• Steht das Management dahinter und hat vor allem das Projekt hohe Qualität, steht einem steigenden Aktienkurs wenig im Weg. Amex Exploration ist ein gutes Beispiel

    Victor Cantore ist überzeugt von seinem Unternehmen. „Das Management und insbesondere ich kaufen weiter Aktien zu“, sagte der CEO von Amex Exploration (WKN: A2DJY1; ISIN: CA03114B1022) vor rund einem Jahr. Wie recht Cantore hatte, der auch Präsident von Amex ist, zeigt ein Blick auf den Aktienkursverlauf. Von Mai bis Ende 2019 steig der Amex-Aktienkurs von umgerechnet gut 40 Euro-Cent auf 90 Euro-Cent. Und in diesem Sommer explodierte der Kurs so richtig und verdoppelte sich nochmals.

    Dabei hatte Amex nicht einfach nur Glück, dass der Goldpreis zugelegt hat. Bei den in Montreal ansässigen Kanadiern stimmt auch das fundamentale Umfeld. Denn Cantore hat mit seinem Team eine Riesenentdeckung gemacht. Mit nahezu jedem Bohrloch kommen fantastische Goldgehalte zum Vorschein. Der Aktienkurs wäre daher wohl auch bei einem stagnierenden Goldpreis gestiegen. Heute hat sich die Aktionärsbasis deutlich verbreitert. Daher zieht ein schwacher Goldpreis auch schon mal den Amex-Kurs nach unten. Doch langfristig werden dadurch nur die schwachen Hände, wie es Börsengurus nennen, herausgeschüttelt.

    Warum könnte Amex Exploration vom aktuellen Niveau weiter zulegen? Das Perron Gold-Projekt ist der Grund. Das Gebiet liegt 110 Kilometer nördlich von Rouyn Noranda und Kirkland Lake in Quebec und umfasst mehr als 4.500 Hektar. In drei Teilbereichen des Gebiets hat Amex bereits hohe Goldgrade und sichtbares Gold in Bohrungen ausmachen können. Neueste Bohrungen haben bei der Denise-Zone ebenfalls Goldgrade von 1,07 Gramm je Tonne Gestein über 189 Meter hervorgebracht. „Die Entdeckung eines großen Gold-tragenden Systems an der Oberfläche hat exzellenten Einfluss für einen Minenbetrieb bei Perron in der Zukunft“, sagt Jacques Trottier, Executive Chairman von Amex. Denn die Denise-Zone ist nur zusätzlich zu den hochgradigen Zonen zu sehen. Bei Denise könnte nur eine Tagebaumine aufgebaut werden, von deren Grund später die hochgradigen Zonen leichter erreicht werden können. Dort liegen dann Venen mit 23,9 Gramm Gold je Tonne über gut 9 Meter und sogar 393 Gramm über 1,7 Meter zum Abbau bereit.

    Allein die bisherigen Ergebnisse lassen darauf schließen, dass Perron bei aktuellem Goldpreis in naher Zukunft zu einer Goldmine ausgebaut werden kann. Doch das Ausmaß des Vorkommens wird von Cantore und seinem Team erst noch so richtig erkundet. Derzeit läuft eines der größten Bohrprogramme in Kanada. Bis zu 300.000 Meter sind geplant. Mit den Ergebnissen wird eine Reserven-/Ressourcen-Studie erstellt. Die Amex Exploration-Aktie (WKN: A2DJY1; ISIN: CA03114B1022) dürfte bei weiteren Explorationserfolgen immer weitere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das spricht schon für den Titel als Depotbeimischung in einem Rohstoffdepot. Unterstützt dann auch noch zusätzlich ein hoher Goldpreis, wären deutlich höhere Kurse durchaus denkbar. Insbesondere wenn große Goldkonzerne noch mehr auf das Potenzial aufmerksam werden. Ein lukratives Übernahmeangebot wäre dann nicht ausgeschlossen.

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Redaktionsbüro
    Frau Ingrid Heinritzi
    Kapellenweg 1b
    83024 Rosenheim
    Deutschland

    fon ..: 0803117995
    web ..: http://www.google.de
    email : 0803117995@t-online.de

    Das Perron Gold-Projekt von Amex Exploration liegt 110 Kilometer nördlich von Rouyn Noranda und Kirkland Lake in Quebec und umfasst mehr als 4.500 Hektar. In drei Teilbereichen des Gebiets hat Amex bereits hohe Goldgrade und sichtbares Gold in Bohrungen ausmachen können. Die Entdeckung eines großen Gold-tragenden Systems an der Oberfläche hat exzellenten Einfluss für einen Minenbetrieb bei Perron in der Zukunft.

    Pressekontakt:

    Redaktionsbüro
    Frau Ingrid Heinritzi
    Kapellenweg 1b
    83024 Rosenheim

    fon ..: 0803117995
    web ..: http://www.google.de
    email : 0803117995@t-online.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Stern am Junior-Gold-Mining-Himmel

    auf News im Internet publiziert am 9. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit