• Höhepunkte

    – ClearVue beruft Kenan (Ken) Jagger zu seinem Interim CEO.
    – Ken Jagger bringt 17 Jahre Finanzmarkterfahrung in das Unternehmen ein.
    – ClearVue richtet seinen strategischen Fokus angesichts von COVID-19 neu aus.
    – Unter der Führung von Ken Jagger wird sich ClearVue auf zentrale Vertriebsgebiete in Australien, Europa und den USA konzentrieren.

    23. Juli 2020: ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) (ClearVue oder das Unternehmen), ein Hersteller von smarten Baumaterialien, freut sich, die Berufung von Herrn Kenan (Ken) Jagger zu seinem Interim CEO mit sofortiger Wirkung bekannt zu geben.

    Ken Jagger ist ein Finanz- und Vertriebsmanager mit 17-jähriger Erfahrung. Ken Jagger hat auf nationaler Basis Reseller-Netzwerke für Dritte errichtet, ausgebaut und betrieben und war für General Electric, die Halifax Bank of Scotland in Australien und die Commonwealth Bank tätig; zuletzt war er Teilhaber einer hochspezialisierten Investmentbank. Ken Jagger ist seit März 2019 für ClearVue tätig; im Oktober 2019 wurde er in die Funktion des Chief Commercial Officer berufen, um das Unternehmen verstärkt auf seine Vermarktungs-, Geschäftsentwicklungs- und Wachstumsziele auszurichten.

    Ken Jagger konzentriert sich auf die Herstellung von Beziehungen auf den zentralen Märkten von ClearVue: Australien, Europa und Vereinigte Staaten. Auf diesen Märkten ist die Produktnachfrage nach den innovativen Solar-PV und der energieeffizienten Verglasungslösung von ClearVue bereits etabliert und verstanden und stellt die unmittelbarste Vertriebsmöglichkeit für das Unternehmen dar.

    Ken Jagger wird sich weiterhin auf diese Schlüsselmärkte konzentrieren und gleichzeitig die kaufmännische Führung des Unternehmens übernehmen, einschließlich des Managements der Kapitalmärkte und des Bereichs Investor Relations.

    Neuausrichtung der Strategie

    In Anbetracht der Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie, unter anderem der negativen Auswirkungen auf Lieferanten, Vertriebshändler und sonstige Lizenznehmer, der Reisebeschränkungen sowie der Störungen auf den Kapitalmärkten und im internationalen Handel hat das Unternehmen seine Prioritäten überprüft, um seine Strategie neu auszurichten und sicherzustellen, dass der maximale Shareholder-Value erreicht wird.

    Das Unternehmen legt seinen Fokus auf zentrale Chancen in den Tier-1-Rechtssystemen, in denen das Unternehmen tätig ist, also Australien, Nordeuropa und USA, und zwar in zwei wichtigen Verticals: gewerblichen Hochhäusern und dem geschützten Agrarsektor mit Freiland-/Gewächshausanbau.

    Das Unternehmen wird unter der Führung von Ken Jagger seine Ressourcen prioritär für die Länder und Regionen einsetzen, in denen Aufträge und Vertrieb voraussichtlich so schnell wie möglich anlaufen. Bei der Setzung von Vertriebsprioritäten werden insbesondere die landesspezifischen Versorgungstarife, verfügbare staatliche Anreize, die lokalen klimatischen und geographischen Bedingungen, die Rechtsvorschriften für Hochleistungsverglasung, das Marktvolumen, Erleichterungen für den Abschluss von Geschäften, lokale Umweltschutzmaßnahmen und die Umsetzung der Pläne der Europäischen Kommission (oder vergleichbarer Institutionen) für Netto-Nullenergiegebäude einbezogen.

    Das Unternehmen wird nach Möglichkeit auch nach wie vor Geschäftsmöglichkeiten in anderen Rechtssystemen und in anderen Verticals weiterverfolgen, seine Ressourcen bei diesen Bemühungen jedoch so lange begrenzen, wie sich ein klarer Weg für die Vermarktung abzeichnet und umgesetzt werden kann.

    Die Berufung von Ken Jagger zum Interim CEO bekräftigt diesen Fokus und ist ein weiterer Schritt des Unternehmens in seinen Bemühungen, sein oberes Management und seine Board-Struktur zu verbessern, um einen optimalen Mix aus Kompetenzen und Erfahrungen zu gewährleisten, die den einzigartigen Chancen und Herausforderungen des Unternehmens gerecht werden.

    Das Unternehmen hat Ken Jagger zum Interim CEO berufen, und das Board wird diese Berufung nach der weltweiten Pandemie und in Anbetracht der Fortschritte auf den internationalen Märkten und bei der Geschäftsstrategie zu diesem Zeitpunkt einer Überprüfung unterziehen.

    Victor Rosenberg, der Gründer des Unternehmens, wird weiterhin als Executive Chairman fungieren.

    Zu der Berufung von Ken Jagger nahm Victor Rosenberg, der Executive Chairman, wie folgt Stellung:

    Die Berufung von Ken Jagger ist ein wichtiger Schritt in Richtung auf unsere nächste Phase, in der wir uns vollständig auf den Vertrieb einstellen werden. Die Führungsqualitäten und die umfassende Vertriebs- und Kapitalmarkterfahrung von Ken Jagger werden das Führungsteam von ClearVue bereichern und die Gesamtperformance des Unternehmens verbessern. Das Board heißt Herrn Jagger in seiner Funktion willkommen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihm beim Ausbau des Geschäfts in den zentralen Vertriebsgebieten.

    Genehmigt durch das Board von ClearVue

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    ClearVue Technologies Limited
    Victor Rosenberg (victor@clearvuepv.com) oder
    Ken Jagger (ken@clearvuepv.com)
    ClearVue Technologies Limited
    T: +61 8 9482 0500

    Über ClearVue Technologies Limited

    ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BPIV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen, insbesondere Fenster und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine fortschrittliche Verglasungstechnologie entwickelt, bei der die Transparenz von Glas erhalten bleibt, um die Gebäudeästhetik aufrecht zu erhalten und gleichzeitig Strom erzeugt wird.

    Die von ClearVue entwickelte Verglasungstechnologie mit Stromerzeugung ist strategisch ideal positioniert, um den in Reaktion auf den weltweiten Klimawandel und die damit verbundenen Energieeffizienzziele nun auch per Vorschrift verpflichtenden vermehrten Einsatz von energieeffizienten Fenstern zu komplementieren und noch attraktiver zu gestalten.

    Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

    ClearVues Fenstertechnologie ist (unter anderem) für den Einsatz in der Bau- und Agrarindustrie geeignet.

    ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

    Nähere Details finden Sie unter www.clearvuepv.com.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

    Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung in englischer Sprache folgen Sie bitte dem Link:
    www.asx.com.au/asxpdf/20200723/pdf/44kry6lkrydp10.pdf

    Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA
    Australien

    Pressekontakt:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Berufung von Ken Jagger zum Interim CEO

    auf News im Internet publiziert am 23. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit