• Kalyoncu hat eine Bestellung für seine Zitrus-Packstelle für den Rest der Zitrus-Saison 2021-22 aufgegeben und erwartet den Kauf von Produkten im Wert von mehr als 1 Million Dollar für die Saison 2022-23

    Miami, FL , 2. März 2022 – Save Foods (NASDAQ: SVFD) (FSE: 80W) (ISIN: US80512Q3039) („Save Foods“ oder das „Unternehmen“), ein auf ökologischen Pflanzenschutz spezialisiertes Agri-Food-Tech-Unternehmen, das dazu beiträgt, Lebensmittelabfälle zu reduzieren und die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten, gab heute bekannt, dass die Zitrusfrüchte-Verpackungsfirma des türkischen Verpackers Kalyoncu Nakliyat Turizm Ticaret ve Sanayi Limited irketi (Kalyoncu) für die verbleibende Zitrusfruchtsaison und bis ins Jahr 2023 ein kommerzieller Kunde von Save Foods geworden ist. Kalyoncu ist einer der größten türkischen Exporteure von Frischwaren und ist derzeit für 22 % der türkischen Frischwarenexporte verantwortlich.

    Während eines ersten Pilotprojekts, das wir im Januar 2021 in Kalyoncu abgeschlossen haben, berichtete Kalyoncu, dass die Behandlung von Save Foods erfolgreich war und die Pestizidrückstände in seinen Produkten unter die Rückstandshöchstwerte der Europäischen Kommission gesenkt wurden. Die EU-Vorschriften werden im Einklang mit den nachhaltigen Zielen von Farm to Fork (F2F), die darauf abzielen, die Lebensmittelsysteme fairer, gesünder und umweltfreundlicher zu gestalten, immer strenger. Dementsprechend suchen Erzeuger und Verpacker auf der ganzen Welt nach Möglichkeiten, den Einsatz von Pestiziden zu reduzieren. Die grüne und umweltfreundliche Behandlung von Save Foods führt nachweislich zu einer drastischen Verringerung von Pestizidrückständen, während gleichzeitig die Abfallmenge verringert, die Haltbarkeit verlängert und die Lebensmittelsicherheit für den Verbraucher verbessert wird.

    Im Jahr 2021 exportierte die Türkei frisches Obst und Gemüse in 150 Länder und erzielte dabei einen Umsatz von über 3 Mrd. USD. Türkische Unternehmen haben 2020 1,8 Millionen Tonnen Zitrusfrüchte im Wert von 933 Millionen Dollar exportiert, und für 2022 wird mit einem Anstieg der Produktion gerechnet. Türkische Zitrusexporteure werden routinemäßig von der EU und Russland zurückgewiesen, weil die Rückstandshöchstgehalte über den von der EU festgelegten Grenzwerten liegen. Dies ist auf den weit verbreiteten Einsatz von Pestiziden in hoher Konzentration zurückzuführen. Dank der Behandlung durch Save Foods konnte Kalyoncu jedoch den Einsatz von Pestiziden in seiner Zitrusfrucht-Verpackungsanlage um 50 % reduzieren, wobei die Frische erhalten blieb und der Abfall um 50 % verringert wurde.

    Ahmet Sahin, der Leiter der Kalyoncu-Packerei, kommentierte: „Der türkische Zitrussektor arbeitet hart daran, die Qualität und Frische unserer Produkte zu erhalten, aber es wird für die Erzeuger und Exporteure immer schwieriger, dies zu erreichen. Wir waren auf der Suche nach einer sicheren, zuverlässigen und ungiftigen Alternative zu Pestiziden, und mit Save Foods haben wir sie gefunden. Wir konnten schnell und ohne zusätzliche Investitionen in die Ausrüstung auf die Behandlung von Save Foods umstellen. Die Behandlung von Save Foods hat sogar die Gesamtkosten für die Behandlung unserer Zitrusfrüchte gesenkt. Wir fühlen uns geehrt, der erste Kunde von Save Foods in der Türkei zu sein.“

    Dan Szybel, CEO der israelischen Tochtergesellschaft von Save Foods, kommentierte: „Die Welt bewegt sich auf nachhaltigere und gesündere Lebensmittelbehandlungen zu, wobei der Schwerpunkt auf der Reduzierung von Abfällen liegt. Die Industrie steht unter dem Druck, den Einsatz von Pestiziden zu reduzieren, während sich die Lieferzeiten deutlich verlängern und damit die Lebensmittelverschwendung zunimmt. Wir rechnen mit einer hohen Nachfrage von Save Foods Behandlungsmethoden in der Türkei. Außerdem wollen wir die Anwendung unserer Behandlung auf andere Produkte auf dem türkischen Markt ausweiten.

    Über Save Foods

    Save Foods ist ein innovatives, dynamisches Unternehmen, das sich mit zwei der größten Herausforderungen in der Agri-Food-Tech-Industrie befasst: Lebensmittelverschwendung und -verluste sowie Lebensmittelsicherheit. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, integrierte Lösungen für mehr Sicherheit, Frische und Qualität zu liefern, und zwar auf jedem Schritt des Weges vom Feld bis auf den Teller. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir neue Lösungen, die der gesamten Lieferkette zugutekommen und die Sicherheit und Lebensqualität von Arbeitern und Verbrauchern gleichermaßen verbessern. Unsere ersten Anwendungen sind Nacherntebehandlungen in Obst- und Gemüseverpackungsbetrieben, die Produkte wie Zitrusfrüchte, Avocados, Birnen, Äpfel und Mangos verarbeiten.

    Durch die Kontrolle und Verhinderung der Kontamination mit Krankheitserregern und die erhebliche Reduzierung des Einsatzes gefährlicher Chemikalien und ihrer Rückstände verlängern die Produkte von Save Foods nicht nur die Haltbarkeit von Frischwaren und verringern Lebensmittelverluste und -abfälle, sondern gewährleisten auch ein sicheres, natürliches und gesundes Produkt.

    Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: SAVE FOODS – LEBENSMITTEL SPAREN

    Über Kalyoncu:

    Kalyoncu Nakliyat Turizm Ticaret ve Sanayi Limited irketi wurde am 29.12.1993 von Tayyip Kalyoncu gegründet und wird von der nächsten Generation, Hasan und Saffet Kalyoncu, geleitet. Die Kalyoncu Companies Group exportiert Frischwaren, insbesondere Zitrusprodukte. Ihre jährliche Kapazität an Frischprodukten erreicht 230.000 Tonnen. Die Kalyoncu Companies Group legt bei allen Exportprodukten stets größten Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung ständig gewachsen.

    Für weitere Informationen besuchen Sie uns: KALYONCU NAKLIYAT TURIZM SAN. VE TIC.LTD.TI. (kalyoncunakliyat.com)

    Zukunftsgerichtete Aussagen:

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der „Safe Harbor“-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anderer Bundeswertpapiergesetze. Wörter wie „erwarten“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „planen“, „glauben“, „anstreben“, „schätzen“ und ähnliche Ausdrücke oder Abwandlungen solcher Wörter sollen vorausschauende Aussagen kennzeichnen. Beispielsweise verwenden wir in dieser Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen, wenn wir unter anderem die Erwartung erörtern, dass Kalyoncu ein aktiver und zuverlässiger Kunde bleiben wird, unsere Fähigkeit, das Marktpotenzial der Produkte von Save Foods in der Türkei effektiv zu maximieren, unsere Erwartung, dass die Nachfrage nach den Produkten von Save Foods in der Türkei erheblich sein wird, und unser Ziel, unsere kommerzielle Reichweite in der Türkei effektiv auf andere Produkte auszuweiten. Da sich solche Aussagen auf zukünftige Ereignisse beziehen und auf unseren derzeitigen Erwartungen beruhen, unterliegen sie verschiedenen Risiken und Unsicherheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften können erheblich von denen abweichen, die in den Aussagen dieser Pressemitteilung beschrieben oder impliziert werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen oder implizierten zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen anderen Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der Marktbedingungen und der Erfüllung aller Bedingungen für das Angebot und dessen Abschluss, sowie denjenigen, die unter der Überschrift Risikofaktoren“ im Jahresbericht von Save Foods auf Formular 10-K, der am 29. März 2021 bei der SEC eingereicht wurde, und in allen nachfolgenden Einreichungen bei der SEC erörtert werden. Sofern nicht anderweitig gesetzlich vorgeschrieben, sind wir nicht verpflichtet, Änderungen an diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen. Verweise und Links zu Websites wurden aus Gründen der Zweckmäßigkeit zur Verfügung gestellt, und die auf diesen Websites enthaltenen Informationen sind nicht durch Verweis in diese Pressemitteilung aufgenommen worden. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt von Websites Dritter.

    Medienkontakt:
    Mia Serra, CMO
    IR@savefoods.co

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Save Foods Inc.
    Mia Serra
    156 FIFTH AVENUE 10TH FLOOR, CO EARTHBOUND LLC
    10010-7751 NEW YORK
    USA

    email : ir@savefoods.co

    Pressekontakt:

    Save Foods Inc.
    Mia Serra
    156 FIFTH AVENUE 10TH FLOOR, CO EARTHBOUND LLC
    10010-7751 NEW YORK

    email : ir@savefoods.co


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Führender türkischer Exporteur, Kalyoncu, wird nach erfolgreichem Pilotprojekt kommerzieller Kunde von Save Foods

    auf News im Internet publiziert am 2. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 3 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit