• 28. April 2020 – Montreal (Quebec): Maple Gold Mines Ltd. „Maple Gold“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V: MGM, OTCQB: MGMLF; Frankfurt: M3G – www.commodity-tv.com/play/maple-gold-mines-drilling-new-high-grade-extension-531-zone/) freut sich, die kürzlich abgeschlossenen Bohr- und Explorationsarbeiten auf dem unternehmenseigenen Goldprojekt Douay zusammenzufassen. Insgesamt wurden 13 Bohrlöcher und eine Bohrlochverlängerung auf insgesamt 4.370 Metern abgeschlossen. Die Ergebnisse von 12 Bohrlöchern (1-NW-Zone, 4-Nika-Zone und 7-Porphyr-Zone) stehen noch aus. Eine kurze Zusammenfassung der verschiedenen Ziele und Zielkonzepte für die Bohrlöcher mit noch ausstehenden Untersuchungsergebnissen ist nachstehend aufgeführt (siehe Abbildung 1):

    – NW-Zone: Einstufiges Step-out-Bohrloch, das mit dem Ziel abgeschlossen wurde, das grubenbeschränkte Ressourcengebiet der NW-Zone zu erweitern, wozu auch die Erprobung der westlichen Kontinuität ~100m westlich eines angrenzenden historischen Abschnitts (1994) gehörte, der von nur 41 m Tiefe aus einen höheren als den Durchschnittsgehalt der Lagerstätte durchschnitten hat. Die derzeitige grubenbeschränkte Ressource in der Zone NW beträgt 2,6 Mio. T @ 1,14 g/t Au mit 96.000 Unzen Au (RPA 2019).

    – Nika-Zone: Das Entdeckungsbohrloch von Maple Gold in diesem Gebiet durchschnitt im Jahr 2018 50 m mit 1,77 g/t Au aus 297 m Tiefe. Begrenzte Folgebohrungen im Jahr 2019 durchschnitten eine breite niedrig gradige Goldmineralisierung und die Zone Nika unterstützte in der jüngsten Ressourcenschätzung des Unternehmens (RPA 2019) eine neue konzeptuelle Grube (3,6 Mio. T @ 0,94 g/t Au für 109.000 Unzen Au). Eines der Ziele der vier Bohrlöcher des Unternehmens in diesem Winter in der Zone Nika besteht darin, den oberflächennahen Ausdruck des hochgradigeren Entdeckungsbohrlochs 2018 zu definieren.

    – Porphyr-Zone: Die 3 km x 1 km große Porphyr-Zone enthält 136.000 angezeigte Unzen mit eingeschränkten Grubenbedingungen (4,4 Mio. T @ 0,95 g/t Au) und 1.378.000 abgeleitete Unzen mit eingeschränkten Grubenbedingungen (47,9 Mio. T @ 0,90 g/t Au). Es gibt mehrere Gebiete innerhalb dieser breiten Mineralisierungszone, in denen eine höhergradige Mineralisierung vorhanden ist. Fünf der sieben Bohrlöcher, die während der Winterkampagne 2020 des Unternehmens in der Zone Porphyr abgeschlossen wurden, dienten der Erprobung von Gebieten, die innerhalb der oberen 150 Meter von der Oberfläche aus aussichtsreichere Gehalte als der Zonendurchschnitt aufweisen.

    Matthew Hornor, Präsident und CEO von Maple Gold, kommentierte dazu: „Wir hatten das Glück, fast 4.400 Meter fertig zu stellen, bevor die örtlichen Abschaltungen wirksam wurden. Wir können uns auch sehr glücklich schätzen, dass wir während dieser Pandemie und der wirtschaftlichen Ungewissheit auf den Märkten über ein engagiertes Team verfügen, das bereit ist, jeden Monat weniger Gehalt zu nehmen, während wir gleichzeitig hart an mehreren Strategien arbeiten, mit der Verpflichtung, Werte aufzubauen und das Unternehmen für eine starke Leistung in den kommenden Quartalen zu positionieren. “

    Der VP des Unternehmens, Exploration, Fred Speidel, fügte hinzu: „Wir waren mit den IP-Ergebnissen aus unseren Winteruntersuchungen sehr zufrieden, da sie bestehende Zielkonzepte unterstützen und neue regionale Ziele fördern, die nun mit den vorhandenen Genehmigungen bohrbereit sind. Während wir auf neue Untersuchungsergebnisse aus unserer Winterbohrkampagne warten, bereitet sich unser Team auf weitere IP-Untersuchungen vor, die beginnen sollen, sobald die Explorationsarbeiten in der Provinz wieder aufgenommen werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51665/MGM_DE1.001.png

    Abbildung 1: Verteilung der fertiggestellten Diamantbohrlöcher von 2020 auf dem luftgestützten magnetischen Hintergrund.

    Das geophysikalische Programm des Unternehmens für den Winter 2020 war sehr erfolgreich und zeigte, dass das sulfidhaltige System in der Zone 531 in mehrere Richtungen weit offen ist, während es auch den Beginn einer neuen Anomalie der Wiederaufladbarkeit weiter nördlich in einem Gebiet ohne Bohrungen über 600 m skizzierte (siehe Pressemitteilung vom 16. März 2020), die sich auf die WNW-Erweiterung der hochgradigeren Zone Main zu beziehen scheint. Das Infill-IP-Gitter, das 3,5-6,4 km nordöstlich der bekannten Lagerstätten fertiggestellt wurde, konnte ebenfalls erfolgreich ein 1.500 m langes Ziel der Wiederaufladbarkeit im Detail beschreiben, einschließlich eines Zielgebiets >400 m mit der höchsten Wiederaufladbarkeit (siehe Pressemitteilung vom 8. April 2020), das so interpretiert wird, dass es ein Vezza-ähnliches Ziel darstellt. Das Unternehmen verfügt über mehrere zusätzliche Explorationsziele auf seinem mehr als 350 km² großen Grundstück, die zusätzliche IP-Vermessungen rechtfertigen, um neue Bohrziele zu definieren, wobei einige dieser Arbeiten wahrscheinlich im zweiten Quartal beginnen werden.

    Das Unternehmen arbeitet derzeit mit einem Minimum an Personal vor Ort, hauptsächlich zu Pflege- und Wartungszwecken. Mit der Reaktivierung der Bergbauaktivitäten in der Provinz Quebec haben auch die Untersuchungslabors wieder geöffnet, so dass das Unternehmen die verbleibenden Kernproben so bald wie möglich versenden wird. Es wird erwartet, dass die Proben in den nächsten ~2 Monaten regelmäßig eingehen und erst dann freigegeben werden, wenn sie verifiziert und interpretiert wurden.

    Unternehmensanpassungen, Reduzierung der Gemeinkosten und Gewährung von Aktienoptionen

    Das Unternehmen sucht kontinuierlich nach Möglichkeiten, die Gemeinkosten des Unternehmens und der Projektstandorte zu senken. Zu den Initiativen, die vor kurzem umgesetzt wurden, gehörte die Konsolidierung bestimmter Managementfunktionen, insbesondere im Büro in Vancouver, und das Unternehmen ist dabei, Vorkehrungen zur Reduzierung der Lagergröße am Standort zu treffen, wodurch die monatlichen Lagerkosten um etwa 50% gesenkt werden können.

    In einer frühen Reaktion auf Covid-19 arbeitet das leitende Management-Team des Unternehmens für eine 50%ige Bezahlung im zweiten Quartal 2020. Dies wird am 30. Juni 2020 im Rahmen der vierteljährlichen Überprüfung und Bewertung der Gemeinkosten des Unternehmens neu bewertet werden.

    Das Unternehmen evaluiert kontinuierlich die verschiedenen Bundes- und Provinzprogramme, die zur Anwendbarkeit angekündigt wurden. Das Unternehmen hat ein zinsloses Darlehen in Höhe von 40.000 $ für das Canada Emergency Business Account beantragt. Das Unternehmen hat sich mit seinem gewerblichen Vermieter zusammengetan, um die Canada Emergency Commercial Rent Assistance in Anspruch zu nehmen, durch die die Miete für unser Unternehmensbüro im April, Mai und Juni 2020 um 75% gesenkt wird. Der Minister für Energie und natürliche Ressourcen von Quebec kündigte die Verschiebung der Anforderung, Feldarbeiten zur Erneuerung eines Claims durchzuführen, um ein Jahr an, eine einfache und effektive Maßnahme, die Maple Gold helfen wird.

    Das Unternehmen hat bestimmten Vorstandsmitgliedern, leitenden Angestellten, Mitarbeitern und Beratern des Unternehmens als Teil der jährlichen Optionsgewährung und teilweise als Gegenleistung für das fortgesetzte Engagement seiner Teammitglieder, die im 2. Quartal 2020 eine geringere Bezahlung akzeptiert haben, sowie zur Unterstützung einer gemeinsamen Vision und der Konzentration des Teams auf die Wertsteigerung in einem steigenden Goldmarkt Incentive-Aktienoptionen gewährt. Das Unternehmen hat 9.975.000 Optionen gewährt, die zu einem Preis von $ 0,10 ausübbar sind. Die Optionen haben eine Laufzeit von 5 Jahren und sind zu einem Drittel sofort, zu einem Drittel 12 Monate ab dem Datum der Gewährung und zu einem Drittel 24 Monate ab dem Datum der Gewährung bis zur vollständigen Unverfallbarkeit der Optionen ausübbar. Der Aktienoptionsplan des Unternehmens regelt diese Incentive-Optionen sowie die Bedingungen für ihre Ausübung, was in Übereinstimmung mit den Richtlinien der TSX Venture Exchange steht.

    Qualifizierte Person
    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten wurden unter der Aufsicht von Fred Speidel, M. Sc, P. Geo., Vice-President Exploration, von Maple Gold, überprüft und aufbereitet. Herr Speidel ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects. Herr Speidel hat die Daten im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Explorationsinformationen durch seine direkte Beteiligung an den Arbeiten überprüft.

    Qualitätssicherung (QA) und Qualitätskontrolle (QC)
    Maple Gold wendet in Douay strenge Qualitätssicherungs- (QA) und Qualitätskontrollprotokolle (QC) an, die die Planung und Platzierung von Bohrlöchern vor Ort, das Bohren und die Entnahme des Bohrkerns in NQ-Größe, die Bohrlochvermessung, den Kerntransport zum Lager Douay, die Kernprotokollierung durch qualifiziertes Personal, die Entnahme von Proben und die Verpackung des Kerns für die Analyse, den Transport des Kerns vom Standort zum ALS-Labor, die Vorbereitung der Proben für die Analyse sowie die Analyse, Aufzeichnung und abschließende statistische Überprüfung der Ergebnisse umfassen. Eine vollständige Beschreibung der Protokolle finden Sie auf der QA/QC-Seite des Unternehmens auf seiner Website.

    Über Maple Gold
    Maple Gold ist ein fortgeschrittenes Goldexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Definition eines Goldprojektes im Distriktmaßstab in einer der weltweit führenden Bergbau-Jurisdiktionen konzentriert. Das ca. 355 km² große unternehmenseigene Goldprojekt Douay befindet sich entlang der Deformationszone Casa Berardi (55 km Streichlänge) innerhalb des produktiven Grünsteingürtels Abitibi im Norden von Quebec, Kanada. Das Projekt profitiert von einer ausgezeichneten Infrastruktur und verfügt über eine etablierte Goldressource, die in mehrere Richtungen offen bleibt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.maplegoldmines.com

    IM NAMEN VON MAPLE GOLD MINES LTD.

    „Matthew Hornor“

    B. Matthew Hornor, Präsident und CEO

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Herr Joness Lang
    Exekutiv-Vizepräsident
    Mobil: 778.686.6836
    E-Mail: jlang@maplegoldmines.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH IHR REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (WIE DIESER BEGRIFF IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE DEFINIERT IST) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

    Vorausschauende Aussagen:
    Diese Pressemitteilung enthält „vorausblickende Informationen“ und „vorausblickende Aussagen“ (gemeinsam als „vorausblickende Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der in Kanada geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, einschließlich Aussagen über das aussichtsreiche Mineralisierungspotenzial der Zone Porphyry, das Potenzial für eine bedeutende Mineralisierung aus anderen Bohrungen im Rahmen des erwähnten Bohrprogramms und den Abschluss des Bohrprogramms. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, Ungewissheiten und der besten Schätzung des Managements hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Erwartungen und Prognosen des Unternehmens abweichen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass vorausblickende Aussagen Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Dementsprechend sollten sich Leser nicht übermäßig auf vorausblickende Aussagen verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen bezüglich des Zeitplans und des Abschlusses der Privatplatzierung. Wenn hierin Wörter wie „antizipieren“, „werden“, „beabsichtigen“ und ähnliche Ausdrücke verwendet werden, sollen sie zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten Schätzungen, Erwartungen, Analysen und Meinungen, die das Management zum Zeitpunkt ihrer Abgabe für vernünftig hielt, oder in bestimmten Fällen auf Expertenmeinungen Dritter. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich unsere tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von zukünftigen Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Für eine detailliertere Erörterung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten unterscheiden, wenden Sie sich bitte an Maple Gold Mines Ltd. die bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen, die unter www.sedar.com oder auf der Website des Unternehmens unter www.maplegoldmines.com verfügbar sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, vorausblickende Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Maple Gold Mines Ltd.
    Gregg Orr
    2200 – 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver
    Kanada

    email : gorr@maplegoldmines.com

    Pressekontakt:

    Maple Gold Mines Ltd.
    Gregg Orr
    2200 – 885 West Georgia Street
    V6C 3E8 Vancouver

    email : gorr@maplegoldmines.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Maple Gold fasst die Winterbohr- und Explorationsarbeiten in Douay zusammen und informiert über das Unternehmen

    auf News im Internet publiziert am 28. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit