• Vancouver, Kanada – Mawson Gold Limited (Mawson oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/mawson-gold-ltd/) (TSX: MAW) (Frankfurt: MXR) (PINKSHEETS: MWSNF) meldet, dass seine mehrheitlich im Besitz befindliche australische Tochtergesellschaft Southern Cross Gold Ltd (SXG) die Analyseergebnisse aus sechs Kernbohrungen auf der zu 100 % unternehmenseigenen Liegenschaft Sunday Creek in Victoria, Australien, bekannt gegeben hat. Mawson besitzt jetzt 60,3 % von SXG, nachdem das Unternehmen vor Kurzem an der ASX an die Börse gegangen ist (IPO).

    Die wichtigsten Punkte für Mawson-Aktionäre:

    – SXG meldet weitere hochgradige Goldabschnitte bei Sunday Creek

    o 17, 3m mit 4,9 g/t AuÄq (3,9 g/t Au und 0,6 % Sb) ab 214,4 m in Bohrung SDDSC031

    o 9,8 m mit 4,6 g/t AuÄq (3,9 g/t Au und 0,5 % Sb) ab 55,5 m in Bohrung SDDSC032

    o Sunday Creek enthält jetzt insgesamt zwölf Abschnitte mit 100 g/t AuÄq x m (Abbildung 1).

    – Weitere Bohrkerne, die vor dem Börsengang gezogen wurden, müssen noch analysiert werden.

    – Die Analysen stehen noch aus und die Bohrungen werden fortgesetzt, wobei der Börsengang von SXG ein voraussichtlich 24-monatiges Arbeitsprogramm finanziert.

    – Mawsons Anteil an SXG hat eine Marktkapitalisierung von ca. 17,0 Millionen CAD, basierend auf dem Schlusskurs am 24. Mai von 0,20 AUD pro Aktie.

    Ivan Fairhall, CEO von Mawson, erklärt: Wir freuen uns sehr, den anhaltenden Erfolg von Southern Cross bei Sunday Creek hervorzuheben. Wir halten Sunday Creek für eine der besten Entdeckungen in Victoria und sind dankbar dafür, dass Ergebnisse wie diese durch die Finanzierung, die durch die Ausgliederung von SXG an die ASX zur Verfügung steht, gefördert werden konnten. Southern Cross ist jetzt gut finanziert, um die Bohrungen fortzusetzen, und wir freuen uns auf weitere Analyseergebnisse, während die Entdeckung Sunday Creek sich entwickelt.

    In der Zwischenzeit konzentriert sich Mawson auf sein erstes Bohrprogramm bei Skellefteå in Schweden und auf PEA-Studien, um den Wert seiner vermuteten Ressource von einer Million Unzen Goldäquivalent bei Rajapalot in Finnland zu untermauern.

    Besprechung der Bohrungen

    Die Bohrungen MDDSC0027 und SDDSC031-32 zielten auf die Erweiterung und genauere Abgrenzung der Mineralisierung in mehreren spezifischen, nach Nordwesten streichenden Erzfällen im Minengebiet Apollo. Wie für die Liegenschaft Sunday Creek typisch, wurden mächtige mineralisierte Zonen mit hochgradigen zentralen Abschnitten durchteuft.

    SDDSC031 wurde niedergebracht, um Erzfälle westlich des Schachts Apollo in einer 67 m langen Lücke zwischen Bohrung MDDSC015A (15,3 m mit 5,5 g/t AuÄq (2,2 g/t Au und 2,1 % Sb) über 231,4 m) und Bohrung MDDSC0012 (10,4 m mit 7,0 g/t AuÄq (5,4 g/t Au und 1,1 % Sb) über 203,0 m) genauer abzugrenzen. SDDSC031 durchteufe bei einem unteren Cut-off-Gehalt von 0,3 g/t AuEq über 2 m:

    – 17,3 m mit 4,9 g/t AuÄq (3,9 g/t Au und 0,6 % Sb) ab 214,4 m (unterer Cut-off-Gehalt von 0,3 g/t AuEq über 2 m), einschließlich:

    o 1,3 m mit 27,3 g/t AuÄq (23,4 g/t Au und 2,5 % Sb) ab 226,0 m.

    Bei einem unteren Cut-off-Gehalt von 0,1 g/t AuEq über 3 m durchteufte SDDSC031 36,0 m mit 2,9 g/t AuÄq (2,3 g/t Au und 0,4 % Sb) ab 197,7 m (109 g/t AuÄq * m) und umfasste eine hochgradige Mineralisierung:

    o 1,4 m mit 16,3 g/t AuÄq (10,9 g/t Au und 3,4 % Sb) ab 222,7 m
    o 0,4 m mit 28,5 g/t AuÄq (18,0 g/t Au und 6,6 % Sb) ab 226,3 m
    o 0,3 m mit 66,9 g/t AuÄq (66,8 g/t Au und 0,0 % Sb) ab 227,3 m

    SDDSC032 wurde niedergebracht, um die Erzfälle Gladys zu überprüfen. Die nächstgelegene Bohrung war die historische RC-Bohrung VCRC011, die sich 20 m in der Ebene des Erzfalls befand und 21,0 m mit 3,9 g/t Au ab 37,0 m durchteufte. SDDSC032 durchteufe bei einem unteren Cut-off-Gehalt von 0,3 g/t AuEq über 2 m:

    – 9,8 m mit 4,6 g/t AuÄq (3,9 g/t Au und 0,5 % Sb) ab 55,5 m (unterer Cut-off-Gehalt von 0,3 g/t AuEq über 2 m), einschließlich:

    o 1,5 m mit 27,0 g/t AuÄq (23,1 g/t Au und 2,5 % Sb) ab 60,3 m.

    Ohne Anwendung eines unteren Cut-off-Gehalts durchteufte SDDSC032 mehrere Strukturen, die 97 m mit 0,8 g/t AuÄq (0,7 g/t Au und 0,1 % Sb) ab der Oberfläche lieferten und eine hochgradige Mineralisierung umfassten:

    o 0,4 m mit 26,4 g/t AuÄq (15,7 g/t Au und 6,7 % Sb) ab 60,3 m
    o 0,3 m mit 86,6 g/t AuÄq (81,2 g/t Au und 3,4 % Sb) ab 61,5 m

    Die Bohrung MDDSC027, die in die Tiefe unterhalb der Mine Apollo niedergebracht wurde, durchteufte eine bedeutende kataklastische Verwerfungszone, die das mineralisierte Ziel unterbrochen hat. Die Bohrung traf auf einen mächtigen niedrighaltigen Abschnitt, einschließlich 2,5 m mit 0,5 g/t Au ab 285,5 m, 1,9 m mit 0,5 g/t Au ab 302,9 m und 4,0 m mit 0,3 g/t Au ab 315,0 m, und wird als eine Beinahe-Fehlbohrung für weitere Bohrungen betrachtet.

    Die Bohrungen SDDSC028-29 überprüften eine übereinstimmende Goldanomalie im Boden mit niedrighaltigen Gesteinsbrocken auf einer topografischen Anhöhe und eine übereinstimmende 3D-IP-Aufladbarkeitanomalie (mit einer höheren Aufladbarkeit als die mineralisierte Hauptzone bei Apollo). Niedrige und geologisch bedeutende Goldgehalte wurden in SDDSC029 entdeckt, einschließlich 0,6 m mit 0,4 g/t Au ab 16,0 m, 1,0 m mit 0,4 g/t Au ab 26,0 m und 1,2 m mit 0,3 g/t Au ab 29,8 m. Die Quelle der Bodenanomalien oberhalb von SDDSC029 könnte zum Teil durch das Vorhandensein von Gold in den Bohrungen erklärt werden. SDDSC028, die 300 m nordöstlich von SDDSC029 niedergebracht wurde, lieferte keine nennenswerten Ergebnisse und die Quelle der 3D-IP-Aufladbarkeitanomalien bleibt unerklärt. Diese Hinweise auf eine parallele Zone mit Goldmineralisierung, die sich 250 m nördlich des mineralisierten Hauptgebiets befindet, eröffnen weitere Möglichkeiten für verdeckte parallele Zonen auf der gesamten Liegenschaft, die durch Bohrungen überprüft werden müssen.

    Die Bohrung SDDSC030 war eine kurze Bohrung (104,1 m), um frühere Schürfgrabenergebnisse zu überprüfen, die sich 200 m östlich von früheren Bohrungen befanden (Schürfgraben 1: 14,0 m mit 11,5 g/t Gold und 0,3 % Antimon, einschließlich 8,0 m mit 19,6 g/t Gold und 0,4 % Antimon, und Schürfgraben 2: 2 m mit 4,9 g/t Gold und 0,2 % Antimon). Die einzelne Bohrung konnte die mineralisierte Struktur nicht durchteufen; weitere Bohrungen sind gerechtfertigt. Der mineralisierte Trend bleibt offen und ist auf 10 km nordöstlich dieser Gräben nicht durch Bohrungen überprüft.

    Southern Cross Gold hat die Bohrarbeiten bei Sunday Creek in den letzten drei Monaten während des IPO-Prozesses fortgesetzt, wobei 10 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 2.278 m niedergebracht wurden und eine Bohrung im Gange ist. Die Bohrkerne aus vier weiteren Bohrungen (SDD033-36) wurden an das Analyselabor weitergeleitet und die geochemischen Analyseergebnisse werden von SXG nach Erhalt der Ergebnisse vom Labor in Form von Pressemitteilungen an die ASX veröffentlicht.

    Die Abbildungen 1 und 2 zeigen Grundriss- und Längsschnittansichten der hier gemeldeten Bohrergebnisse; die Tabellen 1-3 enthalten Bohransatz- und Analysedaten. Die wahre Mächtigkeit des mineralisierten Abschnitts wird auf etwa 60 % der beprobten Mächtigkeit geschätzt. Alle angegebenen Bohrergebnisse besitzen einen unteren Cut-off-Gehalt von 0,3 g/t Au über 2 m, wobei höhere Gehalte mit einem Cut-off-Gehalt von 5 g/t Au über 1,0 m gemeldet werden, sofern nicht anders angegeben.

    Weitere Informationen sind in Southern Cross Pressemitteilung vom 23. Mai und auf der Website www.southerncrossgold.com.au zu finden.

    Technischer Hintergrund und qualifizierte Person

    Die CAD-Umrechnung der AUD-Werte erfolgte zu einem Wechselkurs von 1,10.

    Die qualifizierte Person, Michael Hudson, Executive Chairman von Mawson Gold und Fellow des Australasian Institute of Mining and Metallurgy, hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und bestätigt.

    Die Analyseproben werden zur Einrichtung der On Site Laboratory Services in Bendigo transportiert, die sowohl nach einem ISO 9001- als auch nach einem NATA-Qualitätssystem arbeitet. Die Proben wurden aufbereitet und mithilfe der Brandprobentechnik (25-Gramm-Einwaage) auf Gold analysiert, gefolgt von der Messung des Goldes in Lösung mittels eines Flammen-AAS-Geräts. Proben für die Multi-Element-Analyse wurden mittels Königswasseraufschluss und ICP-MS-Verfahren analysiert. Das QA/QC-Programm von Southern Cross Gold umfasst die systematische Zugabe zertifizierter Standards mit bekanntem Goldgehalt, Doppelproben durch Vierteln des Kerns und Blindproben innerhalb des interpretierten vererzten Gesteins. Darüber hinaus werden vor Ort Blindproben und Standards in den Analyseprozess eingefügt.

    Das Goldäquivalent AuÄq für Sunday Creek = (/) + 1,58 × (%), basierend auf angenommenen Goldpreisen von 1.700 USD/Unze Au und Antimonpreisen von 8.500 USD/Tonne Metall und einer Gesamtjahresmetallgewinnung von 93 % für Gold und 95 % für Antimon. In Anbetracht der geologischen Ähnlichkeiten der Projekte wurde diese Formel zur Angleichung an den technischen Bericht der an der TSX notierten Mandalay Resources Ltd vom 25. März 2022 über das Projekt Costerfield verwendet, das 54 km von Sunday Creek entfernt liegt und auf dem in der Vergangenheit die Mineralisierung der Liegenschaft aufbereitet wurde.

    Goldäquivalent AuÄq für Rajapalot = Au+(Co/1005) basierend auf angenommenen Kobaltpreisen von 23,07 USD/Pfund und Goldpreisen von 1.590 USD/Unze. Einzelheiten zu den vermuteten Mineralressourcen von Mawson können in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 26. August 2021 nachgelesen werden.

    Über Mawson Gold Limited (TSX: MAW, FRANKFURT: MXR, OTCPINK: MWSNF)

    Mawson Gold Limited is ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen, dessen Gold-Kobalt-Vorzeigeprojekt Rajapalot in Finnland jetzt in die Phase der technischen Studien eintritt, um das Risiko der abgeleiteten Ressourcen und des Explorationsprogramms zu verringern. Neben den laufenden Explorationsarbeiten auf Rajapalot besitzt Mawson eine Option auf eine Beteiligung von bis zu 85 % am Goldprojekt Skelleftea in Schweden. Mawson besitzt auch eine bedeutende Mehrheitsbeteiligung an drei hochgradigen, historischen, epizonalen Goldfeldern mit einer Fläche von 470 km² in Victoria, Australien, durch Southern Cross Gold Ltd, das erfolgreich an der ASX notiert ist. Mawsons 60,3%ige Beteiligung an Southern Cross ist bis zum 16. Mai 2024 hinterlegt.

    Über Southern Cross Gold Ltd (ASX: SXG)

    Southern Cross Gold besitzt das zu 100 % im Besitz befindliche Projekt Sunday Creek in Victoria und das Projekt Mt Isa in Queensland, die Joint Ventures Redcastle und Whroo in Victoria, Australien, sowie eine strategische 10%ige Beteiligung an der an der ASX notierten Nagambie Resources Limited (ASX: NAG), die dem Unternehmen ein Vorkaufsrecht auf ein 3.300 Quadratkilometer großes Konzessionspaket im Besitz von NAG in Victoria gewährt.

    Im Namen des Board,

    „Ivan Fairhall“–
    Ivan Fairhall, CEO

    Für weitere Informationen
    www.mawsongold.com
    1305 – 1090 West Georgia St., Vancouver, BC, V6E 3V7
    Mariana Bermudez (Canada), Corporate Secretary, +1 (604) 685 9316 info@mawsongold.com

    In Europe:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussage

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze (zusammenfassend als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet). Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl Mawson der Ansicht ist, dass solche Aussagen angemessen sind, kann Mawson keine Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind in der Regel durch Wörter wie glauben, erwarten, vorhersehen, beabsichtigen, schätzen, postulieren und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet oder beziehen sich auf zukünftige Ereignisse. Mawson weist Investoren darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, einschließlich der Erwartungen von Mawson hinsichtlich seiner Beteiligung an Southern Cross Gold, Kapital- und andere Kosten, die erheblich von den Schätzungen abweichen, Veränderungen auf den Weltmetallmärkten, Veränderungen auf den Aktienmärkten, die potenziellen Auswirkungen von Epidemien, Pandemien oder anderen Krisen des öffentlichen Gesundheitswesens, einschließlich der aktuellen Pandemie, die als COVID-19 bekannt ist, auf das Geschäft des Unternehmens, Risiken im Zusammenhang mit negativer Publicity in Bezug auf das Unternehmen oder die Bergbauindustrie im Allgemeinen; geplante Bohrprogramme und von den Erwartungen abweichende Ergebnisse, Verzögerungen bei der Erzielung von Ergebnissen, Ausrüstungsausfälle, unerwartete geologische Bedingungen, Beziehungen zu den örtlichen Gemeinden, Umgang mit Nichtregierungsorganisationen, Verzögerungen bei der Erteilung von Genehmigungen, Umwelt- und Sicherheitsrisiken sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ in Mawsons jüngstem Jahresinformationsblatt, das auf www.sedar.com. Jede zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wird, und Mawson lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65970/MAW_2205125_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: Draufsicht von Sunday Creek mit Lage der Bohrungen für die in dieser Pressemitteilung gemeldeten Ergebnisse.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65970/MAW_2205125_DEPRcom.002.jpeg

    Abbildung 2: Sunday Creek – Längsschnitt mit den einzelnen bisher definierten Erzfällen und den Durchstoßpunkten der Bohrungen (Gehalt x Länge). Breite Pfeile zeigen indikative Erzfälle an. Abschnitte mit mehr als 100 g/t AuÄq * m werden durch rote Kreise dargestellt.

    Tabelle 1: Zusammenfassende Tabelle der Bohransatzpunkte für die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Bohrungen.

    Bohrung BohrungsdurTiefeProspektioOst Nord HöhenlAzimNeigu
    chmesser nsgebiet age ut ng
    (m)
    GDA94_GDA94_
    Z55 Z55

    MDDSC027 HQ/NQ 400,0Apollo 331150586796323,0 205 -65,0
    4

    SDDSC028 HQ 150,0north IP 331550586809362,5 288 -30,0
    0

    SDDSC029 HQ 220,6north IP 331243586801343,7 90 -60,0
    4

    SDDSC030 HQ 104,1Eastern 331294586780320,0 42 -45,0
    trench 1

    SDDSC031 HQ 282,0Apollo 331191586786307,4 250 -60,0
    0

    SDDSC032 HQ 140,0Apollo 331056586776319,0 228 -65,0
    7

    Tabelle 2: Tabellen der mineralisierten Bohrlochabschnitte, die in dieser Pressemitteilung unter Verwendung von zwei Abschnittskriterien veröffentlicht werden

    Cut-off-Gehalt von 5.0 g/t AuÄq über maximal 1m

    Bohrung Von (m) Bis (m) Länge (m)Au g/t Sb % AuÄq g/t
    SDDSC031 115,6 115,7 0,1 8,1 4,0 14,5
    SDDSC031 222,7 224,1 1,4 10,9 3,4 16,3
    SDDSC031 226,3 226,7 0,4 18,0 6,6 28,5
    SDDSC031 227,3 227,6 0,3 66,8 0,1 66,9
    SDDSC032 60,3 60,7 0,4 15,7 6,7 26,3
    SDDSC032 61,5 61,8 0,3 81,2 3,4 86,6

    Unterer Cut-off-Gehalt von 0.3 g/t über maximal 2m

    Bohrung Von (m) Bis (m) Länge (m)Au g/t Sb % AuÄq g/t
    MDDSC027 285,5 288,0 2,5 0,5 0,0 0,5
    MDDSC027 302,9 304,8 1,9 0,5 0,1 0,6
    MDDSC027 315,0 319,0 4,0 0,3 0,0 0,4
    SDDSC029 16,0 16,7 0,6 0,4 0,0 0,4
    SDDSC029 26,0 27,0 1,0 0,4 0,0 0,4
    SDDSC029 29,8 31,0 1,2 0,3 0,0 0,3
    SDDSC031 109,5 110,6 1,1 0,4 0,0 0,5
    SDDSC031 115,3 115,8 0,5 2,1 1,0 3,7
    SDDSC031 163,7 164,0 0,3 0,5 0,0 0,5
    SDDSC031 196,1 200,0 3,9 0,6 0,1 0,8
    SDDSC031 202,4 212,1 9,7 1,3 0,2 1,6
    SDDSC031 214,4 231,7 17,3 3,9 0,6 4,9
    SDDSC031 236,3 240,7 4,4 0,7 0,0 0,7
    SDDSC032 0,0 2,2 2,2 1,0 0,0 1,0
    SDDSC032 7,0 8,0 1,0 0,3 0,0 0,3
    SDDSC032 24,3 25,3 1,0 0,3 0,0 0,3
    SDDSC032 38,4 40,2 1,8 0,9 0,0 0,9
    SDDSC032 55,5 65,3 9,8 3,9 0,5 4,6
    SDDSC032 68,0 68,8 0,8 0,4 0,0 0,5
    SDDSC032 74,0 78,4 4,4 0,4 0,2 0,7
    SDDSC032 84,0 85,0 1,0 0,3 0,0 0,3
    SDDSC032 88,0 92,7 4,7 1,2 0,0 1,3
    SDDSC032 96,0 97,0 1,0 7,6 0,5 8,4
    SDDSC032 101,0 102,0 1,0 0,3 0,0 0,3
    SDDSC032 109,7 111,6 1,9 1,1 0,0 1,1

    Tabelle 3: Einzelne Analyseergebnisse (>0.1 g/t Au), die in dieser Pressemitteilung veröffentlicht werden

    a Von (m) Bis (m) Länge (m) Au g/t Sb %
    SDDSC032 0.0 0.8 0.8 1.3 0.1
    SDDSC032 0.8 1.8 1.0 0.7 0.0
    SDDSC032 1.8 2.2 0.4 1.3 0.0
    SDDSC032 2.2 3.0 0.8 0.2 0.0
    SDDSC032 6.0 7.0 1.0 0.2 0.0
    SDDSC032 7.0 8.0 1.0 0.3 0.0
    SDDSC032 23.4 23.7 0.3 0.1 0.0
    SDDSC032 23.7 24.3 0.6 0.2 0.0
    SDDSC032 24.3 25.3 1.0 0.3 0.0
    SDDSC032 32.0 33.0 1.0 0.1 0.0
    SDDSC032 33.0 34.0 1.0 0.1 0.0
    SDDSC032 34.0 35.1 1.1 0.2 0.0
    SDDSC032 35.1 36.0 0.9 0.2 0.0
    SDDSC032 36.0 37.0 1.0 0.1 0.0
    SDDSC032 37.0 37.5 0.5 0.1 0.0
    SDDSC032 37.5 38.0 0.5 0.2 0.0
    SDDSC032 38.4 38.7 0.3 0.5 0.0
    SDDSC032 38.7 39.1 0.4 0.5 0.0
    SDDSC032 39.1 39.5 0.4 0.8 0.0
    SDDSC032 39.5 40.2 0.6 1.4 0.0
    SDDSC032 40.2 41.0 0.9 0.1 0.0
    SDDSC032 41.0 42.0 1.0 0.2 0.0
    SDDSC032 46.0 47.0 1.0 0.2 0.0
    SDDSC032 47.0 48.0 1.0 0.1 0.0
    SDDSC032 48.0 49.0 1.0 0.1 0.0
    SDDSC032 50.0 50.3 0.3 0.3 0.0
    SDDSC032 50.3 51.0 0.7 0.3 0.0
    SDDSC032 55.5 56.0 0.5 0.7 0.0
    SDDSC032 56.0 56.4 0.4 1.3 0.0
    SDDSC032 56.4 57.0 0.6 0.3 0.0
    SDDSC032 57.0 58.0 1.0 0.3 0.0
    SDDSC032 58.0 59.0 1.0 0.2 0.0
    SDDSC032 59.0 59.7 0.7 0.1 0.0
    SDDSC032 59.7 60.3 0.6 0.7 0.0
    SDDSC032 60.3 60.7 0.4 15.7 6.7
    SDDSC032 60.7 61.5 0.8 4.5 0.3
    SDDSC032 61.5 61.8 0.3 81.2 3.4
    SDDSC032 61.8 62.5 0.8 0.3 0.1
    SDDSC032 62.5 63.5 1.0 0.9 0.1
    SDDSC032 63.5 64.5 1.0 1.5 0.1
    SDDSC032 65.0 65.3 0.3 0.5 2.0
    SDDSC032 68.0 68.8 0.8 0.4 0.0
    SDDSC032 68.8 69.4 0.6 0.2 0.0
    SDDSC032 71.7 72.2 0.5 0.3 0.0
    SDDSC032 72.2 72.8 0.6 0.1 0.0
    SDDSC032 72.8 73.3 0.5 0.2 0.0
    SDDSC032 74.0 75.4 1.4 0.3 0.1
    SDDSC032 75.4 75.7 0.3 1.0 1.9
    SDDSC032 75.7 76.3 0.6 1.3 0.1
    SDDSC032 76.3 77.0 0.7 0.1 0.0
    SDDSC032 77.0 77.5 0.5 0.2 0.0
    SDDSC032 77.5 78.1 0.6 0.2 0.0
    SDDSC032 78.1 78.4 0.3 0.3 0.0
    SDDSC032 78.4 79.4 1.0 0.2 0.0
    SDDSC032 81.0 82.0 1.0 0.3 0.0
    SDDSC032 82.0 82.9 0.9 0.2 0.0
    SDDSC032 82.9 83.4 0.5 0.2 0.0
    SDDSC032 83.4 84.0 0.6 0.2 0.0
    SDDSC032 84.0 85.0 1.0 0.3 0.0
    SDDSC032 85.0 86.0 1.0 0.2 0.0
    SDDSC032 86.0 87.0 1.0 0.2 0.0
    SDDSC032 87.0 88.0 1.0 0.2 0.0
    SDDSC032 88.0 89.0 1.0 3.3 0.1
    SDDSC032 89.0 90.0 1.0 0.5 0.0
    SDDSC032 90.0 91.0 1.0 0.6 0.0
    SDDSC032 91.0 92.0 1.0 0.9 0.0
    SDDSC032 92.0 92.7 0.7 0.7 0.0
    SDDSC032 92.7 94.0 1.3 0.3 0.0
    SDDSC032 96.0 97.0 1.0 7.6 0.5
    SDDSC032 101.0 102.0 1.0 0.3 0.0
    SDDSC032 109.7 110.7 1.0 1.6 0.0
    SDDSC032 110.7 111.6 0.9 0.4 0.0
    SDDSC032 111.6 112.6 1.0 0.2 0.0
    SDDSC032 115.0 116.0 1.0 0.1 0.0
    SDDSC032 135.2 136.0 0.8 0.3 0.0
    SDDSC031 109.5 110.1 0.6 0.5 0.0
    SDDSC031 110.1 110.6 0.5 0.4 0.0
    SDDSC031 110.6 111.2 0.6 0.1 0.0
    SDDSC031 113.0 114.0 1.0 0.1 0.0
    SDDSC031 115.3 115.6 0.3 0.2 0.1
    SDDSC031 115.6 115.7 0.1 8.1 4.0
    SDDSC031 115.7 115.8 0.1 2.0 0.6
    SDDSC031 163.7 164.0 0.3 0.5 0.0
    SDDSC031 195.7 196.1 0.4 0.2 0.0
    SDDSC031 196.1 196.5 0.4 0.3 0.0
    SDDSC031 196.5 197.0 0.5 1.8 0.0
    SDDSC031 197.0 197.7 0.7 0.8 0.3
    SDDSC031 197.7 198.6 0.9 0.5 0.2
    SDDSC031 198.6 199.0 0.4 0.4 0.1
    SDDSC031 199.0 200.0 1.0 0.3 0.0
    SDDSC031 200.0 200.4 0.4 0.1 0.0
    SDDSC031 201.1 201.4 0.3 0.3 0.0
    SDDSC031 201.4 202.4 1.0 0.1 0.0
    SDDSC031 202.4 203.4 1.0 0.7 0.1
    SDDSC031 203.4 203.8 0.4 0.8 0.0
    SDDSC031 203.8 204.7 0.9 0.4 0.0
    SDDSC031 204.7 205.1 0.4 1.2 0.0
    SDDSC031 205.1 205.5 0.4 4.5 0.1
    SDDSC031 205.5 206.2 0.7 6.7 1.7
    SDDSC031 206.2 206.5 0.3 0.3 0.1
    SDDSC031 206.5 207.0 0.5 0.2 0.0
    SDDSC031 207.0 207.8 0.8 0.6 0.0
    SDDSC031 207.8 208.3 0.5 0.5 0.0
    SDDSC031 208.3 208.7 0.4 1.8 0.3
    SDDSC031 208.7 209.1 0.4 2.2 0.0
    SDDSC031 209.1 210.0 0.9 0.9 0.0
    SDDSC031 210.0 211.0 1.0 0.5 0.0
    SDDSC031 211.0 211.6 0.6 0.6 0.0
    SDDSC031 211.6 212.1 0.5 1.4 0.0
    SDDSC031 213.0 213.7 0.7 0.2 0.0
    SDDSC031 213.7 214.4 0.7 0.1 0.0
    SDDSC031 214.4 215.0 0.6 0.5 0.0
    SDDSC031 215.0 215.6 0.6 0.7 0.0
    SDDSC031 215.6 216.2 0.6 2.3 0.2
    SDDSC031 216.2 216.8 0.6 1.0 0.0
    SDDSC031 216.8 217.6 0.8 2.0 0.0
    SDDSC031 217.6 218.0 0.4 0.3 0.0
    SDDSC031 218.0 219.0 1.0 0.6 0.1
    SDDSC031 219.0 220.0 1.0 0.4 0.0
    SDDSC031 220.0 220.4 0.4 1.2 0.0
    SDDSC031 220.4 221.2 0.8 0.3 0.0
    SDDSC031 221.2 221.5 0.3 3.9 0.0
    SDDSC031 221.5 222.2 0.7 1.3 0.0
    SDDSC031 222.2 222.5 0.3 3.0 0.9
    SDDSC031 222.5 222.7 0.2 4.7 0.0
    SDDSC031 222.7 223.2 0.5 15.5 0.1
    SDDSC031 223.2 224.1 0.9 8.4 5.2
    SDDSC031 224.1 224.4 0.3 5.2 0.5
    SDDSC031 224.4 224.8 0.5 6.7 0.5
    SDDSC031 224.8 225.3 0.5 4.2 0.1
    SDDSC031 225.3 225.6 0.3 4.4 0.1
    SDDSC031 225.6 226.3 0.7 3.3 0.1
    SDDSC031 226.3 226.7 0.4 18.0 6.6
    SDDSC031 226.7 227.3 0.6 5.3 1.0
    SDDSC031 227.3 227.6 0.3 66.8 0.1
    SDDSC031 227.6 228.1 0.5 0.1 0.0
    SDDSC031 228.1 228.5 0.4 0.1 0.0
    SDDSC031 228.5 228.9 0.4 2.5 3.2
    SDDSC031 229.6 229.9 0.3 0.2 0.0
    SDDSC031 229.9 230.6 0.7 0.1 0.0
    SDDSC031 230.6 231.7 1.1 0.4 0.1
    SDDSC031 236.3 237.0 0.7 0.4 0.1
    SDDSC031 237.0 237.7 0.7 0.6 0.0
    SDDSC031 237.7 238.3 0.6 1.3 0.1
    SDDSC031 238.3 239.0 0.7 0.1 0.0
    SDDSC031 239.0 239.8 0.8 0.7 0.0
    SDDSC031 239.8 240.1 0.3 0.9 0.2
    SDDSC031 240.1 240.7 0.6 0.8 0.0
    SDDSC029 16.0 16.7 0.6 0.4 0.0
    SDDSC029 19.0 20.0 1.0 0.2 0.0
    SDDSC029 20.0 21.0 1.0 0.2 0.0
    SDDSC029 26.0 27.0 1.0 0.4 0.0
    SDDSC029 29.8 31.0 1.2 0.3 0.0
    MDDSC027 248.8 250.0 1.2 0.1 0.0
    MDDSC027 255.6 256.4 0.8 0.2 0.0
    MDDSC027 268.0 269.0 1.0 0.2 0.0
    MDDSC027 285.5 286.7 1.2 0.5 0.0
    MDDSC027 286.7 288.0 1.3 0.5 0.0
    MDDSC027 302.9 303.9 1.0 0.6 0.1
    MDDSC027 303.9 304.8 0.9 0.4 0.0
    MDDSC027 304.8 305.6 0.8 0.1 0.0
    MDDSC027 305.6 306.5 0.9 0.1 0.0
    MDDSC027 306.5 307.4 0.9 0.2 0.0
    MDDSC027 310.0 311.0 1.0 0.2 0.0
    MDDSC027 315.0 316.1 1.1 0.4 0.1
    MDDSC027 316.1 317.0 0.9 0.1 0.0
    MDDSC027 318.0 319.0 1.0 0.7 0.1

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version, Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein, Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen, Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mawson Gold Ltd.
    Michael Hudson
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : mhudson@mawsonresources.com

    Pressekontakt:

    Mawson Gold Ltd.
    Michael Hudson
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver, BC

    email : mhudson@mawsonresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Mawsons Tochtergesellschaft Southern Cross Gold meldet einen Abschnitt von 17,3 m mit 4,9 g/t AuÄq bei Sunday Creek

    auf News im Internet publiziert am 25. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit