• Behälter zur Speicherung von Wasser sollten regelmäßig gewartet werden. Doch wie bereitet man sie auf den Winter vor? Der Experte klärt auf.

    BildNach dem ungewöhnlich trockenen Sommer in Mitteleuropa setzt man nun auf Wasser bunkern. Wassertanks, Wassersilos und Regentonnen kommen zum Einsatz, um Regenwasser aufzufangen und für trockene Perioden zu speichern. Doch anders als im Süden sind wir in Deutschland mit zum Teil harten Wintern konfrontiert. Schnee und Frost setzen den Wasserspeichern zu – wie kann man darauf vorbereiten? Die Experten von wassertank.de fassen zusammen, wie man seinen Wassertank im Winter behandeln soll:

    o Regentonnen können Risse bekommen oder platzen, wenn sich das Wasser in der Tonne bei Frost ausdehnt. Darum sollten Regentonnen vor dem Winter geleert werden. Hat man eine frostsichere Regentonne aus Kunststoff, so muss diese nicht komplett entleert werden, es genügt, wenn man etwa 25% abgießt oder abschöpft. So hat das Wasser, wenn es friert, die Chance, sich auszudehnen. Damit dies aber ohne Schäden vonstatten gehen kann, muss die gefrierende Oberfläche immer wieder aufgestoßen werden. Wer dies vermeiden möchte, sollte die Tonne komplett entleeren.
    o IBC Container, die beliebten Wassertanks, sind frostsicher, denn sie sind aus robustem und widerstandsfähigem Kunststoff gefertigt. Allerdings bedeutet das nicht, dass man Flüssigkeiten so einfach im Container lassen kann. Vor allem Wasser dehnt sich beim Frieren stark aus und kann dann die Containerwände beschädigen. Einen IBC Tank zu entleeren, ist bei der gespeicherten Menge Wasser aber manchmal kaum möglich. Es empfiehlt sich also, den IBC mit einer entsprechenden Thermohaube zu schützen oder eine Containerheizung einzusetzen. In Gegenden, in denen es nicht oft friert und die winterlichen Temperaturen überschaubar sind, kann es auch genügen, den Container an einen sonnigen Platz zu stellen und ihn nicht direkt auf den Boden zu stellen, sondern zum Beispiel auf eine Palette. Auch diese Maßnahmen können vor Frost schützen.
    o Noch weniger möglich ist es, einen Wassersilo mit mehreren zehntausend Litern Füllmenge einfach zu entleeren. Für Behälter mit diesen großen Füllmengen empfiehlt sich eine Anti-Algen-Plane, die das Frieren des Wassers im Silo verlangsamt. Zieht man diese Plane über den Beckenrand und bedeckt so das ganze Becken komplett, kann die Eisbildung sogar gänzlich verhindert werden. Dies hängt aber von den Außentemperaturen ab. Außerdem kann man Heizschläuche im Wassertank anbringen oder einen PE-Schlauch mit warmem Wasser durch den Silo führen.

    Nach einer ausgiebigen Frostperiode sollten aber alle Wasserbehälter unbedingt auf Schäden geprüft werden, Wassersilos lässt man am Besten vom Profi prüfen. Mehr zum Thema Wassertanks gibt es auf wassertank.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Zieglmeier Tankstellen GmbH
    Herr Nico Zieglmeier
    Gerolsbacher Straße 9
    86529 Schrobenhausen
    Deutschland

    fon ..: 08252-90962-0
    fax ..: 08252-90962-29
    web ..: https://wassertanks.pro
    email : verkauf@zieglmeier.de

    Wir haben uns auf das zukunftsweisende Thema Wassertanks spezialisiert und bieten intensive Beratung und geballtes Know How für den professionellen Einsatz an.

    Vom Löschwassertank für die Feuerwehr, über Wassersilos zur Speicherung von großen Wassermengen bis hin zu Transporttanks für den mobilen Einsatz von Wasser auf Baustellen oder in der Landwirtschaft: Mit unserem hauseigenen Lieferservice und Montageteam bringen wir Ihr Projekt sicher an den Start!

    Viele Wassertanks aus unserem Angebot haben wir auf Lager und können sie auch entsprechend Ihren Spezifikationen kurzfristig ausrüsten.

    Pressekontakt:

    Zieglmeier Tankstellen GmbH
    Herr Nico Zieglmeier
    Gerolsbacher Straße 9
    86529 Schrobenhausen

    fon ..: 08252-90962-0
    web ..: https://wassertanks.pro
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Wenn der Winter kommt: Wassertank und Wassersilo vorbereiten

    auf News im Internet publiziert am 29. September 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit