• Fosterville South beauftragt Mining One Pty. Ltd. und vergrößert sein Landpaket auf 2.788 Quadratkilometer

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 27. Mai 2020 – Fosterville South Exploration Ltd. (das Unternehmen) (TSXV:FSX – WKN:A2P2JF – FWB:4TU) (Fosterville South) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen Mining One Pty. Ltd. (Mining One) aus Melbourne, Australien, für Arbeiten an seinem kürzlich erworbenen Walhalla Belt Projekt, das sich im äußerst vielversprechenden Walhalla-Woods Belt in Victoria, Australien, befindet, engagiert hat.

    Highlights:
    · Fosterville South verfügt nun über ein Gesamtpaket an Landfläche in Höhe von 2.788 Quadratkilometern im australischen Bundesstaat Victoria, welches sowohl aus bestehenden Liegenschaften und Liegenschaftsanträgen besteht.
    · Das Explorationspotenzial beim Walhalla Belt Projekt beinhaltet den Fokus auf die Identifizierung von neuen mineralisierten Bereichen beim Cohen´s Reef und dessen Ausläufern.
    · Mining One verfügt über eine umfangreiche Erfahrung bei Walhalla und innerhalb des Bundesstaats Victoria.

    Fosterville South berichtet ebenfalls, dass das Unternehmen infolge der jüngsten Unternehmensaktivitäten und Absteckungen von Claims, einschließlich des Walhalla Belt Goldprojekts (siehe Pressemitteilung von Fosterville South vom 21. Mai 2020 für weitere Informationen), seinen bereits großen Landbesitz in Victoria erweitert hat und nun über insgesamt 2.788 Quadratkilometer an Explorationsflächen und Liegenschaftsanträgen verfügt. Die genannten Liegenschaften, bestehend aus äußerst aussichtsreichen Grundstücken, einschließlich Liegenschaften mit bedeutender historischer Goldförderung von hochgradigen Vorkommen, wurde über einen mehrjährigen Zeitraum von Rex Motton, dem Mitbegründer und Chief Operating Officer von Fosterville South, zusammengestellt.

    Der Geologe Stuart Hutchin, der das Programm bei Walhalla für Mining One leitet, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Victoria, einschließlich des Walhalla-Projekts. Herr Hutchin hält Walhalla für eines der aussichtsreichsten Explorationsziele in Victoria, welches zudem die Möglichkeit bietet, die bereits früher festgestellte hochgradige Mineralisierung in der Tiefe gehend und entlang des Strikezone zu erweitern.

    Mining One wird eine umfangreiche Zusammenfassung der auf dem Goldfeld Walhalla durchgeführten Arbeiten erstellen, und eine Einschätzung der in der Nähe gelegenen Mine und der regionalen Explorationsziele abgeben. Zudem wird das Unternehmen zunächst einen strategischen Explorationsplan zur Definition von Mineralressourcen, insbesondere in den Gebieten Cohen´s, Black Diamond und Longfellow´s, erstellen.

    Cohen’s Riff Deposit

    Beim Cohen’s Reef Deposit, welches sich auf dem Walhalla-Antragsgebiet befindet, wurden in der Vergangenheit 1.479.851 Unzen Gold aus 1.429.298 Tonnen Gestein mit einem Durchschnittsgehalt von 32,2 g/t Au (GeoVic, 2020) gefördert. Fosterville South geht davon aus, dass es eine beträchtliche Chance für die Entdeckung neuer mineralisierter Bereiche beim Cohen’s Reef und in dessen Umgebung gibt.

    Im Jahr 2011 identifizierte der frühere Besitzer eine Reihe neuer Ziele, darunter:
    · neue oberflächennahe und tiefer liegende Zielbereiche, die Erweiterungen von bereits früher geminten hochgradigen Mineralisierungen sein könnten.
    · einen bisher nicht untersuchten Korridor im Verlauf des schräg verlaufenden Schachts des Long Tunnels, sowie des Long Tunnel´s Hauptschachts zwischen den Ebenen 3 und 6.
    · die Feststellung, dass der Cohen´s Trend offenbar vom südlichen Teil der Walhalla-Liegenschaft in einer nord-westlichen Richtung über die Liegenschaft hinweg weiterverläuft.

    Fosterville South und Mining One werden die teilweise entwickelte 3D-Interpretation noch einmal überprüfen sowie Bohrkerne aus früheren Bohrungen neu protokollieren und erneut beproben, um ihre Modellierung weiterzuentwickeln und weitere Explorationsziele für zukünftige Diamantbohrungen zu bestimmen.

    Longfellow-Prospekt

    Die Longfellow-Liegenschaft befindet sich auf der West 2-Linie der Mineralisierung. Diese wurde als eine Parallelstruktur westlich des Cohen’s Reef interpretiert. Des Weiteren ergaben frühere Untersuchungen, dass sich unmittelbar südlich von Longfellow eine wichtige Querschnittsstruktur befindet.

    Fosterville South beabsichtigt, die Riffe unterhalb der Hauptabbaustätte von Longfellow ins Visier zu nehmen, wo eine Reihe von Kontaktriffen an den Rändern eines großen Deichs existieren. Frühere unterirdische Schürfproben ergaben 200 Meter mit 4,95 Au g/t und 75 Meter mit 4,1 g/t (siehe Abbildung 1).

    Abbildung 1 – Historische Untersuchungen bei Longfellow

    Regionale Analyse

    Die örtliche strukturelle Neuinterpretation des Cohen´s Trends zeigt einen Bereich der Stratigraphie über mehr als 35 km, der nördlich von Walhalla durch die Liegenschaften von Fosterville South verläuft. Die Mineralisierung entlang des Cohen’s-Trends scheint von Querschnittsstrukturen durchschnitten zu werden. Es existieren eine Reihe von wichtigen Zielbereichen mit früherer Produktion entlang dieses Trends: Luck´s All, Harbinger und Holy Terror.

    Über Fosterville South Exploration Ltd.

    Fosterville South besitzt zwei große, zu 100 % dem Unternehmen gehörende, hochgradige epizonale Goldprojekte mit den Namen Lauriston und Golden Mountain Project, sowie eine große Gruppe von Liegenschaften unter dem Namen Providence Project im australischen Bundesstaat Victoria, einschließlich eines 600 Quadratkilometer großen Grundstücks unmittelbar südlich von und innerhalb derselben geologischen Struktur, in der die Fosterville-Liegenschaften von Kirkland Lake Gold liegen. Darüber hinaus erwarb Fosterville South vor kurzem drei goldfokussierte Projekte mit den Namen Moormbool, Timor und Avoca, die sich ebenfalls im Bundesstaat Victoria, Australien, befinden. Fosterville South hält zudem einen Liegenschaftsantrag für das aussichtsreiche Walhalla Belt Projekt.

    Auf sechs der Grundstücke von Fosterville South (Lauriston, Providence, Golden Mountain, Walhalla, Timor und Avoca) wurde in der Vergangenheit ohne moderne Geräte und professionelle Bohrungen Gold gefördert.

    Über Mining One

    Mining One wurde im August 2005 gegründet und ist eine mitarbeitergeführte, unabhängige Gruppe von über 65 technischen Beratern mit Büros in Melbourne (Firmensitz), Jakarta, Perth, Adelaide, Brisbane, Peking, Vancouver und Toronto.

    Mining One hat bereits Arbeiten in Australien und zahlreichen anderen Ländern/Kontinenten durchgeführt, einschließlich umfangreicher Erfahrungen in Indonesien, Afrika, Südamerika, China, Papua Neuguinea, Laos und den Philippinen. Nach Angaben des chinesischen Ministeriums für Land and Resources gehört Mining One zu den sechstgrößten Bergbau-Beratungsfirmen der Welt.

    Qualifizierte Person

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Rex Motton, P. Geo., COO und Director von Fosterville South, einer qualifizierten Person gemäß NI 43-101, überprüft, verifiziert und genehmigt. Historische Aufzeichnungen wurden durch die Überprüfung von Jahres- und Quartalsberichten der Vorbesitzer durch die qualifizierte Person verifiziert.

    Im Namen des Unternehmens:
    Rex Motton
    Chief Operating Officer & Director

    Adam Ross, Investor Relations
    Tel: +1-604-229-9445
    Gebührenfrei: +1-833-923-3334
    Email: info@fostervillesouth.com

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von Rohstoffaktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter akt.ie/ran-news

    Rechtliche Hinweise

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie sind keine Garantien für zukünftige Leistungen. Fosterville South warnt davor, dass alle vorausschauenden Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Entwicklung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der jeweiligen Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der begrenzten Betriebsgeschichte von Fosterville South, den geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf den Grundstücken Lauriston und Golden Mountain und der Notwendigkeit, Umwelt- und Regierungsvorschriften einzuhalten. Dementsprechend können sich die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen unterscheiden, die in den vorausblickenden Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Abgesehen von den geltenden Wertpapiergesetzen verpflichtet sich Fosterville South nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der Börse definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fosterville South Exploration Ltd.
    Jonathan Richards
    880 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jrichards@redfernconsulting.com

    Pressekontakt:

    Fosterville South Exploration Ltd.
    Jonathan Richards
    880 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver, BC

    email : jrichards@redfernconsulting.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Fosterville South beauftragt Mining One Pty. Ltd. und vergrößert sein Landpaket auf 2.788 Quadratkilometer

    auf News im Internet publiziert am 27. Mai 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 5 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit