• Die Analyseergebnisse bestätigen das Vorkommen einer ausgeprägten Nickel-, Kupfer- und Kobaltmineralisierung zusätzlich zur Entdeckung einer geringgradigen Platin- und Palladiummineralisierung.

    Coquitlam, British Columbia, 3. März 2021 – Canada Silver Cobalt Works Inc. (TSXV: CCW) (OTC: CCWOF) (Frankfurt: 4T9B) (das Unternehmen oder Canada Silver Cobalt) freut sich, den Erhalt von positiven Analyseergebnissen zu seinem Konzessionsgebiet Graal in der Region Lac St-Jean in Québec bekannt zu geben. In den ersten drei Diamantbohrlöchern wurden unter anderem Abschnitte mit Erzgehalten von bis zu 2,08 % Nickel und 3,75 % Kupfer durchteuft.

    Wichtige Eckdaten:
    – Die Analyseergebnisse (siehe nachstehende Tabelle) bestätigen das Vorkommen von Nickel und Kupfer. Die Mineralisierung wurde mit Hilfe eines tragbaren Röntgenfluoreszenz-Analysegeräts während der Bohrkernauswertung identifiziert (siehe Pressemitteilung vom 24. November 2021).
    – Die Daten aus der Elementanalyse deuten darauf hin, dass der Pyrrhotin neben Nickelanteilen auch Platingruppenelemente, einschließlich Platin und Palladium, enthält.
    – Die Analyseergebnisse aus 18 weiteren Bohrlöchern sind noch ausständig.
    – In 20 von 21 Bohrlöchern wurden massive Sulfide durchörtert, wobei bis dato insgesamt 7.772,3 Bohrmeter absolviert wurden.
    – Im Projekt Graal sind neben einem zusätzlichen Bohrvolumen von 1.700 Meter auch geophysikalische EM-Messungen im Bohrloch zur Quantifizierung der potenziellen Mächtigkeit rund um die Sulfiddurchschneidungen sowie eine bodengestützte EM-Messung (SQUID) zur Ermittlung leitfähiger Zonen geplant, um hochwertige Ziele in größerer Tiefe zu ermitteln (siehe Pressemitteilung vom 31. Januar 2022).

    Matt Halliday, P.Geo., der als President, COO und VP Exploration des Unternehmens verantwortlich zeichnet, meint: Graal ist für unser Geologenteam seit der Zeit, als wir in den ersten Löchern auf massive Sulfide stießen, ein faszinierendes Konzessionsgebiet. Im Zuge der weiteren Bohrungen entdeckten wir noch mächtigere Sulfidabschnitte. Wir freuen uns schon sehr auf die Ergebnisse aus den verbleibenden 18 Bohrlöchern, die uns noch nicht gemeldet wurden, und auf die Fortsetzung der Explorationsaktivitäten in dieser Lagerstätte. Mit Graal und den anderen aussichtsreichen Konzessionen, die wir in Québec und Ontario besitzen, ist unser Unternehmen bestens gerüstet, um auch in Zukunft Batteriemetalle zu entdecken und, in Kombination mit unserem grünen Re-2Ox-Extraktionsverfahren, als voll integrierter, umweltrechtskonformer Lieferant von kritischen Metallen und Batteriemetallen mit Mehrwert für den nordamerikanischen Markt aufzutreten.
    Tabelle 1: Ergebnisse der Bohrkernanalyse

    DDH von bis Länge Ni (%) Cu (%) Co (%) Pt Pd
    (m) (g/t) (g/t)

    NRC-21-155,00 171,00 16,00 0,10 0,70 0,01 0,01 0,01
    02

    einschl155,70 160,70 5,00 0,29 0,18 0,03 0,01 0,01
    .

    NRC-21-138,30 144,00 5,70 0,84 0,59 0,09 0,03 0,03
    03

    einschl138,30 142,40 4,10 1,15 0,27 0,12 0,04 0,04
    .

    einschl143,40 144,00 0,60 0,10 3,75 0,02 0,00 0,00
    .

    NRC-21-136,40 136,90 0,50 2,08 0,88 0,03 0,41 0,22
    04
    Hinweis: Die Abschnitte repräsentieren einzelne Proben und entsprechen den Kernlängen ohne Deckelung.

    Die 6.113 Hektar große Konzession Graal ist eines von 14 Konzessionsgebieten im Norden der Provinz Québec, die vor kurzem übernommen wurden und ein Areal von 31.201 Hektar Fläche mit potenziellen Vorkommen von EV-Batteriemetallen wie Nickel, Kupfer und Kobalt umfassen (siehe Pressemeldungen vom 16. Februar, 21. April, 22. Juli und 15. November 2021 bzw. vom 31. Januar 2022). Das Bohrprogramm findet aktuell unter der Leitung der Firma Laurentia Exploration in Kooperation mit GoldMinds Geoservices Inc. statt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64547/CCW_030322_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: Lageplan des Konzessionsgebiets mit Claims, Bohrlöchern und Standorten der Sulfidabschnitte.

    Qualitätskontrolle

    Die Kernproben wurden zur Probenaufbereitung an das Labor von ALS in Val d’Or übergeben. Anschließend werden sie an ein anderes Labor weitergeleitet, wo eine Mehrelementanalyse, einschließlich Nickel und Kupfer, unter Aufschluss anhand von vier Säuren sowie eine Flammprobe zur Ermittlung der Platin- und Palladiumwerte durchgeführt werden. Der Probencharge wurden auch Leer- und Standardproben hinzugefügt; ihre Werte ermöglichen die Veröffentlichung der Analyseergebnisse.

    Qualifizierter Sachverständiger
    Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden von Claude Duplessis, P.Eng., einem Mitarbeiter von GoldMinds Geoservices Inc. und Mitglied des Québec Order of Engineers, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft.

    Über Canada Silver Cobalt Works Inc.

    Canada Silver Cobalt Works Inc. entdeckte vor Kurzem ein bedeutendes hochgradiges Silbergangsystem im Gebiet Castle East, 1,5 km entfernt von der ehemals produzierenden Mine Castle in der Nähe von Gowganda (Ontario) im produktiven erstklassigen Silber-Kobalt-Bezirk im Norden Ontarios. Diese Entdeckung weist den höchsten Silberressourcengehalt der Welt auf. Jüngste Bohrabschnitte enthielten bis zu 89.853 Gramm Silber pro Tonne (2.621 Unzen Ag pro Tonne). Ein Bohrprogramm ist im Gange, um das Ausmaß der Lagerstätte mit einer Aktualisierung der Ressourcenschätzung, die für das erste Quartal 2022 geplant ist, zu erweitern.

    Im Mai 2020 veröffentlichte das Unternehmen auf Grundlage eines kleinen ersten Bohrprogramms die erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung der Region. Diese enthielt insgesamt 7,56 Millionen Unzen Silber in der vermuteten Kategorie. In 27.400 Tonnen Material aus zwei Teilbereichen (1A und 1B) der Robinson Zone, beginnend ab einer senkrechten Tiefe von rund 400 Metern, war sehr hochgradiges Silber (8.582 Gramm pro Tonne [ungedeckelt] oder 250,2 Unzen pro Tonne) enthalten. Bitte beachten Sie, dass Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel sind – siehe Pressemeldung von Canada Silver Cobalt Works vom 28. Mai 2020). Referenzierter Bericht: Rachidi, M., 2020, NI 43-101 Technical Report Mineral Resource Estimate for Castle East, Robinson Zone, Ontario, Canada, Gültigkeitsdatum 28. Mai 2020; Unterschriftsdatum 13. Juli 2020.

    Das Unternehmen besitzt außerdem 14 Batteriemetallkonzessionsgebiete in Nord-Quebec, auf denen es derzeit Bohrungen absolviert, sowie das aussichtsreiche 1.000 Hektar große Goldkonzessionsgebiet Eby-Otto in der Nähe der hochgradigen Mine Macassa von Agnico Eagle in der Nähe von Kirkland Lake (Ontario), wo es 2022 Explorationsarbeiten durchführen wird.

    Die Vorzeige-Silber-Kobalt-Mine Castle von Canada Silver Cobalt und das 78 Quadratkilometer große Konzessionsgebiet Castle weisen starke Explorationsmöglichkeiten für Silber, Kobalt, Nickel, Gold und Kupfer auf. Mit einem unterirdischen Lagerstättenzugang bei der zu 100 % unternehmenseigenen Mine Castle, einer außergewöhnlichen hochgradigen Silberentdeckung bei Castle East, einer Pilotanlage für die Herstellung von kobaltreichem Konzentrat mittels Gravitation vor Ort, einer Verarbeitungsanlage (TTL Laboratories) in der Stadt Cobalt und einem geschützten hydrometallurgischen Verfahren, dem Re-2Ox-Verfahren, für die Herstellung von Kobaltsulfat in technischer Qualität sowie Nickel-Mangan-Kobalt-(NMC)-Formulierungen, ist Canada Silver Cobalt aus strategischer Sicht bestens gerüstet, um sich als kanadischer Marktführer im Silber-Kobalt-Sektor zu positionieren. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.canadasilvercobaltworks.com.

    Frank J. Basa, P. Eng.
    Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Frank J. Basa, P.Eng.
    Chief Executive Officer
    416-625-2342

    Canada Silver Cobalt Works Inc.
    3028 Quadra Court
    Coquitlam, B.C., V3B 5X6
    CanadaSilverCobaltWorks.Com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die unter anderem Aussagen zum Angebot und zu anderen zukünftigen Ereignissen und Bedingungen beinhalten, die verschiedenen Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Abgesehen von Aussagen über historische Fakten sind Aussagen, die sich auf das Angebot, das Ressourcenpotenzial, bevorstehende Arbeitsprogramme, geologische Interpretationen, den Erhalt und die Sicherheit von Mineralgrundstückstiteln, zukünftige Finanzierungen, die Verfügbarkeit von Mitteln und anderes beziehen, zukunftsgerichtet. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von diesen Aussagen abweichen. Es kann nicht zugesichert werden, dass das Angebot zu den in dieser Pressemitteilung dargelegten Bedingungen oder überhaupt abgeschlossen wird. Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Eine detaillierte Erörterung der Risikofaktoren von Canada Silver Cobalt ist im Jahresbericht des Unternehmens vom 19. Juli 2021 für das am 31. Dezember 2020 zu Ende gegangene Geschäftsjahr enthalten, der im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com abrufbar ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada Silver Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC
    Kanada

    email : frank@grupomoje.com

    Pressekontakt:

    Canada Silver Cobalt Works
    Frank J. Basa
    3028 Quadra Court
    V3B 5X6 Coquitlam, BC

    email : frank@grupomoje.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Canada Silver Cobalt meldet positive Ergebnisse der Analyse von Batteriemetallproben aus der Massivsulfidentdeckung im Projekt Graal im Norden von Québec

    auf News im Internet publiziert am 3. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit