• Saguenay, Quebec – 23. Mai 2023 / IRW-Press / – First Phosphate Corp. (First Phosphate oder das Unternehmen) (CSE: PHOS) (FWB: KD0) freut sich bekannt zu geben, dass Herr Garry Siskos, CPA, CA zum neuen Chief Operating Officer (COO) und Chief Financial Officer (CFO) des Unternehmens bestellt wurde. Herr Bennett Kurtz, der bisher den Posten des CFO von First Phosphate bekleidet hat, wird in die Funktion des Chief Administrative Officer (CAO) wechseln. Herr Gilles Laverdière wurde zum Chefgeologen des Unternehmens (P.GEO) ernannt.

    Garry Siskos hat mehr als 25 Jahre internationale Erfahrung als CFO und COO und dadurch beste Kenntnisse in unternehmerischen Belangen sowie mit multinationalen börsennotierten und privaten Unternehmen. Seine Spezialgebiete sind strategische Planung, Kapitalbeschaffung, strukturierte Finanzierungen sowie Fusionen und Übernahmen. Sein Erfahrungsschatz umfasst die Bereiche Technologie, Bergbau und Automatisierungstechnik. Er war für zwei der Top-100-Wachstumsunternehmen Kanadas tätig.

    Herrn Siskos langjährige Erfahrung auf organisatorischer Ebene ist eine Bereicherung für ein Unternehmen wie das unsere, das erste Schritte in der Strukturierung seiner Geschäftsbereiche und der Entwicklung eines Modells für nachhaltiges, langfristiges Wachstum setzt, so John Passalacqua, der CEO von First Phosphate. Ich hatte in den letzten 30 Jahren das Vergnügen, gemeinsam mit Garry an zahlreichen Projekten zu arbeiten, und es gibt niemanden, dem ich bei der Erschließung dieses sagenhaften nordamerikanischen Projekts an meiner Seite mehr Vertrauen schenke.

    Ich kann es kaum erwarten, meine berufliche Laufbahn an der Seite von John und seinem Team fortzusetzen und die bestmögliche Wertschöpfung aus den einzigartigen Projekten des Unternehmens zur Förderung von Lithiumeisenphosphat (LFP) für den Batteriesektor zu holen, erklärt Herr Siskos. Die weltweite Energiewende mit der Nutzung nachhaltiger Energiequellen ist eine fantastische Chance für First Phosphate. Unsere Bergbauprojekte zur Förderung von Lithiumeisenphosphat werden bei diesem globalen Paradigmenwechsel eine zentrale Rolle spielen.

    Lac à lOrignal, das Vorzeigeprojekt von First Phosphate, ist auf dem Straßenweg rund 140 km vom Tiefseehafen Port of Saguenay entfernt. Ein weiteres Konzessionsgebiet von First Phosphate, Bégin-Lamarche, befindet sich in rund 75 km Entfernung vom Tiefseehafen Port of Saguenay. Das Unternehmen hat mit der Hafenverwaltung von Port of Saguenay eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding – MOU) unterzeichnet, um sich einerseits den Tiefseezugang zu den internationalen Märkten und andererseits eine tragende Rolle in der Industriehafenentwicklung zu sichern.

    First Phosphate hat im Konzessionsgebiet Bégin-Lamarche – dem bedeutendsten seiner Erschließungsprojekte mit Blue-Sky-Potenzial – vor kurzem ein 4.274 Bohrmeter umfassendes Bohrprogramm absolviert. Das Unternehmen wird voraussichtlich in den kommenden Wochen die Ergebnisse der Bohrungen auf dem Projektgelände von Bégin-Lamarche veröffentlichen. In seinem Vorzeigeprojekt Lac à lOrignal führt das Unternehmen derzeit eine wirtschaftliche Erstbewertung (PEA) durch; die entsprechenden Ergebnisse daraus sollen noch vor dem vierten Quartal 2023 vorliegen.

    Das Unternehmen hat mit der Firma MMP Munich MiningPartners GmbH (MMP) eine Vereinbarung mit Wirksamkeitsdatum 22. Mai 2023 abgeschlossen und MMP mit der Erbringung von Leistungen im Bereich Anlegerkommunikation beauftragt. MMP wird zunächst für einen Zeitraum von drei Monaten unter Vertrag genommen und erhält dafür vom Unternehmen ein Gesamthonorar in Höhe von 25.000 CAD in bar.

    Über First Phosphate Corp.

    First Phosphate ist ein Mineralerschließungsunternehmen, das sich gänzlich der Gewinnung und Reinigung von Phosphat zur Herstellung von aktivem Kathodenmaterial für die Lithium-Eisen-Phosphat-Batterieindustrie (LFP) verschrieben hat. First Phosphate ist bestrebt, mit hohem Reinheitsgrad, unter Einhaltung aller ESG-Standards und mit voraussichtlich geringem CO2-Fußabdruck zu produzieren. First Phosphate plant, sich direkt vertikal von der Abbauquelle in die Lieferketten größerer nordamerikanischer LFP-Batteriehersteller zu integrieren, die aktives LFP-Kathodenmaterial in Batteriequalität benötigen, das aus einer konsistenten und sicheren Lieferquelle stammt. First Phosphate besitzt in der Region Saguenay-Lac-St-Jean in der kanadischen Provinz Quebec über 1.500 km² an lizenzgebührenfreien Landschürfrechten in Distriktgröße, die es aktiv erschließt. Die Konzessionsgebiete von First Phosphate bestehen aus seltenem Anorthosit-Phosphat-Eruptivgestein, das im Allgemeinen hochreines Phosphatmaterial ohne hohe Konzentrationen von schädlichen Elementen liefert.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Peter Kent, President
    peter@firstphosphate.com
    Tel: +1 (647) 707-1943

    Investor Relations: investor@firstphosphate.com
    Media Relations: media@firstphosphate.com
    Website: www.FirstPhosphate.com

    Folgen Sie First Phosphate:

    Twitter: twitter.com/FirstPhosphate
    LinkedIn: www.linkedin.com/company/first-phosphate

    Zukunftsgerichtete Informationen und Warnhinweise

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie können, sollten, antizipieren, erwarten, potenziell, glauben, beabsichtigen oder die Verneinung dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören Aussagen in Bezug auf: die erwartete Bekanntgabe der Bohrergebnisse für das Konzessionsgebiet Bégin-Lamarche in den kommenden Wochen; die LFP-Bergbauanlagen des Unternehmens, die eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung dieses globalen Paradigmenwechsels spielen werden; und die Erwartungen des Unternehmens, den Wert seiner LFP-Bergbauanlagen zu optimieren.

    Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung basieren auf bestimmten Annahmen und erwarteten zukünftigen Ereignissen, nämlich: der Fähigkeit des Unternehmens, hochreine Phosphatmaterialien bei vollem ESG-Standard und mit geringem Kohlenstoff-Fußabdruck zu produzieren; der Fähigkeit des Unternehmens, seine Ankündigung der Bohrergebnisse für das Konzessionsgebiet Bégin-Lamarche in den kommenden Wochen umzusetzen; der Fähigkeit des Unternehmens, seine LFP-Bergbauanlagen zu verwerten und eine zentrale Rolle bei der Unterstützung des globalen Paradigmenwechsels zu spielen; und der Fähigkeit des Unternehmens, seine Erwartungen bei der Optimierung des Wertes seiner LFP-Bergbauanlagen zu erfüllen.

    Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Unfähigkeit des Unternehmens, seine Ankündigung der Bohrergebnisse für das Konzessionsgebiet Bégin-Lamarche in den kommenden Wochen umzusetzen, die Unfähigkeit des Unternehmens, seine LFP-Bergbauanlagen zu verwerten und eine zentrale Rolle bei der Unterstützung des globalen Paradigmenwechsels zu spielen und die Unfähigkeit des Unternehmens, seine Erwartungen hinsichtlich der Optimierung des Wertes seiner LFP-Bergbauanlagen zu erfüllen.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Leser werden ferner davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Solche Informationen können sich, auch wenn sie vom Management zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich qualifiziert und spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider und können sich danach noch ändern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder um wesentliche Unterschiede zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und solchen zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    First Phosphate Corp.
    Bennett Kurtz
    1055 West Georgia Street, 1500 Royal Centre
    V6E 4N7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : bennett@firstphosphate.com

    Pressekontakt:

    First Phosphate Corp.
    Bennett Kurtz
    1055 West Georgia Street, 1500 Royal Centre
    V6E 4N7 Vancouver, BC

    email : bennett@firstphosphate.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    First Phosphate ernennt Garry Siskos zum COO und CFO des Unternehmens

    auf News im Internet publiziert am 23. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 85 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit