• Vancouver (British Columbia), 16. Oktober 2020. Gold Bull Resources Corp. (TSX-V: GBRC) (Gold Bull oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse des ersten Explorations-Erkundungs-Probennahmeprogramms im Konzessionsgebiet Coyote in Juab County im Westen des US-Bundesstaats Utah bekannt zu geben, auf dessen 100-Prozent-Erwerb es eine Option hat (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 16. September 2020). Die Ergebnisse bestätigen das hochgradige Silber- und Goldpotenzial des Projekts und verifizieren die in der Vergangenheit gemeldeten Analyseergebnisse.

    HÖHEPUNKTE:
    – Hochgradige Analyseergebnisse von einer Haldenprobe, die hochgradige historische Bohrergebnisse bestätigen, einschließlich:
    o CKRK-0001: 12,25 g/t Au und 5.570 g/t Ag
    – Äußerst anomale Analyseergebnisse von Ausbissproben, die eine Streichenlänge von > 475 m bestätigen, die in beide Richtungen offen und verborgen ist

    Chairman Craig Parry sagte: Gold Bull setzt die Weiterentwicklung seines Portfolios an hochwertigen US-Aktiva fort. Diese neuesten Laborergebnisse von Coyote verdeutlichen das beträchtliche Potenzial für weitere Bohrentdeckungen beim Projekt. Diese Ergebnisse von Coyote in derselben Woche zu erhalten, in der wir den Erwerb von Sandman von Newmont bekannt gegeben haben, ist ein fantastisches Ende einer großartigen Woche für Gold Bull.

    DETAILS DES PROGRAMMS
    Die Gesteinssplitterproben, die im Rahmen dieses ersten Explorations-Erkundungsprogramms entnommen wurden, konzentrierten sich um die historische Rückversatzmine Coyote herum, um die Streichenlänge der bekannten mineralisierten Ost-West-Struktur zu erproben, die im Mittelpunkt des historischen Abbaus gestanden hatte. Elf Proben wurden entnommen und zur Analyse an das ALS-Labor in Reno (Nevada) geschickt. Die Ergebnisse sind in Abbildung 1 und Tabelle 1 aufgeführt.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53846/Coyote Rock Samples-final_CL_de_PRCOM.001.png

    Abb. 1: Standort und Gehalte der beim Projekt Coyote entnommenen Gesteinsproben

    Das Konzessionsgebiet Coyote scheint aus mehreren hochgradigen mineralisierten Strukturen zu bestehen. Die Hauptstruktur, die durch die Mine Coyote verläuft, verläuft mit etwa 80 Grad und fällt mit 70 Grad in Richtung Norden ab. Historische Bohrungen ergaben bis zu 8,19 Teilen Gold pro Million und 1.060 Teilen Silber pro Million auf 9,1 bis 10,7 Metern (Bohrloch CK-14) Freeport-McMoRan Gold Company, 1989-1990; RC-Bohrloch CK-14; vom technischen Bericht (Technical Report) gemäß NI 43-101 über das Minenprojekt Coyote in Juab County (Utah, USA), Arthur J. Mendenhall

    und ein paar weitere sporadische und oberflächennahe Bohrlöcher sind ebenfalls auf die Struktur gestoßen. Die Haldenprobe CKRK-0001 bestätigt das Vorkommen der hochgradigen Mineralisierung in historischen Bohrungen. Es wird angenommen, dass die Hauptstruktur entlang des Streichens oder in der Tiefe nicht ausreichend auf eine Bonanza-Zone erprobt wurde.

    Mineralisierte Gesteinssplitterproben erstrecken sich über mehr als 475 Meter entlang des Streichens der Hauptstruktur, die an beiden Enden weiterhin offen ist. Jüngste Kies- und Sandablagerungen bedecken Ausbisse im Westen. Es gibt zwar Ausbisse im Osten, die jedoch im Rahmen dieses eingeschränkten eintägigen Erkundungs-Probennahmeprogramms nicht erprobt wurden.

    Die nächsten Schritte für das Konzessionsgebiet Coyote umfassen Bodenproben, zusätzliche Gesteinsproben und eine geophysikalische Untersuchung.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53846/Coyote Rock Samples-final_CL_de_PRCOM.002.png

    Abb. 2: Allgemeine Standortkarte

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53846/Coyote Rock Samples-final_CL_de_PRCOM.003.jpeg

    Abb. 3: Feld mit Blickrichtung Nordwesten bei der Rückversatzmine Coyote

    Proben ID Östlich Nördlich Au (ppm) Ag (ppm)

    (Nad83 (Nad83
    UTM UTM
    Z12) Z12)

    CKRX-0001 367928 4408377 12,25 5570
    CKRX-0002 367961 4408419 0,073 12,85
    CKRX-0003 367961 4408420 0,015 5,23
    CKRX-0004 367941 4408396 0,23 9,93
    CKRX-0005 367942 4408459 0,005 0,42
    CKRX-0006 367834 4408450 0,037 11,25
    CKRX-0007 367797 4408435 0,003 0,28
    CKRX-0008 367533 4408328 0,287 1,61
    CKRX-0009 367513 4408324 0,371 2,53
    CKRX-0010 367491 4408332 0,025 4,63
    CKRX-0011 367787 4408370 0,008 0,35
    Tabelle 1: Tabelle aller zur Analyse eingereichten Gesteinssplitterproben mit Koordinaten, Gold- und Silberanalysen.

    Qualifizierte Person

    Cherie Leeden, B.Sc Applied Geology (Honours), MAIG, eine „Qualifizierte Person“ gemäß National Instrument 43-101, hat alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen und wissenschaftlichen Informationen gelesen und genehmigt. Frau Leeden wird nach dem Abschluss des Erwerbs des Goldprojekts Big Balds, der bereits am 17. August 2020 bekannt gegeben wurde, zum Chief Executive Officer des Unternehmens ernannt.

    Über Gold Bull Resources Corp.

    Gold Bull Resources Corp. ist ein auf Gold fokussiertes Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen, das bestrebt ist, sich lohnende Projektakquisitionen in Regionen mit nachgewiesenem Mineralreichtum durchzuführen und voranzutreiben. Das Explorationszentrum des Unternehmens befindet sich im US-Bundesstaat Nevada und ist auf Edelmetallprojekte in erstklassigen Mineralregionen fokussiert, die eine bedeutsame historische Produktion, eine bestehende Bergbauinfrastruktur sowie eine etablierte Bergbaukultur aufweisen. Der primäre Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Projektgenerierung und -bewertung in Nevada, während der sekundäre Schwerpunkt auf dem US-Bundesstaat Utah liegt. Gold Bull wird von einem Board und einem Managementteam mit einer umfassenden Erfolgsbilanz im Bereich der Explorationen geleitet. Das Ziel von Gold Bull besteht darin, durch die Entdeckung und verantwortungsvolle Erschließung von Mineralressourcen einen Aktionärswert sowie außergewöhnliche Renditen zu erzielen.

    Vince Sorace
    Präsident und CEO, Gold Bull Resources Corp.

    Für weitere Informationen über Gold Bull Resources Corp. besuchen Sie bitte unsere Website unter www.goldbull.ca

    Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen
    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze als „zukunftsgerichtete Aussagen“ in Bezug auf das Unternehmen betrachtet werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Wörter „erwartet“, „plant“, „antizipiert“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“, „projiziert“, „potentiell“, “ gibt“, “ zeigt“, „Gelegenheit“, „möglich“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden“, „würden“, „könnten“ oder „sollten“. Obwohl Gold Bull der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, unterliegen Risiken und Ungewissheiten, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Tatsachen können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche wesentlichen Risiken und Ungewissheiten umfassen unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, ausreichend Kapital zu beschaffen, um seine Verpflichtungen im Rahmen seiner zukünftigen Liegenschaftsvereinbarungen zu finanzieren, seine Mineralienpachten und -konzessionen in gutem Status zu erhalten, seine Projekte zu erkunden und zu entwickeln, seine Schulden zurückzuzahlen und für allgemeine Betriebskapitalzwecke; Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen oder der Finanzmärkte; die inhärenten Gefahren, die mit der Mineralexploration und dem Bergbaubetrieb verbunden sind, künftige Preise für Kupfer und andere Metalle, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, die Genauigkeit der Mineralressourcen- und Reservenschätzungen, das Potenzial für neue Entdeckungen, die Fähigkeit des Unternehmens, die erforderlichen Genehmigungen und Zustimmungen zu erhalten, die für die Exploration, Bohrung und Entwicklung der Projekte erforderlich sind, und, falls sie erhalten werden, solche Genehmigungen und Zustimmungen in Bezug auf die Pläne und Geschäftsziele des Unternehmens für die Projekte rechtzeitig zu erhalten; die allgemeine Fähigkeit des Konzerns, seine Mineralressourcen zu monetarisieren; und Änderungen von Umwelt- und anderen Gesetzen oder Vorschriften, die sich auf die Geschäftstätigkeit des Konzerns, die Einhaltung von Umweltgesetzen und -vorschriften, die Abhängigkeit von Führungskräften in Schlüsselpositionen und den allgemeinen Wettbewerb in der Bergbauindustrie auswirken könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den vernünftigen Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens an dem Tag, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt der Konzern keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen der Konzernleitung oder andere Faktoren ändern sollten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Bull Resources Corp
    Vince Sorace
    717 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : info@qxmetals.ca

    Pressekontakt:

    Gold Bull Resources Corp
    Vince Sorace
    717 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, British Columbia

    email : info@qxmetals.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Gold Bull Resources Corp.: Gesteinsproben von Konzessionsgebiet Coyote ergeben 12,25 g/t Au und 5.570 g/t Ag

    auf News im Internet publiziert am 16. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 0 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit