• TORONTO, KANADA, Montag, 29. November 2021 – Gran Colombia Gold Corp. (das „Unternehmen“) (TSX: GCM, OTCQX: TPRFF – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/gran-colombia-gold-corp/ ) gab heute bekannt, dass es mit sofortiger Wirkung seinen Namen in GCM Mining Corp. geändert hat und seine Website unter www.gcm-mining.com zu finden ist.

    Serafino Iacono, Executive Chairman des Unternehmens, kommentierte die Namensänderung wie folgt: „Wir sind sehr stolz auf unsere kolumbianischen Wurzeln und werden in Kolumbien weiterhin als Gran Colombia firmieren. Unser neuer Firmenname spiegelt unsere Strategie wider, durch Diversifizierung zu wachsen, unsere Aktivitäten und Investitionen auf andere Länder auszudehnen und unsere Produkte auf andere Metalle als nur Gold und Silber auszuweiten. Mit dem Erwerb des Toroparu-Projekts in Guyana zu Beginn dieses Jahres und unserer Beteiligung an Denarius und dessen Vorzeigeprojekt Lomero in Spanien haben wir mit unserer Diversifizierungsstrategie begonnen. Wir verfügen über eine starke Bilanz und sind vollständig finanziert, um Toroparu, eines der größten unerschlossenen Gold-/Kupferprojekte in Nord- und Südamerika, aufzubauen. Wir gehen davon aus, dass wir in Kürze die Ergebnisse der aktualisierten Mineralressourcenschätzung und der vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung für Toroparu bekannt geben werden, womit die Position des Projekts zusammen mit unseren Segovia-Betrieben als Eckpfeiler der GCM Mining Corp. gefestigt wird.“

    Die Handelssymbole für die Stammaktien und Stammaktien-Warrants des Unternehmens ändern sich nicht, und wir gehen davon aus, dass der Handel an der Toronto Stock Exchange unter dem neuen Namen des Unternehmens am 1. Dezember 2021 offiziell aufgenommen wird. In der Zwischenzeit wird der Handel unter dem alten Namen des Unternehmens fortgesetzt. Die neuen ISIN- und CUSIP-Nummern für die Stammaktien des Unternehmens lauten CA36168L1058 bzw. 36168L105. Für die börsennotierten Stammaktien-Warrants des Unternehmens (TSX: GCM.WT.B; OTC Pink: TPRXF) lauten die neuen ISIN- und CUSIP-Nummern CA36168L1132 bzw. 36168L113.

    Über GCM Mining Corp.

    GCM Mining Corp. ist ein mittelgroßer Goldproduzent mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz beim Bau und Betrieb von Minen in Lateinamerika. In Kolumbien ist das Unternehmen derzeit der größte Untertage-Gold- und Silberproduzent mit mehreren Minen in seinem hochgradigen Segovia-Betrieb. In Guyana treibt das Unternehmen das Projekt Toroparu voran, eines der größten unerschlossenen Goldprojekte in Nord- und Südamerika. Das Unternehmen besitzt auch eine etwa 44%ige Beteiligung an Aris Gold Corporation (TSX: ARIS) (Kolumbien – Marmato), eine etwa 27%ige Beteiligung an Denarius Silver Corp. (TSX-V: DSLV) (Spanien – Lomero-Poyatos; Kolumbien – Guia Antigua und Zancudo) und eine etwa 26%ige Beteiligung an Western Atlas Resources Inc. (TSX-V: WA) (Nunavut – Meadowbank).

    Weitere Informationen über GCM Mining finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www. gcm-mining.com und in seinem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com.

    Vorsichtserklärung zu zukunftsgerichteten Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“, die unter anderem Aussagen über voraussichtliche Geschäftspläne oder Strategien enthalten können. Häufig, aber nicht immer, sind zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“, „wird erwartet“, „budgetiert“, „vorgesehen“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „erwartet“ oder „glaubt“ oder Abwandlungen (einschließlich negativer Abwandlungen) solcher Wörter und Phrasen zu erkennen, oder sie besagen, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse „ergriffen werden können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, eintreten oder erreicht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens erheblich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche

    Die Risiken, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden, sind im Abschnitt „Risikofaktoren“ im Jahresbericht des Unternehmens vom 31. März 2021 beschrieben, der auf SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden kann. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung getätigt, und das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sei es aufgrund neuer Informationen, Ergebnisse, zukünftiger Ereignisse, Umstände oder falls sich die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, oder aus anderen Gründen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend wird der Leser davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Mike Davies
    Finanzvorstand
    (416) 360-4653
    investorrelations@grancolombiagold.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gran Colombia Gold Corp.
    Andrea Moens
    401 Bay Street, Suite 2400, PO Box 15
    M5H 2Y4 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : amoens@grancolombiagold.com

    Pressekontakt:

    Gran Colombia Gold Corp.
    Andrea Moens
    401 Bay Street, Suite 2400, PO Box 15
    M5H 2Y4 Toronto, Ontario

    email : amoens@grancolombiagold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Gran Colombia ändert seinen Namen in GCM Mining Corp.

    auf News im Internet publiziert am 30. November 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit