• Nicht zur Verbreitung in den USA oder über US-Nachrichtendienste

    Calgary (Alberta), 28. Februar 2022. Saturn Oil & Gas Inc. (TSX-V: SOIL, FWB: SMKA) (Saturn oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es den zuvor angekündigten strategischen Erwerb (der strategische Erwerb) erfolgreich abgeschlossen hat und beabsichtigt, eine nicht vermittelte Privatplatzierung mit Bruttoeinnahmen in Höhe von 2.190.000 $ (die nicht vermittelte Privatplatzierung) durchzuführen.

    Strategischer Erwerb
    Der strategische Erwerb wurde heute mit Wirksamkeitsdatum 1. Januar 2022 für einen Nettokaufpreis von 7,9 Millionen $ abgeschlossen. Die Aktiva bestehen aus einer Leichtölproduktion von etwa 240 bbl./d mit hoher Valorisierung und weisen starke Synergieeffekte auf, einschließlich

    – eines Standortes im Kerngeschäftsbereich Viking von Saturn;
    – eines hervorragenden Lizenznehmer-Ratings (LLR) von über 3,0;
    – einer Senkung der allgemeinen Lizenzgebühren und Betriebskosten des Unternehmens pro boe;
    – einer geschätzten Betriebsvalorisierung im Jahr 2022 aus der erworbenen Produktion von 60,50 $/bbl. bei einem PDP-Recyclingverhältnis von 3,2x.1

    (1) Unter Annahme eines WTI-Ölpreises von 75 USD für 2022

    Abgesehen von der Ölproduktion mit überragender Valorisierung bringt der strategische Erwerb auch zahlreiche qualitativ hochwertige Erschließungsbohrlöcher und reichhaltige Explorationsstandorte für das langfristige Wachstum von Saturn mit sich, sagte Justin Kaufmann, Senior Vice-President, Exploration. Der strategische Erwerb bringt Saturn in eine bessere Position, um die Vorteile des Aktivums Viking in einer Zeit hoher Rohstoffpreise zu nutzen und gleichzeitig das Aktivum Oxbow mit dem Bohrmeißel weiter auszubauen.

    Gleichzeitige nicht vermittelte Privatplatzierung
    Gleichzeitig mit seiner zuvor angekündigten erweiterten Bought Deal-Prospektfinanzierung beabsichtigt Saturn, eine nicht vermittelte Privatplatzierung von Einheiten (Einheiten) durch die Ausgabe von insgesamt 730.000 Einheiten zu einem Preis von 3,00 $ pro Einheit (Bruttoeinnahmen in Höhe von insgesamt 2.190.000 $) durchzuführen. Jede Einheit wird aus einer Stammaktie (eine Aktie) und einem Aktien-Warrant des Unternehmens (ein Warrant) bestehen. Jeder Warrant kann innerhalb von 36 Monaten nach dem Abschlussdatum ausgeübt werden, um eine Aktie zu einem Ausübungspreis von 4,00 $ zu erwerben, was unter bestimmten Umständen angepasst werden kann. Das Unternehmen wird alle vernünftigen Anstrengungen unternehmen, damit die Warrants an der TSX Venture Exchange (die TSX-V) notieren.

    Die nicht vermittelte Privatplatzierung wird die Beteiligung bestehender strategischer Aktionäre aus Europa ermöglichen, die strukturell nicht in der Lage sind, sich an der gleichzeitigen Bought Deal-Prospektfinanzierung zu beteiligen.

    Die Einnahmen aus der aktuellen Eigenkapitalfinanzierung werden ein beträchtlich aufgestocktes Investitionsbudget für 2022 ermöglichen und das Unternehmen in die Lage versetzen, seine Produktionssteigerung im aktuellen Umfeld hoher Ölpreise zu beschleunigen, sagte John Jeffrey, CEO von Saturn. Wir gehen davon aus, dass das steigende Wachstum des Cashflows des Unternehmens die Verwässerung durch die Finanzierungen bei Weitem übersteigen und zum langfristigen Vorteil aller Aktionäre sein wird.

    Saturn beabsichtigt, ein Unternehmensupdate sowie sein Investitionsbudget für 2022 und die damit in Zusammenhang stehenden Finanzprognosen nach dem Abschluss der zuvor angekündigten erweiterten Bought Deal-Prospektfinanzierung bereitzustellen, die am oder um den 10. März 2022 erwartet wird.

    Das Unternehmen beabsichtigt, die Nettoeinnahmen aus der nicht vermittelten Privatplatzierung zur Erweiterung der Investitionsausgaben, als Betriebskapital sowie zu allgemeinen Unternehmenszwecken zu verwenden. Der Abschluss der nicht vermittelten Privatplatzierung wird voraussichtlich am oder um den 10. März 2022 oder an einem anderen vom Unternehmen gewählten Datum (das Abschlussdatum) erfolgen und den üblichen Abschlussbedingungen unterliegen, einschließlich der Genehmigung der TSX-V. Die nicht vermittelte Privatplatzierung wird mittels einer Privatplatzierung gemäß den geltenden Ausnahmen von der Prospektpflicht in jenen Rechtsprechungen erfolgen, in denen die nicht vermittelte Privatplatzierung rechtmäßig durchgeführt werden kann, einschließlich der USA im Rahmen der Ausnahmen für Privatplatzierungen. Die Aktien und Warrants, die im Rahmen der nicht vermittelten Privatplatzierung ausgegeben werden, werden gemäß dem geltenden Wertpapierrecht einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Abschlussdatum unterliegen.

    Über Saturn Oil & Gas Inc.
    Saturn Oil & Gas Inc. ist ein wachsendes kanadisches Energieunternehmen, das sich darauf konzentriert, durch die weitere verantwortungsvolle Erschließung hochwertiger Leichtölprojekte positive Aktionärsrenditen zu erwirtschaften. Unterstützt wird dieser Fokus durch eine Akquisitionsstrategie, die auf äußerst wertsteigernde, ergänzende Gelegenheiten abzielt. Saturn hat ein attraktives Portfolio von in Betrieb befindlichen Projekten mit freiem Cashflow und geringem Rückgang in Südost-Saskatchewan und Westzentral-Saskatchewan aufgebaut, die langfristige wirtschaftliche Bohrmöglichkeiten in mehreren Zonen bieten. Mit einem unerschütterlichen Engagement für den Aufbau einer auf ESG ausgerichteten Kultur ist es das Ziel von Saturn, die Reserven, die Produktion und den Cashflow bei einer attraktiven Rendite auf das investierte Kapital zu erhöhen. Die Aktien von Saturn sind an der TSXV unter dem Kürzel SOIL und an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel SMKA notiert.

    Weitere Informationen und eine Unternehmenspräsentation finden Sie auf der Website von Saturn unter www.saturnoil.com.

    Kontakt für Investoren & Medien bei Saturn Oil & Gas:
    John Jeffrey, MBA – Chief Executive Officer
    Tel: +1 (587) 392-7902
    www.saturnoil.com

    Kevin Smith, MBA – VP Corporate Development
    Tel: +1 (587) 392-7900
    info@saturnoil.com

    Hinweise für den Leser

    NICHT-GAAP-KONFORME KENNZAHLEN
    Diese Pressemitteilung enthält nicht-GAAP-konforme Kennzahlen, die hier näher beschrieben werden. Diese nicht-GAAP-konformen Kennzahlen haben keine standardisierte Bedeutung, die von der IFRS vorgeschrieben ist, und sind daher möglicherweise nicht mit der Berechnung ähnlicher Kennzahlen durch andere Unternehmen vergleichbar und sollten nicht für solche Vergleiche herangezogen werden. Die Geschäftsleitung ist der Ansicht, dass die Darstellung dieser nicht-GAAP-konformen Kennzahlen Investoren und Aktionären nützliche Informationen liefert, da die Kennzahlen eine erhöhte Transparenz und die Möglichkeit bieten, die Leistung gegenüber früheren Zeiträumen auf vergleichbarer Basis besser zu analysieren.

    Valorisierung“ und Betriebsvalorisierung pro bbl. werden durch den Abzug von Lizenzgebühren, Betriebskosten und Transportkosten von den Erdöl- und Erdgasverkäufen ermittelt. Betriebsvalorisierungen sind Kennzahlen pro boe, die bei Entscheidungen über den Betrieb und die Kapitalzuteilung verwendet werden. Die Angabe der Betriebsvalorisierungen auf Pro-boe-Basis ermöglicht es dem Management, die Performance gegenüber früheren Zeiträumen auf einer vergleichbaren Basis besser zu analysieren.

    Das Recyclingverhältnis ist eine Schätzung des Betrags des nicht diskontierten Cashflows aus der Produktion, der im Verhältnis zum Kapitalbedarf für die Inbetriebnahme dieser Einheit der zukünftigen Produktion erwartet wird. Es wird berechnet, indem die Valorisierung der Produktion durch die Erschließungs- oder Anschaffungskosten dieser Produktion geteilt wird, und stellt den Betrag des zukünftigen Cashflows dar, der für jeden Dollar an Kapitaleinsatz, undiskontiert erwartet wird.

    ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN UND AUSSAGEN
    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Informationen stellen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Informationen dar. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten in der Regel Aussagen mit Begriffen wie antizipieren, glauben, erwarten, planen, beabsichtigen, schätzen, vorschlagen, projizieren, geplant, werden oder ähnliche Begriffe, die auf zukünftige Ergebnisse oder Aussagen über einen Ausblick hindeuten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung zählen unter anderem (i) der geschätzte Betriebsnettogewinn für die gemäß der strategischen Akquisition erworbenen Vermögenswerte im Jahr 2022, (ii) der Abschluss der nicht vermittelten Privatplatzierung, einschließlich der Genehmigung durch die TSXV, (iii) die Notierung der Warrants, (iv) die Verwendung der Erlöse aus der nicht vermittelten Privatplatzierung und (v) das zunehmende Wachstum des Cashflows des Unternehmens.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf bestimmten zentralen Erwartungen und Annahmen von Saturn, einschließlich Erwartungen und Annahmen in Bezug auf: den Zeitplan und den Erfolg zukünftiger Bohr-, Erschließungs- und Fertigstellungsaktivitäten, die Ergebnisse bestehender Bohrungen, die Ergebnisse neuer Bohrungen, die Verfügbarkeit und die Ergebnisse von Anlagen und Pipelines, die geologischen Eigenschaften der Konzessionsgebiete von Saturn, die Anwendung von behördlichen und lizenzrechtlichen Anforderungen, die Verfügbarkeit von Kapital, Arbeitskräften und Dienstleistungen, die Kreditwürdigkeit von Industriepartnern und die Fähigkeit, weitere Akquisitionen von Vermögenswerten zu finden und abzuschließen.

    Obwohl Saturn der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollte man sich nicht zu sehr auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da Saturn keine Garantie dafür geben kann, dass sie sich als richtig erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem Risiken, die mit der Öl- und Gasindustrie im Allgemeinen verbunden sind (z.B., operative Risiken bei der Erschließung, Exploration und Produktion, die Ungewissheit von Reservenschätzungen, die Ungewissheit von Schätzungen und Prognosen in Bezug auf Produktion, Kosten und Ausgaben sowie Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltrisiken), Einschränkungen bei der Verfügbarkeit von Dienstleistungen, Rohstoffpreis- und Wechselkursschwankungen, die derzeitige COVID-19-Pandemie, Maßnahmen der OPEC- und OPEC+-Mitglieder, Änderungen der Gesetzgebung, die sich auf die Öl- und Gasindustrie auswirken, ungünstige Wetterbedingungen oder Betriebsunterbrechungen sowie Ungewissheiten, die sich aus potenziellen Verzögerungen oder Planänderungen bei Explorations- oder Erschließungsprojekten oder Investitionsausgaben ergeben. Diese und andere Risiken werden im Jahresbericht von Saturn für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr ausführlicher dargelegt.

    Zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf einer Reihe von Faktoren und Annahmen, die zur Entwicklung dieser Informationen herangezogen wurden, die sich jedoch als falsch erweisen können. Obwohl Saturn der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, vernünftig sind, sollte man sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen, da Saturn keine Garantie dafür geben kann, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Zusätzlich zu anderen Faktoren und Annahmen, die in dieser Pressemitteilung genannt werden, wurden Annahmen getroffen, die unter anderem den rechtzeitigen Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen und die Erfüllung aller Bedingungen für den Abschluss der nicht-brokervermittelten Privatplatzierung betreffen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste nicht alle Faktoren und Annahmen enthält, die verwendet wurden.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell und Saturn übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt.

    INFORMATIONEN ÜBER BOE
    Boe steht für Barrel Öläquivalent. Alle boe-Umrechnungen in dieser Pressemitteilung basieren auf der Umrechnung von Gas zu Öl im Verhältnis von 6.000 ft² (Mcf) Erdgas zu einem Barrel (bbl) Öl. Boe könnten irreführend sein, vor allem wenn sie ohne Kontext verwendet werden. Das boe-Umwandlungsverhältnis von 1 boe zu 6 Mcf basiert auf einer Umrechnungsmethode der Energieäquivalenz, die in erster Linie am Brennerkopf anwendbar ist und keine Wertäquivalenz am Bohrlochkopf darstellt. Da das Wertverhältnis von Erdöl im Vergleich zu Erdgas auf Basis der aktuellen Preise erheblich vom Energieäquivalenzverhältnis von 1 bbl zu 6 Mcf abweicht, könnte die Verwendung eines Umrechnungsverhältnisses von 1 bbl zu 6 Mcf als Wertangabe irreführend sein.

    ABKÜRZUNGEN UND HÄUFIG WIEDERKEHRENDE BEGRIFFE
    Saturn verwendet in dieser Pressemitteilung die folgenden Abkürzungen und häufig wiederkehrenden Begriffe: WTI bezieht sich auf West Texas Intermediate, eine Sorte von leichtem, süßem Rohöl, die als Benchmark für die Preisgestaltung in den Vereinigten Staaten verwendet wird; „Mcf“ bezieht sich auf tausend Kubikfuß.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Alle hierin enthaltenen Dollar-Zahlen sind, sofern nicht anders angegeben, in kanadischen Dollar angegeben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Saturn Oil + Gas Inc.
    John Jeffrey
    Suite 325 — 744 West Hastings Street
    V6C 1A5 Vancouver
    Kanada

    email : jjeffrey@saturnoil.com

    Saturn Oil + Gas Inc. ist ein kanadisches Junior-Energieunternehmen, das eine Reihe von Erdöl- und Kohleprojekten in Saskatchewan und Manitoba erschließt

    Pressekontakt:

    Saturn Oil + Gas Inc.
    John Jeffrey
    Suite 325 — 744 West Hastings Street
    V6C 1A5 Vancouver

    email : jjeffrey@saturnoil.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Saturn Oil & Gas Inc. gibt Abschluss von Erwerb und Privatplatzierung bekannt

    auf News im Internet publiziert am 1. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit