• Das Jahr 2022 markiert das fünfzigste Jubiläum des Tourismusbeginns auf den Malediven. Ursprünglich eine Kokospalmenplantage wurde Baros als drittes Resort im Dezember 1973 eröffnet.

    BildDie Insel trug maßgeblich zur Erfolgsgeschichte des nachhaltigen Wachstums und der weltweiten Faszination bei, die dieses Inselarchipel bis heute entfacht.

    Im Jahr 1972 entstanden auf den Malediven zwei Insel-Resorts, um einen plötzlichen Zustrom italienischer Touristen aufzunehmen. 1973 wählte die Regierung sechs weitere natürliche Inseln aus, die für den Tourismus erschlossen werden sollten. Baros war das erste der sechs Inselresorts, das eröffnete.
    Bis heute ist die Insel im Besitz von Universal Enterprises Pvt Ltd. Baros Maldives wird von Universal Resorts betrieben, einem maledivischen Familienunternehmen, das seit über 50 Jahren die Entwicklung der Tourismusbranche auf den Malediven anführt und entscheidend dazu beiträgt, den Inselstaat als einen der wichtigsten im internationalen Tourismus zu markieren. Baros ist bis heute dafür bekannt, die Essenz der Malediven zu verkörpern: beginnend bei dem legendären Service, der dezenten Eleganz, der Gastfreundschaft und dem Stolz, maledivisch zu sein, bis hin zur Architektur, die von dem maledivischen Architekten, Mohamed Shafeeq, entworfen wurde. Baros ist eine Legende, die besonderen Grund hat dieses Jubiläum zu mitzufeiern.
    Ursprünglich bot Baros 28 rustikale, strohgedeckte Cabanas mit Sandboden am Strand an, die dem Robinson-Crusoe-Stil nachempfunden waren. Kokosnussdächer waren die am weitest verbreitete und älteste Form der Bedachung auf der Insel und gewebte Kokosblätter wurden für Dach und Wände verwendet. Erst einmal nur während der europäischen Wintermonate geöffnet, etablierte sich Baros bei europäischen Reisenden als wunderschönes „Zurück zur Natur“-Resort.
    Bis 1985 gab es insgesamt 40 Zimmer, darunter zehn freistehende Strandzimmer in Korallensandstein-Mauerwerksbauweise mit Strohdächern und Zementböden. Baros hatte 1984 die erste Entsalzungsanlage der Malediven in Betrieb genommen. 1992 kamen 12 Wasserbungalows hinzu – die zweiten Wasserbungalows auf den Malediven überhaupt.
    Besondere Aufmerksamkeit wird bis heute dem Erbe der Malediven geschenkt. Inmitten eines Palmenhains wurde beispielsweise eine rustikale Bar errichtet. Heute als „Sails Bar“ bekannt, ist sie immer am selben Ort geblieben. Sie wurde ursprünglich entworfen, um an ein typisch maledivisches Haus mit zentralem Wohnbereich und einer umlaufenden Veranda zu erinnern, das von einem geneigten Strohdach beschattet und kühl gehalten wird.
    Im Jahr 2005 – 32 Jahre später – erfand sich die Insel neu. Das Resort unterzog sich für sieben Monate einem massiven Umbau- und Rebranding-Programm. Es wurde alles unternommen, um die Authentizität und den Charme der Insel zu bewahren. Die ursprüngliche Vegetation wurde geschützt, einschließlich Kokospalmen und anderer Bäume, die dort standen, lange bevor die Insel zu einem Ferienort wurde. Einige Villen wurden so gebaut, dass die bestehenden Palmen Teil der Architektur wurden. Der Umfang der Arbeiten umfasste die Renovierung und Sanierung von 30 Overwater-Villen, die Schaffung des Overwater-Lighthouse-Restaurants mit der ikonischen Dachkonstruktion, die an die offenen Segel eines Dhoni erinnert, sowie den Bau der Tauchschule. Im Dezember 2005 wurde Baros als luxuriöses 5-Sterne-Boutique-Resort mit 45 Strandvillen und 30 Überwasservillen wiedereröffnet, die Romantik, Intimität und Gemütlichkeit versprechen und halten.
    Divers Baros Maldives ist eines der ersten Tauchcenter, das auf den Malediven eröffnet wurde und im Dezember 2010 offiziell als erstes Eco Dive Center auf den Malediven zertifiziert wurde. Hier widmet sich alles dem Schutz und der Erhaltung des Hausriffs durch die Festlegung und Umsetzung umweltfreundlicher Richtlinien zum Schutz der Meeresumwelt für zukünftige Generationen.
    Baros bewahrt noch immer das, was schon die ersten Gäste geliebt haben: ein Gefühl exklusiver Abgeschiedenheit auf einer privaten Insel mit authentischem maledivischem Geist, üppiger, tropischer Vegetation, eingerahmt von einem scheinbar endlosen, weißen Strand und einer türkisfarbenen Lagune umgeben von einem Weltklasse-Korallenhausriff. Heute ist Baros ein preisgekröntes Mitglied der Small Luxury Hotels Of The World und Heimat von 75 anspruchsvollen Villen.
    Shijah Ibrahim, General Manager, sagt: „Es ist ein großes Privileg, ein so unglaubliches Team zu leiten, von denen viele mehrere Jahrzehnte für Baros gearbeitet haben. Vor allem ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass unsere Gäste jedes Jahr wiederkommen.“

    Über Baros Maldives
    Das luxuriöse Baros Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, einem exzellenten Hausriff und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.
    Baros erfüllt mit seinen drei Restaurants und zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch. Die Divers Baros Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser-safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner. Privates Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés sind weitere Highlights eines Aufenthalts auf Baros.
    Mit dem Schnellboot dauert der Transfer zum internationalen Flughafen von Malé lediglich 25 Minuten. Baros wird regelmäßig mit renommierten Auszeichnungen von Gästen und Reisespezialisten für die hochwertige Ausstattung und hervorragenden Service geehrt und ist Mitglied der Small Luxury Hotels Of The World.
    Website: www.baros.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Starling PR
    Frau Isabel Schleiwies
    Greinerberg 14
    81371 München
    Deutschland

    fon ..: 08912477731
    web ..: http://www.starling-pr.com
    email : mail@starling-pr.com

    Pressekontakt:

    Starling PR
    Frau Isabel Schleiwies
    Greinerberg 14
    81371 München

    fon ..: 08912477731
    web ..: http://www.starling-pr.com
    email : mail@starling-pr.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Die Malediven feiern Jubiläum. Eine Ikone feiert mit. Baros Maldives.

    auf News im Internet publiziert am 18. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit