• Der Autor Anton Wiechmann schreibt in seinem Buch „Der Pilotenstein von Thuine“ über das tragische Unglück eines Kampfjets, welches sich 1977 im Emsland ereignete und bei dem zwei Piloten starben.

    BildDas Unglück ereignete sich im August 1977 in der Nähe der kleinen Ortschaft Thuine im niedersächsischen Emsland. Die beiden Piloten retteten sich nicht mittels Schleudersitz aus der Maschine und kamen ums Leben. Daher geht man davon aus, dass sie ihre Maschine mit letzter Kraft über das Dorf lenkten, um die Einwohner vor einer Katastrophe zu schützen. Diese Heldentat blieb viele Jahre unbeachtet. Es brauchte 20 Jahre, bis sich spontan und unerwartet eine Gruppe von Aktivisten zusammenfand und ein Denkmal aufstellte. Dort steht zu lesen: „Sie gaben ihr Leben, um die Menschen von Thuine vor einer Katastrophe zu bewahren.“

    In den vergangenen Jahren gab es im politischen und gesellschaftlichen Geschehen des Ortes viele Diskussionen und es entstand die Legende von Thuine. Sie weist verblüffende Parallelen zu der Legende über die Marienerscheinungen von Heede im Emsland in den Jahren 1937 bis 1940 auf. Der Autor Anton Wiechmann hat mit seinem Buch „Der Pilotenstein von Thuine“ eine Abhandlung geschaffen, die diesem Phänomen auf fundierte und anschauliche Weise nachgeht.

    Anton Wiechmann stammt aus dem kleinen Örtchen Thuine im Emsland und ist Lehrer im Ruhestand. Er gehörte über mehrere Wahlperioden dem Gemeinderat seiner Heimatstadt an und befasst sich bereits seit Langem mit der Legende von Thuine.

    „Der Pilotenstein von Thuine“ von Anton Wiechmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7893-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Der Pilotenstein von Thuine – die Sucht nach dem Wunderbaren

    auf News im Internet publiziert am 24. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit