• Gold gilt als der Inbegriff von Reichtum. Zentralbanken und Anleger schätzen das Metall.

    Gold zählt ebenso wie Silber zu den Wertanlageformen, die für Reichtum, Wohlstand und Macht stehen. Es dient als Absicherung und als Notgroschen. Und es fasziniert die Menschen seit Jahrtausenden. Besonders in Krisenzeiten sind Gold und Silber begehrt. Gold hat sich als stabile Anlagemöglichkeit bewährt. Papierwährungen dagegen kommen und gehen. Heute in Zeiten des Gelddruckens, der immensen Schuldenanhäufung und der weltweiten Corona-Krise stehen Gold und Silber stark im Blickpunkt.

    Ist die Inflation hoch, steigt der Wert des Goldes, so die historische Betrachtung. Die aktuell hohe Inflation soll, glaubt man den Zentralbanken nur vorübergehender Natur sein. Vermutlich hindert dies noch den Goldpreis endgültig nach oben auszubrechen. Doch der Anfang mit dem neuerlichen Sprung über die 1.800 US-Dollar ist getan. Viele Stimmen sehen die Inflation jedoch als längerfristig an. Geduldige Investoren könnten da vielleicht mit einer Belohnung rechnen, wenn sich die Ansicht der Zentralbanken als falsch herausstellt.

    Als der Goldstandard (Bretton Woods) abgeschafft wurde, galt dies als Befreiung. Doch seitdem ist die Welt immer mehr von den Finanzmärkten und den Entscheidungsträgern abhängig. Da Gold Schutz bietet vor Unsicherheiten, Wertverlust und Risiken, ist es eine langlebige Konstante, ohne die es kein gut diversifiziertes Portfolio geben sollte. Um mit einem Hebel auf einen steigenden Goldpreis zu setzen, sollten Anteile an Goldgesellschaften nicht außer Acht gelassen werden. Aussichtsreich erscheinen Aguila American Gold oder Canagold.

    Auf dem Wusa-Goldprojekt von Aguila American Gold – https://www.youtube.com/watch?v=138a5jG2ukw&t=21s – in Oregon (fast 70.000 Hektar Land) waren die Tore fast 150 Jahre geschlossen. Nun ist es für das Unternehmen zugänglich.

    Canagold – https://www.youtube.com/watch?v=tEuKOpohjZI – punktet gerade in seiner Goldmine New Polaris in British Columbia mit hervorragenden Bohrergebnissen (bis zu 11,1 Gramm Gold je Tonne Gestein).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Gold und Silber gehören zu den ältesten Anlageformen

    auf News im Internet publiziert am 13. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit