• Vancouver, 27. August 2019. Micron Waste Technologies Inc. (CSE: MWM, OTC: MICWF, Frankfurt: 7FM2, OTCQB: MICWF) (Micron oder das Unternehmen), ein führender Entwickler von Abfallaufbereitungssystemen für Cannabis- und Lebensmittelabfälle, meldete heute, dass es eine Cannabis-Forschungslizenz (Cannabis Research License) von Health Canada erhalten hat, um seine aerobe Abfallfermenter-Technologie für die Aufbereitung von Cannabisabfällen zu entwickeln. Die Lizenz, die ab 23. August 2019 fünf Jahre lang gilt, wird für die Weiterentwicklung des weltweit ersten Abfallaufbereitungssystems verwendet, das Cannabisabfälle umwandelt und denaturiert und dabei wiederverwendbares Wasser rückgewinnt. Das F&E-Team des Unternehmens unter der Leitung von Chief Technology Officer und Founder Dr. Bob Bhushan wird die neue Lizenz nutzen, um die Cannabisabfall- und -abwasserprogramme zu beschleunigen und zu erweitern – sowohl durch sein branchenführendes Cannavore-Abfallverarbeitungssystem als auch durch sein Programm zur Aufbereitung von Anlagenabwässern im Micron Waste Innovation Centre in Delta (British Columbia).

    Das Hauptaugenmerk des F&E-Teams von Micron ist auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen von Cannabisanlagen gerichtet, die eine nachhaltige Aufbereitung sowohl von festen als auch von flüssigen Abfällen anstreben, sagte Dr. Bhushan. Daher entwickelt das Unternehmen mit seiner Cannavore-Fermenter-Technologie die effizienteste und konforme Aufbereitung von Grünabfällen. Darüber hinaus erweitern wir nun unser Abwasseraufbereitungsprotokoll, um lizenzierte Produzenten im In- und Ausland bei der Rückgewinnung, Wiederverwendung oder konformen Entsorgung aller Anlagenabwässer aus dem Cannabisanbau besser zu unterstützen.

    Profilierungsprogramm für Sorten und Cannabinoide
    Micron wird auch mit der Profilierung und Katalogisierung von Cannabissorten beginnen, um den Harz- und Fasergehalt zu identifizieren. Im Rahmen der neuen Forschungslizenz des Unternehmens werden interne Beschreibungsprüfprogramme beginnen, um optimale Mikroben- und Enzymmischungen für die höchste Leistung im Cannavore-Fermentationsprozess zu identifizieren. Die von Micron entwickelten Lebendmischungen, die auf seinem patentierten Bioprozess basieren, können anschließend in Abhängigkeit des Verhältnisses zwischen Blättern, Blüten und Stängel sowie des Cannabinoidgehalts für den schnellsten und effizientesten Abbau, die Fermentation und die Denaturierung von Biomasse und Arzneistoffen eingesetzt werden.

    Umweltberatungsdienstleistungen
    Abgesehen vom Cannavore-Programm von Micron hinsichtlich der Aufbereitung fester Abfälle ist das Unternehmen nun auch in der Lage, seine Kernkompetenz im Bereich der allgemeinen Abwasseraufbereitung von Cannabisanlagen einzubringen. Dr. Bhushan, der in den Bereichen Fermentationswissenschaft und Abwasseraufbereitung in Kanada und international eine Erfahrung von über 20 Jahren vorweisen kann, wird die Beratungsdienstleistungen von Micron hinsichtlich der Verringerung von Abwässern in Cannabisanlagen leiten, die für bestehende und geplante Cannabisanlagen angeboten werden, die bestrebt sind, durch die Rückgewinnung und Reinigung von Anlagenabwässern sowohl Grünabfälle als auch Abwässer nachhaltig aufzubereiten.

    Das Team an Wissenschaftlern und Technikern von Micron, die von den strategischen Partnern Aurora Cannabis Inc. und BC Research Inc. unterstützt werden, ist in puncto Spezialisierung, Erfahrung und Know-how bei der Entsorgung von festen Cannabisabfällen und der Reinigung von cannabishaltigem Abwasser weltweit einzigartig, sagte President und CEO Alfred Wong. Wir beabsichtigen, dieses wertvolle Wissensportfolio zu nutzen, um unsere potenzielle Umsatzbasis zu steigern und Cannabiszüchter zu beraten und zu beliefern, die eine allgemeine nachhaltige, konforme Aufbereitung von festen Abfällen und Abwässern anstreben.

    Cannavore-Zusammenarbeit mit Aurora Cannabis Inc., Organivore und Update hinsichtlich New Verticals
    Der Prototyp des Cannavore-Abwassersystems von Micron erreicht weiterhin Meilensteine in der Anlage von Aurora in Mountain in der Nähe von Calgary, wo er einer vollständigen Durchsatzverarbeitungs- und Belastungsprüfung unterzogen wird. Das weltweit erste geschlossene System zur Verarbeitung von Cannabisabfällen wurde gemäß den Spezifikationen von Aurora als saubere Technologielösung konzipiert, die organische Abfälle verarbeitet, die beim Anbau und der Kultivierung von Cannabis anfallen, und gleichzeitig die Bedenken hinsichtlich der potenziellen Umweltauswirkungen mindert.

    Micron errichtet zurzeit weitere Cannavore-Systeme und arbeitet mit seinem strategischen Partner BC Research Inc. zusammen. Der Prototyp des Lebensmittelabfallsystems Organivore von Micron wird zurzeit mit einer neuen Technologie aufgerüstet, die für Cannavore entwickelt wurde. Im Rahmen des New Verticals-Programms des Unternehmens werden weitere Abfallziele in den Bereichen Lebensmittelverarbeitung sowie Brauerei und Spirituosen unter Anwendung des eigenen Labors und des Organivore-Prüfgeräts im Innovationszentrum des Unternehmens bewertet.

    Über Micron Waste Technologies Inc.

    Micron ist ein führendes Unternehmen für grüne Technologien, das Systeme zur Aufbereitung organischer Abfälle und Wasser entwickelt. Das Hauptaugenmerk von Micron ist auf die Entwicklung von Lösungen für organische Abfälle und spezielle Abfallströme gerichtet, einschließlich Abfälle aus dem Cannabisanbau. Das patentierte aerobe Bioverfahren von Micron senkt die Menge an organischen Abfällen deutlich, reduziert die Treibhausgasemissionen, die beim Transport und der Deponierung entstehen, und produziert sauberes Wasser, das den Anforderungen der Abwassereinleitungen von Gemeinden entspricht. Das Unternehmen unterhält eine strategische Partnerschaft mit Aurora Cannabis Inc. (TSX: ACB, NYSE: ACB), einem der weltweit führenden Cannabisunternehmen. Darüber hinaus arbeitet Micron mit BC Research Inc. zusammen, einem Unternehmen der NORAM Group of Companies, das über eine umfassende Erfahrung mit großen privaten und kommunalen Abwasseraufbereitungssystemen verfügt. Micron ist ein börsennotiertes Unternehmen (CSE: MWM, OTC: MICWF, Frankfurt: 7FM2). Weitere Informationen finden Sie unter www.micronwaste.com.

    Kal Malhi
    Chairman

    Weitere Informationen:
    Karen Lauriston, VP Corporate
    +1.905.691.1185
    karen@micronwaste.com

    MICRON WASTE TECHNOLOGIES INC.
    Suite 915 – 700 West Pender Street
    Vancouver, BC, Kanada
    V6C 1G8

    Die Canadian Stock Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

    Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, außer das Unternehmen ist gesetzlich dazu verpflichtet. Das Unternehmen ist aufgrund der Beschaffenheit solcher zukunftsgerichteten Informationen gezwungen, Annahmen zu tätigen, die sich möglicherweise nicht realisieren lassen. Diese zukunftsgerichteten Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Micron Waste Technologies Inc
    Alfred Wong
    Suite 915 – 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver
    Kanada

    email : info@micronwaste.com

    Pressekontakt:

    Micron Waste Technologies Inc
    Alfred Wong
    Suite 915 – 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver

    email : info@micronwaste.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Micron Waste erhält Cannabis-Forschungslizenz von Health Canada

    auf News im Internet publiziert am 28. August 2019 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit