• Professionelle Berichte erstellen via Smartphone und Tablet Rostov-am-Don, 16. Juli 2013 —- Ursprünglich eher als Gadget angesehen werden Tablets mehr und mehr auch im Business-Bereich eingesetzt. Fast Reports, Spezialist für Reporting Tools, hat deshalb die Oberfläche des Berichtgenerators FastReports.NET für Touch Screens optimiert. Dazu hat der Hersteller eine Web Applikation entwickelt, mit der Anwender in Kombination mit AVC ASP.Net Framework Berichte in FastReport.Net generieren können. Mit dem aktuellen Release 2013.3 der Software lassen sich zudem visuelle Report Designer mit der freien IDE Microsoft Visual Studio Express Edition nutzen. Abgerundet wird die neue Version durch die Möglichkeit, sichere und geschützte Applikationen unter Verwendung der FastReport.Service WCF Service Library zu erstellen.

    FastReport.net ist ein schneller, kompakter und flexibler Berichtgenerator Für Entwickler, die Microsoft Visual Studio 2005, 2008 und Microsoft Visual Studio 2010, Delphi Prizm, CodeGear RAD Studio 2007 oder andere Entwicklungs-Tools verwenden, die mit .NET Framework 2.0 und höher arbeiten. Anwender können FastReport.Net als eine eigenständige Lösung bei der Erstellung von Berichten nutzen, die unabhängig von der verwendeten Anwendung arbeiten. Dabei können sie Verbindungen zu beliebigen Datenbanken herstellen, deren Tabellen nutzen und eigene Abfragen in SQL starten. Um Parameter vorm Start abzufragen, fügen Entwickler ganz einfach eine oder mehrere Dialogformen in den Bericht ein und modifizieren über das eingebaute Script die Zusammenarbeit der Steuerungselemente der Dialogformen. Auch eine komplexe Bearbeitung der Daten ist möglich. Das Ergebnis wird in einem Vorschaufenster angezeigt, fertige Berichte lassen sich ausdrucken oder in einem der vielen unterstützten Formate speichern.

    Optimierte Oberfläche für Touch Screens
    Durch die Optimierung der FastReport.NET-Oberfläche für Touch Screens können Anwender jetzt auch auf Tablets, Smartphones und andere Geräten mit berührempfindlichem Bildschirm oder Display arbeiten. Berichte lassen sich mit FastReport.Net WebReport erstellen und in HTML konvertierten. Die Toolbar von WebReport wurde dafür speziell an die Verwendung mit Touch Screens angepasst, so dass zum Beispiel durch Antippen des Lupen-Symbols ein Zoom-Menü geöffnet wird. Allerdings sollten Entwickler gewisse Limitierungen beachten: Alle Objekte werden in ein Tabellenformat umgewandelt, hier kann es zu Problemen bei sich überlappenden Objekten kommen. Zudem muss bei dem Design des Hintergrunds darauf geachtet werden, dass der Traffic gering bleibt. Zudem sind einige Fonts auf bestimmten mobilen Plattformen nicht verfügbar, etwa Tahoma, der im iOS fehlt.

    Werbeanzeige

    Flexibilität erhalten Anwender durch die Unterstützung der freien Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio Express Edition durch die neue Version von FastReport.NET. Viele gängige Komponentenpakete bringen Reporting-Tools mit, die voll oder zum Teil Visual Studio als Entwicklungsumgebung für die visuellen Reports nutzen. Dies ist aber mit der Express Edition nicht möglich. FastReport.NET dagegen verwendet eigene unabhängige Report Designer und gibt Entwicklern damit mehr Freiheit bei der Wahl ihrer Plattform für das visuelle Design der Berichte.

    FastReport.NET ermöglicht jetzt auch die Erstellung von sicheren und geschützten Applikationen und die Implementierung von Web Services auf der Basis von FastReport.Service (WCF Service Library). Diese Bibliothek kann von Entwicklern für die Integration von Windows Service und Web Service genutzt werden. Als neue Demos sind WCFWindowsService, WCFWebService, WCFClient und WCFWebClient verfügbar. Weitere neue Features von FastReport.Net 2013.3 finden Interessenten unter http://www.fast-report.com/de/product/fast-report-net/changes/.

    Flexibilität und Investitionsschutz
    FastReport.Net ist in C# geschrieben und enthält nur den Steuerungscode. Dieser ist mit .NET Framework 2.0 (und höher) kompatibel. .NET Framework 1.x wird nicht unterstützt. Die Software wird in der Professional Version mit dem Quellcode geliefert. Dies gibt Anwendern nicht nur Investitionsschutz, sondern auch die Möglichkeit zur Anpassung an eigeneindividuelle Anforderungen. Dank der erweiterten Bauweise von FastReport.Net lassen sich eigene Objekte, Exportfilter, Funktionen, Assistenten und DB-Engines erstellen und anhängen. Sind die vorhandenen Möglichkeiten nicht ausreichend, können Entwickler sie problemlos erweitern. Im Preis enthalten ist auch der visuelle Designer. Anwender können dadurch ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, eigenständig Berichte zu entwickeln, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.

    Verfügbarkeit
    FastReport VCL ist in vier Editionen erhältlich (Basic, WinForms, Win+WebForms, Professional) und in den Lizenzgruppen Single, Team und Site. Die Lizenzpreise beginnen bei 69 Euro für die FastReport.NET Basic Edition Single License und reichen bis 4.299 Euro für die FastReport.NET Professional Edition Site License. Genaue Preise auch für Upgrades sind über die Website von FastReports sowie über das Partnernetz von Fast Reports verfügbar. Interessenten können sich in Deutschland an die Compuwave GmbH, an IT Haimerl Datentechnik, an die McLicense GmbH sowie an die Symbionis Software, Skills & Technologies GmbH wenden, die auch Bezugsquelle für Entwickler in Österreich und der Schweiz ist.

    Fast Reports Inc.
    Michael Philippenko
    502, Oborony 24

    344082 Rostov-am-Dom
    Russia

    E-Mail: michael@fast-report.com
    Homepage: http://www.fast-report.com
    Telefon: +7 863 2270740

    Pressekontakt
    Fast Reports Inc.
    Michael Philippenko
    502, Oborony 24

    344082 Rostov-am-Dom
    Russia

    E-Mail: michael@fast-report.com
    Homepage: http://www.fast-report.com
    Telefon: +7 863 2270740


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Professionelle Berichte erstellen via Smartphone und Tablet

    auf News im Internet publiziert am 16. Juli 2013 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 230 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit