• Vancouver, British Columbia, 17. Dezember 2021 – GoldHaven Resources Corp. (CSE: GOH) (OTCQB: GHVNF) (FWB: 4QS) (GoldHaven oder das Unternehmen) stellt der Öffentlichkeit und seinen Aktionären ein Unternehmensupdate bereit.

    Eine Nachricht von GoldHavens CEO, Daniel Schieber:

    Da das Jahr 2022 schnell näher rückt, möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf die Meilensteine lenken, die wir im vergangenen Jahr erreicht haben, und auch einen Ausblick auf das geben, was wir im neuen Jahr von GoldHaven erwarten können.

    Der Großteil unserer Arbeiten in diesem Jahr konzentrierte sich auf den Ausbau des GoldHaven-Teams in Chile, die Exploration von Maricunga und den Erwerb wertsteigernder Landflächen in Kanada. Im Jahr 2022 wird der Schwerpunkt auf der Exploration und Weiterentwicklung unserer chilenischen und kanadischen Projekte liegen, und das Unternehmen ist gut finanziert, um seine Ziele zu verfolgen.

    Akquisitionen in Kanada

    Im Juni gaben wir bekannt, dass wir ein Earn-in-Abkommen abgeschlossen haben, um eine 100%ige Beteiligung am Kupfer-Gold-Konzessionsgebiet Smoke Mountain zu erwerben, das sich im Zentrum von British Columbia befindet, etwa 60 km südwestlich von Houston und 23 km nordnordwestlich der Kupfer-Molybdän-Silber-Mine Huckleberry von Imperial Metals Corporation. Smoke Mountain grenzt an das Konzessionsgebiet Berg von Surge Copper, auf dem in letzter Zeit außergewöhnliche Kupferergebnisse erzielt wurden (Pressemitteilung vom 12. Oktober 2021; Abbildung 1). Diese Akquisition verschafft den Aktionären von Goldhaven Zugang zu einem diversifizierten Gold-Kupfer-Prospektionsgebiet in einem begehrten Metallgürtel in British Columbia, Kanada.

    In diesem Gebiet wurden bereits zahlreiche Explorationserfolge erzielt. Das Konzessionsgebiet Buck von Sun Summit und Silver Queen von Equity Metals haben beide hochgradige Gold- und Silberergebnisse geliefert. Wir befinden uns in einem stark höffigen Gürtel und wir freuen uns auf die ausstehenden Ergebnisse der Proben, die unser Feldteam vor Kurzem entnommen hat.

    Neufundland

    Einen Monat später teilten wir mit, dass wir erfolgreich zwei sehr begehrte Land-Claims in Neufundland, Kanada, erworben haben – die Projekte Pats Pond (8.175 Hektar) und ONeill (13.145,5 Hektar), die beide im Central Newfoundland Gold Belt (CNGB) liegen. Die beiden Konzessionsgebiete sind höffig für epithermale Gold- und vulkanogene Massivsulfid-Mineralisierungen und sind über den Straßenweg erreichbar.

    Neufundland hat sich schnell zu einer der besten Gegenden für Explorationsaktivitäten in Kanada entwickelt. New Found Gold Corp., Labrador Gold Corp. und Exploits Discovery Corp. sind dafür hervorragende Beispiele. Diese Akquisitionen in Neufundland ergänzen unsere Kernstrategie, die darin besteht, unseren Besitz an stark höffigen Projekten in der Nähe großer Entdeckungen zu erweitern. GOH ist jetzt sehr gut positioniert, um den Wert des 213 Quadratkilometer großen Portfolios in Neufundland zu erschließen.

    Pats Pond verfügt über historische Explorationsdaten: 18,66 g/t Gold, 36,7 Unzen/Tonne Silber, 7,5 % Blei und 1,1 % Zink. Eine Kernbohrung bei Pats Pond #2 lieferte 1,4 Meter mit 0,31 g/t Gold, 3,2 Unzen/t Silber, 0,78 % Blei und 1,1 % Zink1. ONeill wurde noch nie erkundet, obwohl es sich in unmittelbarer Nähe zu den Entdeckungen von New Found Gold und Labrador Gold befindet.

    Um das Unternehmen im Hinblick auf die neu erworbenen kanadischen Konzessionsgebiete zu führen, trat Jim Walchuck GoldHaven als Chief Operating Officer (COO) bei. Jim Walchuck verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Bergbauindustrie und war unter anderem von 1999 bis 2002 als Bergbauleiter für Barrick Gold in der Goldmine Bulyanhulu in Tansania tätig. Die hochgradige, mehreren Millionen Unzen beherbergende Untertagemine wurde in 24 Monaten fertiggestellt und erzielte mehr als 2 Millionen Arbeitsstunden ohne einen Unfall mit Arbeitsausfall. Herr Walchuck war an Betriebs-, und Entwicklungsstudien sowie technischen Studien für Projekte und Minen in Nordamerika, der Slowakei, Nordirland, Ghana und Tansania beteiligt.

    Aufbau eines Weltklasse-Explorationsteams in Südamerika:

    Wir waren begeistert, Jack Pritting Anfang Januar 2021 im Unternehmen begrüßen zu dürfen. Jack Prittings (B.Sc. Geologie) Karriere in der Mineralexploration erstreckt sich über mehr als 40 Jahre und umfasst Positionen bei angesehenen Unternehmen wie Phelps Dodge, Nerco Minerals und Kinross, wo er den regionalen Mineralexplorationszweig in Chile leitete (der später nach Argentinien, Ecuador und Kolumbien erweitert wurde). Jack war maßgeblich an der Exploration der Mine La Coipa von Kinross (6,2 Millionen Unzen Gold) beteiligt, die nur 10 km von unserem Projekt Coya entfernt liegt.

    Kurz nach der Ernennung von Jack Pritting hatten wir das Glück, auch Chris Ford für das technische Explorationsteam von GoldHaven zu gewinnen. Herr Ford leitete das Team von Gold Fields bei der Entdeckung der epithermalen Silber- und Goldlagerstätte Salares Norte (5,2 Millionen Unzen Gold2, bei der eine Produktion von 450.000 Unzen Gold pro Jahr bei Betriebskosten von unter 600 $/Unze vorgesehen ist). Salares Norte ist nur 10 km von GoldHavens Projekt Rio Loa entfernt. Chris Ford war bereits in angesehenen Positionen bei Unternehmen wie Anglo American und BHP Minerals tätig.

    Jack Pritting und Chris Ford schlossen sich unserem VP Exploration Patrick Burns an und verstärken unser technisches Explorationsteam als eines der besten in ganz Südamerika. Ihre gemeinsamen Erfahrungen und Erfolge in der Region Maricunga versprechen Gutes für die GoldHaven-Aktionäre, da wir unermüdlich daran arbeiten, sicherzustellen, dass GoldHaven das Unternehmen ist, das für die nächste große Entdeckung in Maricunga verantwortlich ist. Chris, Jack und Pat leben das ganze Jahr über in Santiago, Chile.

    Über GoldHaven Resources Corp.

    GoldHaven Resources ist ein kanadisches Edelmetallexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung aussichtsreicher Goldprojekte im Goldgürtel in Zentral-Neufundland (Kanada) und im Goldgürtel Maricunga (Chile) konzentriert. Alle Konzessionsgebiete verfügen über ein großes Entdeckungspotenzial und alle Konzessionsgebiete in Chile sind für Bohrungen aufgeschlossen. GoldHaven besitzt derzeit die Projekte Pat’s Pond und ONeill, die etwa 228 Quadratkilometer an Mineralkonzessionen in Neufundland, Kanada, umfassen. Das Unternehmen hält außerdem sieben chilenische Projekte; Rio Loa, Coya, Roma, Alicia, Condor, Jacqueline und Valle mit einer Fläche von ca. 251 Quadratkilometern. Viele befinden sich in unmittelbarer Nähe zu bekannten Entdeckungen oder großen Edelmetallminen, darunter Salares Norte (Gold Fields), Esperanza (TDG), La Coipa (Kinross), Cerro Maricunga (Fenix Gold), Lobo Marte (Kinross), Volcan (Volcan), Refugio (Kinross/Bema), Caspiche (Goldcorp/Barrick), Cerro Casale (Goldcorp/Barrick).

    Für das Board of Directors
    Daniel Schieber

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Bonn Smith
    Head of Business Development

    www.goldhavenresources.com
    bsmith@goldhavenresources.com
    Büro: (604) 638-3073

    #2710 – 200 Granville Street
    Vancouver, BC V6C 1S4
    Tel. 604-638-5938
    Fax 604-408-7499
    Web. www.goldhavenresources.com

    Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE – Canadian Securities Exchange – als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet), die im Einklang mit den geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen – einschließlich dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 – stehen. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der beabsichtigten Verwendung des Erlöses aus dem Angebot, der möglichen Übernahme der Projekte, der Erwartung des Unternehmens, dass es bei der Umsetzung seiner Geschäftspläne erfolgreich sein wird, sowie der voraussichtlichen Geschäftspläne und des Zeitplans für zukünftige Aktivitäten des Unternehmens, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen vernünftig sind, kann es keine Garantie dafür geben, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise gekennzeichnet durch Wörter wie: glaubt, wird, erwartet, antizipiert, beabsichtigt, schätzt, plant, kann, sollte, potenziell, geplant oder Abwandlungen solcher Wörter und Begriffe sowie ähnliche Ausdrücke, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, die eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden oder werden. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung hat das Unternehmen mehrere wesentliche Annahmen getroffen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, dass das Investoreninteresse ausreicht, um die Privatplatzierung abzuschließen, und dass der Erhalt aller notwendigen behördlichen oder unternehmerischen Genehmigungen im Zusammenhang mit der Privatplatzierung, dass das Investoreninteresse an zukünftigen Finanzierungen bestehen wird, dass die Fundamentaldaten des Marktes zu einer anhaltenden Nachfrage nach Edelmetallen und entsprechenden Preisen führen werden, dass alle erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und behördlichen Zustimmungen im Zusammenhang mit der zukünftigen Exploration und Entwicklung der Projekte des Unternehmens rechtzeitig vorliegen, dass Finanzmittel zu angemessenen Bedingungen für die Exploration und Entwicklung der Projekte des Unternehmens zur Verfügung stehen und dass das Unternehmen in der Lage ist, die Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsgesetze einzuhalten.

    Das Unternehmen weist die Investoren darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, einschließlich betrieblicher und technischer Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Mineralexplorations- und -erschließungsaktivitäten, tatsächlicher Ergebnisse von Explorationsaktivitäten, der Schätzung oder Realisierung von Mineralreserven und Mineralressourcen, die Unfähigkeit des Unternehmens, die notwendige Finanzierung zu erhalten, die für die Durchführung seiner Geschäfte und Angelegenheiten, wie derzeit geplant, erforderlich sind, die Unfähigkeit, die Privatplatzierung abzuschließen, der Zeitplan und die Höhe der geschätzten zukünftigen Produktion, die Produktionskosten, die Investitionsausgaben, die Kosten und der Zeitplan für die Erschließung neuer Lagerstätten, der Bedarf an zusätzlichem Kapital, zukünftige Edelmetallpreise, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, Änderungen der Finanzmärkte und der Nachfrage und des Marktpreises für Rohstoffe, mangelndes Interesse von Investoren an zukünftigen Finanzierungen, Unfälle, Arbeitskämpfe und andere Risiken der Bergbauindustrie, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, Zulassungen oder Finanzierungen oder bei der Fertigstellung von Erschließungs- oder Bauaktivitäten, Änderungen von Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien, die den Bergbau betreffen, Rechtsstreitigkeiten, die Unfähigkeit des Unternehmens, alle erforderlichen Genehmigungen, Zustimmungen, Zulassungen oder Ermächtigungen zu erhalten, einschließlich der Börse, der Zeitpunkt und der mögliche Ausgang von anhängigen Rechtsstreitigkeiten, Umweltfragen und -verbindlichkeiten und Risiken in Zusammenhang mit Joint-Venture-Betrieben sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die im jüngsten Zwischenbericht des Unternehmens über die Geschäftsentwicklung und -analyse (Managements Discussion and Analysis) offengelegt und bei bestimmten Wertpapieraufsichtsbehörden in Kanada eingereicht wurden.Alle vom Unternehmen in Kanada veröffentlichten Dokumente sind auf www.sedar.com verfügbar. Den Lesern wird dringend empfohlen, diese Unterlagen zu konsultieren.

    Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemeldung veröffentlicht werden bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben wird.

    Quellenangaben

    1 Department of Natural Resources Newfoundland and Labrador Mineral Occurrence Database System Report gis.geosurv.gov.nl.ca/mods/ModsCard.asp?NMINOString=012A%2F06%2FAg+001.

    2 Jamasmie, C., 2019. Gold Fields Salares Norte project in Chile granted environmental permit. 18. Dezember 2019, 9:29 Uhr. Exploration Intelligence Latin America Gold Silver. www.mining.com/gold-fields-salares-norte-project-in-chile-granted-environmental-permit/

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GoldHaven Resources Corp.
    Marla Ritchie
    #2300 – 1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : marla@goldhavenresources.com

    Pressekontakt:

    GoldHaven Resources Corp.
    Marla Ritchie
    #2300 – 1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver, BC

    email : marla@goldhavenresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    GoldHaven – Explorationsplan und Jahresrückblick

    auf News im Internet publiziert am 17. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit