• Der Siegeszug der Lithium-Ionen-Batterien ist ungebrochen. Ist die Lebenszeit eines Auto Akkus zu Ende, lebt der Rohstoff weiter.

    Acht oder zehn Jahre lang leistet die Lithium-Ionen-Batterie eines Elektroautos seine Dienste. In einigen Jahren wird es eine Menge Akkus geben, mit denen noch etwas Sinnvolles geschehen kann. Die in den Akkus enthaltenen wertvollen Rohstoffe wie etwa Lithium, Kobalt oder Nickel können zu rund 90 Prozent wiederverwendet werden. Recycling lohnt sich. Sogar an einer größeren Recyclingrate bei Aluminium oder Kupfer wird gearbeitet. Oft können die in den Fahrzeugen ausgedienten Akkus noch in anderen Bereichen eingesetzt werden, Stichwort Zweitverwertung. Als Notspeicher oder als Zwischenspeicher für Solaranlagen können die alten Fahrzeug-Lithium-Ionen-Batterien oft eingesetzt werden. Und schon entstehen Batterierecyclingfabriken.

    Die globale Stromerzeugung aus Solaranlagen lag noch 2012 bei rund 9 TWh und im Jahr 2020 schon bei fast 831 TWh, so die International Renewable Energy Agency. Ebenso wie bei der Elektromobilität ist auch hier Lithium ein Schlüsselrohstoff. So halten sich auch die Preise für Lithium auf einem hohen Niveau, während die Preise anderer Industrierohstoffe derzeit nach unten tendieren. Preisliche Höchststände gab es bei Lithium jetzt in der chinesischen Währung Yuan. Für Lithium-Unternehmen ist dies natürlich ein Grund zur Freude. Das meiste Lithium kommt aus Australien, Chile, China und Argentinien. Berühmt ist das sogenannte „Lithium-Dreieck“ in Argentinien, Bolivien und Chile.

    Dort ist beispielsweise Alpha Lithium – https://www.youtube.com/watch?v=QyBOY72WjuM – beheimatet. Das Tollilar-Projekt (27.500 Hektar) der Gesellschaft punktet mit einer positiven Ressourcenschätzung. Dazu kommt noch das Hombre Muerto-Lithiumprojekt (mehr als 5.000 Hektar).

    In Nevada befindet sich Cypress Development – https://www.youtube.com/watch?v=-N38AA3Cokg – mit seinem aussichtsreichen Clayton Valley-Lithiumprojekt. Eine Machbarkeitsstudie soll bald fertiggestellt sein.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Alpha Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/alpha-lithium-corp/ -) und Cypress Development (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/cypress-development-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Lithium sorgt für Energiespeicherung

    auf News im Internet publiziert am 6. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit