• Startschuss für Affiliates im Kosmetik/Lifestlye/Supplements Sektor: der Onlineshop cbdkaufen.com bietet ab heute ein Affiliate Programm in Zusammenarbeit mit dem Werbenetzwerk Adcell an.

    BildBerlin, 09.08.2018, Der Onlineshop für CBD, https://cbdkaufen.com bietet ab heute ein Affiliate Programm in Zusammenarbeit mit dem Affiliate Netzwerk Adcell aus Berlin an. So können Affiliates bis zu 15% der erzielten Einkünfte erhalten. Die Firma cbdkaufen.com wurde im Juni 2018 mit dem Ziel gegründet, garantiert hochqualitative Cannabidiol-Produkte zu fairen Konditionen zu vertreiben und als Anlaufstelle für alle zu dienen, die CBD-Öl kaufen wollen.

    Der Onlineshop für Cannabidiole verkündete heute die Zusammenarbeit mit dem Affiliate Netzwerk Adcell. Unter https://www.adcell.de/partnerprogramme/6455 findet man nun das Angebotene Affiliate Programm. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Adcell und sind schon begeistert dabei, Kampagnen mit unseren ersten Affiliates aufzusetzen, die wir auch gerne persönlich betreuen, “ So P. Rauch, der Pressereferent vom Onlineshop für CBD-Öl, cbdkaufen.com. „Gleichzeitig freuen wir uns auch mitteilen zu können, dass wir nun acht verschiedene Zahlungsweisen anbieten können, darunter auch Giropay, Sofortüberweisung, Kreditkarte, sowie IDEAL und EPS und Przelewy24. Nun können internationale Nutzer sowohl aus Österreich, Polen, Niederlande und Deutschland CBD-Öl kaufen.“ So Herr Rauch weiter. Darüber hinaus wurde der Onlineshop mit einer Chat-Funkion versehen, damit interessierte Besucher ihre Fragen direkt an den Service richten können. Somit hat das junge Unternehmen heute schon 3 Sachen zu feiern: Das sie nun einen direkten Online Support-Chat auf dem Shop haben, man nun auch als Affiliate Geld mit den Produkten von cbdkaufen.com verdienen kann und dass man nun auch mit Giropay, Sofortüberweisung oder auch mit Kreditkarte Cannabidiol kaufen kann.

    „Alles in allem sind wir mit der Entwicklung in unserem Shop sehr zufrieden und wir hoffen, mittels unserer dynamischen Chat-Funktion direkt auf die Bedürfnisse und Fragen unserer Kunden eingehen zu können.“ führt Herr Rauch aus – Dabei habe sich schon zu Anfangs klar herausgestellt, welche Fragen die Nutzer am meisten interessieren.

    CBD-Öl und Hanfsamenöl: Wo liegen die Unterschiede

    Eine der am meisten auftretenden Fragen an den Webseitenbetreiber ist was der Unterschied zwischen Hanfsamen-Öl und CBD-Öl ist.

    Was ist Hanfsamen-Öl?
    Hanf-Öl wird meistens in kalter Pressung aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen. Meistens wird Nutzhanf für die Herstellung verwendet. Wegen seines hohen Anteils verschiedenster essentieller Fettsäuren wird Hanfsamenöl als sehr hochwertiges Speiseöl eingestuft. Das Öl enthält Linolsäure, alpha-Linolensäure (Omega-3), Gamma-Linolensäure (Omega-6), welche mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind, die der menschliche Körper teilweise nicht synthetisieren kann und daher über die Nahrungsaufnahme hinzugefügt werden müssen. Unter anderem deshalb bietet Hanfsamenöl eine vegane Alternative zu den sonst häufig verwendeten Fischölen.

    Was ist CBD-Öl?
    CBD-Öl ist grundsätzlich jedes Öl, dem ein Cannabidiol-Extrakt hinzugefügt worden ist. Da Cannabidiole lipophil sind, werden sie generell bei der Herstellung in einem Pflanzenöl gelöst. Sowohl bei der Gewinnung des Extraktes, als auch bei der darauffolgenden Beimengung in einem Träger-Öl kann man hier auf eine ganze Reihe von Faktoren achten, die der Qualität des CBD-Öls zu- oder abträglich sein können. So können z.B. mit einer lösemittelfreien CO2 Extraktion des CBD-Extraktes unerwünschte Nebenstoffe wie z.B. Chlorophyl im Extrakt ausgeschlossen werden. – Solche feinen Einteilungen sind bei anderen Extraktionsmethoden, wie z.B. über Ethanol nicht so leicht möglich.
    Auch beim späteren Lösungsmittel, dem Pflanzen-Öl, dem das CBD-Extrakt beigemengt wird, um das CBD-Öl herzustellen, ist unbedingt auf Qualität zu achten. „Ob Konservierungsstoffe, guenstige Speise-Öle oder weitere Zutaten wie Aromen. Hier gibt es eine ganze Menge an qualitätstrübenden Mitteln, die hinzugefügt werden können. Hier gilt es vor allem darauf zu achten, dass
    – Alles 100% BIO zertifiziert ist
    – 100% zertifiziert schwermetallfrei ist
    – 100% hochwertige Öle (z.B. Hanfsamenöl, Olivenöl)
    – Keine Zusatzstoffe verwendet werden“

    Sagte Herr Rauch mit folgendem Hintergrund „…die Hanf-Pflanze an sich wird unter anderem auch auf Grund ihrer Eigenschaften auch zur Entgiftung von Böden verwendet. – Daher muss unbedingt darauf geachtet werden, dass sowohl in dem CBD-Extrakt, als auch in dem Öl keine Schwermetall-, Toxine- oder Düngemittel-Spuren enthalten sind. Dies kann jedoch nur gewährleistet werden, wenn jeder Hersteller den kompletten Produktionsprozess offenlegt und komplett auf Düngemittel und weitere Zusatzstoffe verzichtet.“ Insofern habe das Chat tool schon dazu beigetragen, solch wichtige Kundenfragen erörtern zu können und das- „CBD kaufen“ zu einem Erlebnis werden zu lassen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    cbdkaufen.com
    Herr Philipp Rauch
    Korsörer Str. 17
    10437 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-40007712
    web ..: https://cbdkaufen.com
    email : pr@cbdkaufen.com

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    cbdkaufen.com
    Herr Philipp Rauch
    Korsörer Str. 17
    10437 Berlin

    fon ..: 030-40007712
    web ..: https://cbdkaufen.com
    email : pr@cbdkaufen.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter: , , , , , ,

    CBD-Öl kaufen: Dank Adcell.de und cbdkaufen.com nun auch im Affiliate-Shop möglich

    auf News im Internet publiziert am 10. August 2018 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 16 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit