• Von 2008 bis 2011 gab es im Monat November sehr starke Goldpreisanstiege.

    Der Anstieg des Goldpreises im November entstand von 2008 bis 2011 im Zuge der Staatsschulden- und der Weltfinanzkrise. Im November 2020 dagegen stürzte der Preis des Edelmetalls enorm ab. Dieser Rückgang, der größte November-Verlust seit 1978, kam zustande, weil die Zulassung diverser Impfstoffe die Angst vor Corona schwinden ließ und der sichere Hafen Gold darum nicht mehr so attraktiv war. Dieser neunprozentige Rückgang im vergangenen November war den außergewöhnlichen Umständen geschuldet. Im Schnitt, nämlich in 25 von 52 Fällen konnte der Goldpreis ein Plus im November für sich verbuchen. Durchschnittlich gab es immerhin ein Plus von 0,95 Prozent im Wintermonat. Allerdings brachten die letzten sechs Jahre im November nur Verluste.

    Einiges spricht dafür, dass es Gold diesmal auch nicht leicht haben wird, sich zu behaupten. Für Anleger sind niedrige Preise jedoch immer die Chance günstig einzusteigen. Was es dem Goldpreis schwer machen wird, ist zum einen die anstehende Sitzung der Fed. Dabei wird es um das Ende der Anleihekäufe gehen, vielleicht werden sogar Zinserhöhungen in Aussicht gestellt. Zum anderen werden sich diese Woche noch die Zentralbanken von Australien und von England äußern. Sollten weitere Zentralbanken mit Zinserhöhungen folgen, wäre dies für den Goldpreis eher hinderlich. Langfristig sollte der Trend aber nach oben zeigen. Denn nicht nur die deutsche Inflationsrate, sondern die Inflationsrate für das gesamte Euroland, sie lagen beide über der für Oktober prognostizierten Marke.

    Goldminenaktien stehen daher im Blickpunkt der Anleger, beispielsweise Tarachi Gold – https://www.youtube.com/watch?v=Ljpk00AHyik . Dessen Projekt in Mexiko umfasst eine Fläche von rund 3.700 Hektar.

    Trillium Gold Mines – https://www.youtube.com/watch?v=7rLWA5wXDY0 – arbeitet in Ontario und Quebec. Das Newman Todd-Projekt und das nahe gelegene Willis-Projekt erscheinen aussichtsreich.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Trillium Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/trillium-gold-mines-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Der November – ein guter Goldmonat oder nicht

    auf News im Internet publiziert am 6. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit