von privat für privat!

    Wir bieten die bestmögliche Lösung für private Besitzer, die Ihre Diamanten zu seriösen Preisen verkaufen wollen!

    Pressekontakt:
    TopDiamanten GbR
    Dr. Arnold Vahlbruch
    Gartenstr. 23
    59555 Lippstadt
    Deutschland
    +49 171 6860345
    info@Topdiamanten.de
    http://www.topdiamanten.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Diamanten verkaufen

    auf News im Internet publiziert am 8. Juli 2013 in der Rubrik Dienstleistung
    Artikel wurde 116 x angesehen

    Schlagwörter: ,



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit