• Im Zuge der Krise sind viele Menschen verunsichert, was ihren Sommer- und Herbsturlaub angeht. Für Offroader und Campingfreunde stellt sich die Frage, wo der Urlaub verbracht wird.

    BildCamping in Deutschland, das klingt doch fein! Von der Nordsee bis in den Bayerischen Wald gibt es unzählige wunderbare Möglichkeiten, den Urlaub im eigenen Land zu verbringen. Denn noch herrscht Verunsicherung bezüglich der Reisemöglichkeiten im Sommer und Herbst. Auch wenn sich die Lage deutlich entspannt hat, so kommt es doch immer wieder in manchen Regionen zu Änderungen – ob und wie man in drei Monaten reisen kann, weiß offenbar noch keiner. Zusätzlich fordern Politik und Wirtschaft dazu auf, den Tourismus im eigenen Land zu stärken. Viele Menschen haben darum beschlossen, in Deutschland oder Österreich zu bleiben und das eigene Land kennen zu lernen. Camping an den heimischen Seen ist zum Trend 2020 geworden.

    Doch wie sieht es mit dem Offroaden aus? Mit dem Allradfahrzeug abseits von Straßen und befestigtem Gelände unterwegs zu sein, scheint in Deutschland kaum möglich und wird auch im Rest Europas immer schwieriger. Gerade darum zieht es passionierte Offroadfans in den Osten Europas, wo von den unterschiedlichsten Anbietern abenteuerliche Touren angeboten werden. Dass es auch in Deutschland möglich ist, abseits der Straße unterwegs zu sein, wissen viele nicht. „In Deutschland gibt es eine Vielzahl von so genannten Offroadparks, also abgesperrte Gelände, in denen man nach Herzenslust Offroaden kann. Dies bietet sich für Tagesausflüge und Wochenenden genauso an wie für das Testen eines neuen Fahrzeuges“, erklärt Manfred Gfrerer, der in seinem Shop für Offroadausrüstung alles anbietet, was das Offroad Herz begehrt.

    Für das Fahren in den Offroadparks benötigt man noch nicht die gesamte Spezialausrüstung, die für das Abenteuer Offroaden nötig ist, von den Zusatzscheinwerfern bis zur Windenstoßstange. Besonders für Offroadanfänger wie auch für Menschen, die zwischendrin einige Tage so richtigen Offroadspaß erleben wollen, bieten sich diese Ziele an. Verteilt sind die Parks über ganz Deutschland, sodass man den Besuch der Offroadstrecken auch gleich mit einem Campingurlaub verbinden kann. Und ganz klassisch in Offroadmanier schläft man dann auch im Dachzelt, mit dem Blick hinaus in die Weiten des sommerlichen Sternenhimmels.

    Das wär‘ doch was!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Offroad Manni e.K.
    Herr Manfred Gfrerer
    Wasserburger Str. 50a
    83395 Freilassing
    Deutschland

    fon ..: +49 8654 45799 210
    fax ..: +49 8654 45799 219
    web ..: http://www.offroadmanni.eu/
    email : shop@offroadmanni.eu

    Sie brauchen keine Straßen – wohl aber robuste Offroad-Ausrüstung, auf die Sie sich auch in schwierigem Gelände verlassen können. Das beginnt bereits beim Unterfahrschutz, der Steinschläge und andere Schäden vom Fahrzeugboden fernhält, die den Wagen ansonsten lahmlegen könnten. Motor, Getriebe, Ölwanne – diese und weitere Komponenten liegen sicher hinter einem Unterbodenschutz aus Stahl oder Aluminium.

    Das Dachzelt: ein Hotel zum Mitnehmen! Ein Dachzelt ist ein Domizil, das innerhalb weniger Minuten errichtet ist und zuverlässig Schutz vor Insekten, Tieren und schlechtem Wetter bietet. Der atmungsaktive Stoff verhindert Schimmelbildung, und die im Lieferumfang enthaltene Komfortmatratze sorgt für ruhigen und erholsamen Schlaf. Am nächsten Morgen wird das Dachzelt ebenso schnell wieder zusammengebaut wie es aufgebaut wurde und der Offroader kann losstarten.

    Pressekontakt:

    Offroad Manni e.K.
    Herr Manfred Gfrerer
    Wasserburger Str. 50a
    83395 Freilassing

    fon ..: +49 8654 45799 210
    web ..: http://www.offroadmanni.eu/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Urlaub 2020: Abenteuer im eigenen Land

    auf News im Internet publiziert am 8. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit