• Montreal (Quebec, Kanada), 16. Oktober 2020. Cerro de Pasco Resources Inc. (CSE: CDPR, OTCMKTS: GPPRF, Frankfurt: N8HP) (CDPR oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es eine Wandelschuldverschreibungsfinanzierung in Höhe von 1.000.000 Dollar (die Schuldverschreibung) abgeschlossen hat. Die Schuldverschreibung ist in einem Jahr rückzahlbar und wird mit zehn Prozent pro Jahr verzinst. Die Schuldverschreibung wird als allgemeines Betriebskapital sowie für den Beginn des Bohrprogramms bei Quiulacocha verwendet werden.

    Das Darlehen ist auf Wunsch des Kreditgebers in Form Stammaktien des Unternehmens zu einem Preis von 0,60 Dollar pro Aktie wandelbar, was einem Aufschlag von 64 Prozent gegenüber dem Schlusskurs der Aktien des Unternehmens am 14. Oktober 2020 entspricht.

    Außerdem wurden insgesamt 1.857.143 Warrants auf den Erwerb von Stammaktien (die Warrants) an den Kreditgeber emittiert. Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber, bis 15. Oktober 2022 eine zusätzliche Stammaktie zu einem Preis von 0,60 Dollar zu erwerben. Sämtliche Wertpapiere, die im Rahmen des Darlehens emittiert wurden, unterliegen einer Haltefrist, die am 16. Februar 2021 endet.

    Kaufabkommen hinsichtlich Cerro de Pasco

    CDPR hat sich bereit erklärt, das Kaufabkommen hinsichtlich der Mine Cerro de Pasco von Volcan Compañía Minera S.A.A. (BVL: VOLCABC1) und dessen Tochtergesellschaften (zusammen Volcan) bis 30. Oktober 2020 zu verlängern. Es ist davon auszugehen, dass das geänderte Abkommen am oder vor dem 30. Oktober 2020 umgesetzt wird, wobei der Abschluss danach von der Erfüllung standardmäßiger Abschlussbedingungen und behördlichen Genehmigungen abhängig ist.

    Explorations- und Erschließungsarbeiten bei Quiulacocha

    Am 7. Juli 2020 reichte CDPR beim peruanischen Energie- und Bergbauministerium (das MINEM) einen Antrag auf eine Explorationskonzession ein, der die Details und Koordinaten für ein 40 Bohrlöcher umfassendes Bohrprogramm bei seiner Konzession El Metalurgista enthält. Die Konzession umfasst einen Großteil der historischen Quiulacocha-Bergelagereinrichtung (die Q-BLE), die 1992 stillgelegt wurde und etwa 70 Millionen Tonnen an aufbereiteter Berge von Silber-, Gold-, Kupfer-, Zink- und Bleisulfiderzen der Mine Cerro de Pasco enthalten soll.

    Im Jahr 2004 führte Cory Gold Mining SAC ein Schneckenprobennahmeprogramm von der Q-BLE durch. Insgesamt wurden 268 Proben von 105 vertikalen Schneckenbohrlöchern entnommen, die bis in Tiefen von 2,0 bis 13,6 Metern gebohrt wurden. Die Proben wurden vom unabhängigen, gemäß ISO zertifizierten Labor CIMM Peru analysiert.

    Eine historische Ressourcenschätzung*, die acht bis elf Prozent des Gesamtvolumens umfasst, wurde auf Grundlage dieser Proben auf 7,3 Millionen Tonnen berechnet, einschließlich 41 Gramm Silber pro Tonne, 1,44 Prozent Zink und 0,79 Prozent Blei.

    * Historische Mineralschätzungen sind historischer Natur und dürfen für wirtschaftliche Bewertungen nicht als zuverlässig angesehen werden.

    Historische Produktionsaufzeichnungen der Mine sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt:

    Historische Produktion bei der Mine Cerro de Pasco
    Produktion Tonnen Durchschnittliche
    (Million Höchstgehalte der
    en) Mine

    Cu (%Pb (%Zn (%Ag Au
    ) ) ) (g/t (g/t
    ) )

    Kupferabbauära 16,369 4,0 % 200 3,0
    (1906-1965)

    Ära des Abbaus 58,299 3,3 %8,6 %98
    mehrerer Metalle
    (1952-1992)

    Durchschnittliche Gew 60 % 60 % 75 % 60 % 60 %
    innungsrate
    bei der Verarbeitung
    Geschätzte Tonnen Geschätzter
    Anlagenberge/Reste (Million durchschnittlicher Gehalt
    en) der
    Berge

    Cu (%Pb (%Zn (%Ag Au
    ) ) ) (g/t (g/t
    ) )

    Kupferabbauära 16,369 1,6 % 80 1,2
    (1906-1965)

    Ära des Abbaus 58,299 1,3 %2,2 %39
    mehrerer Metalle
    (1952-1992)

    Angesichts der Gehalte und der relativ dürftigen historischen Gewinnungsraten ist CDPR der Auffassung, dass noch eine erhebliche Menge Metall von der Q-BLE verarbeitet werden kann. Das Unternehmen beabsichtigt, das neue Bohrprogramm in der Q-BLE durchzuführen, sobald die Genehmigung erteilt wird.

    Technische Informationen

    Shane Whitty, CGeol und V.P. of Exploration and Technical Services von CDPR, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen hinsichtlich der in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt. Herr Whitty ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 (NI 43-101) der Canadian Securities Administrators.

    Über Cerro de Pasco Resources

    Cerro de Pasco Resources Inc. ist ein auf das Ressourcenmanagement spezialisiertes Unternehmen, das nur modernste Technologien bei der Herstellung von Metallen aus der Verarbeitung und Aufarbeitung sämtlicher Rohstoffressourcen, Rückstände, Abraummaterialien etc. in Cerro de Pasco einsetzt, um langfristig den wirtschaftlichen Wohlstand sicherzustellen. CDPR ist darum bemüht, den höchsten Umwelt-, Sozial- und Rechtsstandards zu entsprechen. CDPR ist mit den Herausforderungen und dem Potenzial von Cerro de Pasco bestens vertraut und verfügt über Erfahrungen aus erster Hand sowie ein Team aus erstklassigen Experten.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Haftungsausschluss

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen aufgrund der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen wie plant, bemüht sich, erwartet, schätzt, beabsichtigt, prognostiziert, glaubt, könnte, möglicherweise, wahrscheinlich oder Abwandlungen solcher Begriffe bzw. an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen können, könnten, würden oder werden sowie ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich die Erwartungen der Unternehmensführung von CDPR im Hinblick auf den Abschluss der Transaktion sowie die Geschäftstätigkeit bzw. die Expansion und das Wachstum der Betriebe von CDPR, basieren auf den Schätzungen von CDPR und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten sowie weiteren Faktoren,wie z.B. Covid-19, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen und Erfolge von CPDR erheblich von den jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder implizierten wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Geschäfts- und Wirtschaftsfaktoren, Unsicherheiten sowie weiteren Faktoren, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Dazu zählen auch relevante Annahmen und Risikofaktoren, die in den öffentlichen Unterlagen von CDPR auf der SEDAR-Webseite unter www.sedar.com beschrieben werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Obwohl CDPR der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, angemessen sind, sollten diese Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen nicht überbewertet werden. Sofern nicht in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben, hat CDPR keinerlei Absicht oder Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren oder zu revidieren.

    Weitere Informationen

    Guy Goulet, CEO
    Telefon: +1-579-476-7000
    Mobil: +1-514-294-7000
    ggoulet@pascoresources.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cerro de Pasco Resources Inc.
    Unit 203, 22 Lafleur Ave Saint-Sauveur
    J0R 1R0 Quebec
    Kanada

    Pressekontakt:

    Cerro de Pasco Resources Inc.
    Unit 203, 22 Lafleur Ave Saint-Sauveur
    J0R 1R0 Quebec


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Cerro de Pasco meldet Wandelschuldverschreibungsfinanzierung in Höhe von 1 Mio. $ sowie Bohrprogramm bei Quiulacocha

    auf News im Internet publiziert am 16. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 0 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit