• NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

    TORONTO, 27. Mai 2022 — Water Ways Technologies Inc. (TSXV: WWT) (FRA: WWT) („Water Ways“ oder das „Unternehmen“), ein globaler Anbieter von Landwirtschaftstechnologie mit Sitz in Israel, der landwirtschaftlichen Erzeugern Lösungen für die Wasserbewässerung anbietet, gibt die Einreichung seines Zwischenabschlusses (der „Abschluss“) und der Management Discussion and Analysis (die „MD&A“) für den Dreimonatszeitraum bis zum 31. März 2022 bekannt. Eine umfassende Darstellung der Finanzlage und der Betriebsergebnisse von Water Ways ist in der MD&A enthalten, die auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht wurde.

    Ohad Haber, Präsident, CEO und Vorstandsvorsitzender von Water Ways, erklärt: „Das erste Quartal 2022 war ein herausforderndes Quartal für Water Ways Technologies. Wir begannen das Jahr mit einem Rekordauftragsbestand von mehr als 13 Mio. CAD$, doch der Krieg in der Ukraine und die Abriegelung in China verzögerten einen Teil unseres Geschäfts. Ich bin sehr erfreut über den Rekordumsatz unseres kanadischen Geschäfts und erwarte den Abschluss unserer wichtigen Akquisition in Chile in den kommenden Wochen.

    Am Dienstag, den 31. Mai 2022, um 9 Uhr Eastern Time, wird das Management von Water Ways, darunter CEO Ohad Haber, CFO Dor Sneh und Director Ronnie Jaegermann, ein Live-Webinar mit einem Unternehmensupdate, einer Ergebnisdiskussion und einem Ausblick für 2022 und darüber hinaus abhalten. Im Anschluss daran findet eine Fragerunde mit den Investoren statt.

    Registrierung: us02web.zoom.us/webinar/register/WN_dBpqr5CdSIebuvrLlYqy0g

    Höhepunkte – Erstes Quartal (die folgenden Informationen sollten in Verbindung mit den Erklärungen und den MD&A gelesen werden und sind durch diese eingeschränkt)

    – Der Umsatz für den am 31. März 2022 endenden Dreimonatszeitraum belief sich auf insgesamt 4,6 Mio. CAD$, verglichen mit 5,4 Mio. CAD$ für den am 31. März 2021 endenden Dreimonatszeitraum. Der Umsatzrückgang war hauptsächlich auf eine Verzögerung des Beginns der Projekte in Usbekistan und die Sperre in China zurückzuführen.

    – Die Produktverkäufe des Unternehmens nach Süd- und Mittelamerika stiegen in den drei Monaten bis zum 31. März 2022 deutlich auf 1,5 Mio. CAD$, verglichen mit 0,46 Mio. CAD$ in den drei Monaten bis zum 31. März 2021.

    – Der Nettogewinn für den am 31. März 2022 endenden Dreimonatszeitraum belief sich auf 0,56 Mio. CAD$, verglichen mit 0,22 CAD$ für den am 31. März 2021 endenden Dreimonatszeitraum.

    – Der Rekordumsatz von Heartnut Grove WWT Inc, der hundertprozentigen kanadischen Tochtergesellschaft des Unternehmens, stieg erheblich und erreichte 2,62 Mio. CAD$ für den Dreimonatszeitraum zum 31. März 2022, verglichen mit 1,68 Mio. CAD$ für den Dreimonatszeitraum zum 31. März 2021.

    – Das Betriebskapital blieb zum 31. März 2022 unverändert und belief sich auf insgesamt 4,5 Mio. CAD$, verglichen mit 4,5 Mio. CAD$ zum 31. Dezember 2021.

    – Das Unternehmen unterzeichnete eine Absichtserklärung zum Erwerb eines chilenischen Bewässerungsunternehmens. Zum 31. März 2022 hat das Unternehmen seine Due-Diligence-Prüfung abgeschlossen und verhandelt derzeit über die endgültigen Bedingungen der Vereinbarung.

    – In den drei Monaten bis zum 31. März 2022 erhielt das Unternehmen in Usbekistan die größten Aufträge seiner Geschichte, die sich auf über 9,4 Millionen CAD$ beliefen. Der Krieg in der Ukraine wirkt sich auf das Unternehmen aus und führt zu Verzögerungen bei Projekten im Jahr 2022 in Usbekistan und anderen regionalen Gebieten, die mit Russland Geschäfte machen. Die instabilen Ereignisse in der Region haben das Unternehmen gezwungen, konservativ zu sein und die Einnahmen aus Usbekistan-Projekten (einschließlich der in den Pressemitteilungen vom 31. Januar 2022 und 10. Februar 2022 angekündigten Projekte) während des Dreimonatszeitraums zum 31. März 2022 nicht zu verbuchen.

    – IAT Shanghai, die chinesische Tochtergesellschaft des Unternehmens, trug aufgrund der Null-COVID-Politik der chinesischen Regierung und der häufigen Quarantänen nicht zu den Einnahmen bei, was die Fähigkeit des Unternehmens verzögert, bestehende Projekte abzuschließen und neue Projekte auszuhandeln.

    – Derivative Verbindlichkeit – Optionsscheine bezieht sich auf eine Klassifizierung nach IFRS von ausstehenden Optionsscheinen, die als Teil der Privatplatzierung ausgegeben wurden, als nicht zahlungswirksame Verbindlichkeit, die sich aus der Differenz zwischen der operativen Währung und der funktionalen Währung ergibt. Diese Verbindlichkeit wird in jeder Periode von einer unabhängigen dritten Partei neu bewertet.

    Water Ways Technologies Zusammenfassung der Finanzergebnisse (CAD$ in Tausend)

    Die folgenden Tabellen geben einen Überblick über die konsolidierten Finanzdaten des Unternehmens und sollten in Verbindung mit dem Jahresabschluss und den dazugehörigen Anmerkungen gelesen werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65993/WW_052722_DE.001.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65993/WW_052722_DE.002.png

    Im Jahr 2020 registrierte das Unternehmen eine Aktienausgabeverpflichtung gegenüber dem CEO der chinesischen Tochtergesellschaft des Unternehmens, IRRI-AL TAL (Shanghai), in Höhe von 700.000 US$. Das Unternehmen hat zugestimmt, vorbehaltlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange, bis zu 3.594.360 Stammaktien (die „Aktien“) anstelle der dem chinesischen CEO geschuldeten Zahlungen zu einem Preis von 0,25 CAD$ pro Aktie auszugeben. Die Aktien unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten plus einem Tag ab dem Datum der Emission in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Über Water Ways Technologies Inc.
    WWT (ISIN: CA9411881043) ist über seine Tochtergesellschaften ein globaler Anbieter von Landwirtschaftstechnologie mit Sitz in Israel, der Bewässerungslösungen für landwirtschaftliche Erzeuger anbietet. WWT konkurriert auf dem globalen Markt für Bewässerungssysteme mit dem Schwerpunkt auf der Entwicklung von Lösungen für kommerzielle Anwendungen in den Segmenten Mikro- und Präzisionsbewässerung des Gesamtmarktes. Die Haupteinnahmen von WWT stammen derzeit aus den folgenden Geschäftsbereichen: (i) Projektgeschäft und (ii) Vertrieb von Komponenten und Geräten. WWT nutzt die Chancen, die sich durch Mikrobewässerung und intelligente Bewässerung ergeben, und setzt gleichzeitig einen positiven Beitrag für die Gesellschaft, indem sie diese Technologien insbesondere in Entwicklungsländern wie Afrika und Lateinamerika und in entwickelten Märkten wie China und Kanada weiter verbreitet. Zu den Bewässerungsprojekten von WWT gehören Weinberge, Baumwollfelder, Apfel- und Orangenplantagen, Blaubeeren, medizinischer Cannabisanbau, Kühlräume für Frischwaren und vieles mehr in über fünfzehn Ländern.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
    Ronnie Jaegermann
    Direktor
    T: +972-54-4202054
    E: ronnie@waterwt.com

    Dor Sneh
    CFO
    T: +972-54-6512500
    E: dor@irri-altal.com

    Dr. Eva Reuter
    Investor Relations – Germany
    +49 69 1532 5857
    E: e.reuter@dr-reuter.eu

    www.water-ways-technologies.com/
    www.hg-wwt.com/
    Twitter: @WaterWaysTechn1

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ dar, wie dieser Begriff in den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen definiert ist. Die Wörter „können“, „würden“, „könnten“, „sollten“, „potenziell“, „werden“, „anstreben“, „beabsichtigen“, „planen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“ und ähnliche Ausdrücke in Bezug auf Water Ways. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, können zukunftsgerichtete Informationen sein. Solche Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten und Absichten von Water Ways in Bezug auf zukünftige Ereignisse und die aktuellen Informationen, die Water Ways zur Verfügung stehen, wider und unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen wurden wesentliche Faktoren oder Annahmen zugrunde gelegt. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden, von den hier beschriebenen abweichen, falls eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten. Sollte sich ein Faktor in unerwarteter Weise auf Water Ways auswirken oder sollten sich die Annahmen, die den vorausschauenden Informationen zugrunde liegen, als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den vorhergesagten Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Alle derartigen zukunftsgerichteten Informationen werden in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diesen Warnhinweis eingeschränkt. Darüber hinaus übernimmt Water Ways keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit solcher vorausschauenden Informationen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung, und Water Ways ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Ergebnisse und zukunftsgerichteten Informationen und Berechnungen von Water Ways können durch Wechselkursschwankungen und die eigenen Aktienkurse beeinflusst werden. Alle Angaben sind in kanadischen Dollar, sofern nicht anders angegeben.

    Für diese Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Die Original-Meldung kann abgerufen werden unter: finance.yahoo.com/news/water-ways-reports-q1-2022-114600047.html

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Water Ways Technologies Inc.
    Meira Zada
    77 King Street West, Suite 3000, PO Box 95
    M5K 1G8 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : meira@waterwt.com

    Pressekontakt:

    Water Ways Technologies Inc.
    Meira Zada
    77 King Street West, Suite 3000, PO Box 95
    M5K 1G8 Toronto, Ontario

    email : meira@waterwt.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Water Ways meldet für das erste Quartal 2022 einen Umsatz von 4,6 Millionen CAD$ und einen Nettogewinn von 0,56 Millionen CAD$

    auf News im Internet publiziert am 27. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit