• Redfund meldet den Start von Cannamerx, der internationalen Auktionsplattform für Hanf und CBD

    VANCOUVER, British Columbia, 21. März 2019 — Redfund Capital Corp. (CSE: LOAN) (Frankfurt: O3X4) (OTC: PNNRF) (Redfund oder das Unternehmen) gibt den Start der Cannabis Mercantile Exchange (Cannamerx) bekannt, einer internationalen Auktionsplattform für Hanf und CBD.

    Cannamerx startete gestern die erste internationale Auktionsplattform für Hanf und CBD. Das Unternehmen, das auf dem Erfolg seiner bestehenden Cannabis-Handelsplattform aufbaut, meldete heute, dass 1,5 Tonnen Hanf-Biomasse zur Auktion auf der Plattform gelistet wurden. Cannamerx ist derzeit damit befasst, rasch das Onboarding der Hanf-Kunden in Kanada, den Vereinigten Staaten und Europa durchzuführen und CBD-Labore in den Vereinigten Staaten für den Handel innerhalb der USA zu prüfen. Das Managementteam wird vom 31. März bis zum 2. April an der International Cannabis Business Conference (ICBC) in Berlin teilnehmen und der europäischen Industrie seine Plattform vorstellen. (www.cannamerx.com)

    In der Hanfindustrie wurden im Jahr 2018 weltweit Umsätze von 3,7 Milliarden Dollar erzielt. Dies bedeutet eine Zunahme von 350 Prozent gegenüber dem Gesamtumsatz von 820 Millionen Dollar im Jahr 2017. China war 2018 mit etwa einem Drittel der weltweiten Verkäufe ($ 1,2 Milliarden) der wichtigste Anbieter von Hanf. Auf dem zweiten Platz rangieren die USA mit einem Umsatz von $ 1 Milliarde, gefolgt von Europa mit $ 980 Millionen sowie Süd- und Mittelamerika mit $ 220 Millionen. Laut einem Bericht von New Frontier Data ist das Wachstum in erster Linie auf chinesische Textilien, europäische Industriegüter, kanadische Lebensmittel und das Hanf-Nebenprodukt CBD in den USA zurückzuführen. Entsprechend dem Bericht wird der weltweite Hanfmarkt bis zum Jahr 2020 auf 5,7 Milliarden Dollar anwachsen. (www.benzinga.com)

    In Nordamerika hat die Hanfrevolution bereits begonnen. Wir freuen uns sehr, dass Cannamerx viele dieser Unternehmen dabei unterstützen kann, auf einer globalen Plattform international mit Hanf und CBD zu handeln und weitaus schneller einen positiven Cashflow zu erzielen; dabei können sie ihre Vertriebs- und Marketingkosten senken und durch den Wegfall des Zwischenhändlers ihren Nettoumsatz steigern. Wir sind zuversichtlich, dass CBD-Esswaren bis zum nächsten Herbst in ganz Kanada genehmigt und zugelassen sind. Dabei können die zugelassenen Hersteller, die Hanf benötigen, sich über die Plattform von Cannamerx die entsprechenden Rohstoffe beschaffen, erklärte Meris Kott, der CEO von Redfund Capital Corp.

    Wir freuen uns darauf, zusammen mit Redfund unsere Plattform und unsere Services auf den Märkten außerhalb von Nordamerika anzubieten. Wir sind begeistert, dass der Markt so positiv auf unser Modell reagiert. Wir glauben, dass wir die Art und Weise, wie diese Produkte auf der Ebene des Rohstoffsektors gehandelt werden, neu definieren werden. Unser Eintritt in die internationalen Märkte kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, sagte Dietwald Claus, der Gründer und CEO von Cannamerx.

    Über Redfund Capital

    Im Rahmen seiner Tätigkeit hat Redfund die Absicht, Zielunternehmen in der mittleren Phase bzw. Endphase ihrer betrieblichen Entwicklung bzw. bei der Entwicklung von umsatzvalidierten Technologien mit Fremd- bzw. Eigenfinanzierungslösungen zu unterstützen. Die aktuelle Zielgruppe der Handelsbank sind Unternehmen, die auf medizinisches Cannabis, Hanf und CBD spezialisiert sind bzw. Unternehmen im Gesundheitswesen.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.redfundcapital.com.

    Nähere Informationen zu Redfund Capital erhalten Sie über: CEO Meris Kott, Tel. 604.484.8989 oder info@redfundcapital.com

    Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter dem Firmenprofil auf www.SEDAR.com .

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung könnten zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und ähnlichen kanadischen Gesetzen darstellen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt sowie ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Diese Pressemitteilung enthält insbesondere zukunftsgerichtete Informationen hinsichtlich des Geschäfts des Unternehmens, des Besitzes, der Finanzierung und gewisser Änderungen im Unternehmen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung entsprechen dem Stand der Dinge zum aktuellen Zeitpunkt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen-, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird. Aufgrund der hier enthaltenen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Redfund Capital Corp
    702-595 Howe Street
    V6C 2E5 Vancouver
    Kanada

    Pressekontakt:

    Redfund Capital Corp
    702-595 Howe Street
    V6C 2E5 Vancouver


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Redfund meldet den Start von Cannamerx, der internationalen Auktionsplattform für Hanf und CBD

    auf News im Internet publiziert am 21. März 2019 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 0 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit