• Geflüchtete aus der Ukraine können ab 1. Juni 2022 ALG II beantragen und einer Krankenkasse beitreten. Das Portal „www.strachowka.de“ bietet Informationen dazu in ukrainischer Sprache.

    Inhalte des Portals „Krankenkassen.de“ sind jetzt auch in ukrainischer Sprache verfügbar. Mit der neuen Website „strachowka.de“ möchte die Redaktion von Krankenkassen.de Geflüchteten aus der Ukraine den Einstieg in das Gesundheitssystem in Deutschland und die Auswahl einer passenden Krankenkasse erleichtern. Krankenkassen.de ist mit über 20.000 Besuchern am Tag ein führendes Fachportal zum Thema gesetzliche Krankenkassen in Deutschland.

    Geflüchtete aus der Ukraine können ab 1. Juni 2022 Unterstützung nach Arbeitslosengeld II (ALG II) erhalten. Sie stellen hierfür einen Antrag beim Jobcenter, das auch die Kosten für die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt. Vor dem Termin im Jobcenter sollten Antragsteller eine gesetzliche Krankenkasse wählen. Mit Beginn der Mitgliedschaft erhalten sie dann Leistungen wie jeder andere in Deutschland gesetzlich Krankenversicherte.

    Wer seinen Lebensunterhalt aus eigenem Einkommen oder Vermögen bestreiten kann, hat keinen Anspruch auf ALG II. Aus der Ukraine Geflüchtete haben in diesem Fall dennoch ein Recht auf Beitritt in eine Krankenkasse. Sie stellen einen Antrag auf freiwillige Mitgliedschaft direkt bei der Krankenkasse. Das Recht auf Beitritt muss innerhalb von sechs Monaten nach der Ankunft ausgeübt werden.

    Das System der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland weist eine Besonderheit auf: Träger der gesetzlichen Krankenversicherung sind über 80 verschiedene Krankenkassen. Für die Geflüchteten aus der Ukraine bedeutet das: Sie müssen eine Krankenkasse wählen. Hier hilft strachowka.de bei der Orientierung. Die Website stärkt das Verständnis für das System der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland, bietet eine Liste der gesetzlichen Krankenkassen und viele Informationen zu Beiträgen, Leistungen und Service.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Euro-Informationen
    Herr Armin Czysz
    Zionskirchstraße 23
    10119 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0304432440
    fax ..: 030 13881647
    web ..: https://www.krankenkassen.de/
    email : ac@krankenkassen.de

    Die Website „Krankenkassen.de“ ist unabhängiges Informationsportal zum Thema Krankenkassen in Deutschland. Wir zeigen unseren Nutzern Wege zu Information, persönlicher Beratung und überlegten Entscheidungen auf. Krankenkassen.de arbeitet unabhängig von einzelnen Versicherungen, deren Verbänden oder von Maklerorganisationen.

    Pressekontakt:

    Euro-Informationen
    Herr Armin Czysz
    Zionskirchstraße 23
    10119 Berlin

    fon ..: 0304432440
    email : ac@krankenkassen.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Krankenkassen.de jetzt in ukrainischer Sprache

    auf News im Internet publiziert am 18. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit