• 16. August 2021 – Sovereign Metals Limited (das Unternehmen oder Sovereign) gibt mit großer Freude bekannt, dass das Unternehmen Gelegenheit hatte, einige Amtsträger der malawischen Regierung am Betriebsstandort des Unternehmens in Malawi zu begrüßen. Die Gespräche und die Standortbegehung fanden unter der Leitung von Dr. Julian Stephens, dem Geschäftsführer des Unternehmens, statt, der in den vergangenen Wochen in Malawi weilte.

    Die Regierungsdelegation unter der Leitung von Herrn Rashid Gaffar, dem Ehrwerten Minister für Bergbau der Republik Malawi, besuchte das Rutilprojekt Kasiya (Kasiya), wo derzeit Kernbohrungen stattfinden.

    Das Unternehmen führte außerdem Gespräche mit Dr. Saulos Klaus Chilimadem, dem Ehrenwerten Vizepräsidenten der Republik Malawi, der über den aktuellen Stand der Betriebsführung in Kasiya sowie die weiteren Erschließungspläne unterrichtet wurde.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60979/Sovereign_081621_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Delegationsmitglieder am Standort der Kernbohrungen im Projekt Kasiya (von links nach rechts: Herr Burnett Msika (Commissioner of Mines), Herr Rashid Gaffar (Ehrenwerter Minister für Bergbau), Dr. Julian Stephens (Geschäftsführer von Sovereign Metals), Dr. Joseph Mkandawire (Staatssekretär im Bergbauministerium) und Herr Reidwel Nyirenda (Chefgeologe von Sovereign Metals).

    Der Ehrenwerte Minister für Bergbau, Herr Rashid Gaffar, erklärte: Die malawische Regierung setzt sich für die Entwicklung der Bergbauindustrie ein und unterstützt die Bemühungen der Firma Sovereign Metals in ihren hochwertigen Rohstoffprojekten wie Kasiya, die das Potenzial haben, einen erheblichen Beitrag zur Wirtschaft des Landes zu leisten.

    Dr. Julian Stephens, Geschäftsführer von Sovereign, kommentiert: Es war uns eine große Freude, die Regierungsdelegation durch unser expansives, erstklassiges Rutilprojekt Kasiya zu führen. Der Besuch des Ministers und das Treffen mit dem Ehrenwerten Vizepräsidenten, Dr. Saulos Klaus Chilima, verdeutlichen die große Unterstützung seitens der malawischen Regierung. Auf dem Weg zu unserem Ziel, uns als Lieferant von hochwertigem Naturrutil für die globalen Titanmärkte zu positionieren, sind wir sehr an einer weiterhin engen Zusammenarbeit mit allen Beteiligten interessiert.

    Anfragen richten Sie bitte an:

    Dr Julian Stephens (Perth)
    Managing Director
    +61(8) 9322 6322

    Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322

    Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60979/Sovereign_081621_DEPRcom.002.jpeg

    Abbildung 2: Die malawische Regierungsdelegation mit dem Ehrenwerten Minister für Bergbau, Herrn Rashid Gaffar (fünfter von links), und dem Commissioner of Mines, Herrn Burnett Msika (siebenter von links), zusammen mit den Mitarbeitern von Sovereign Metals und dem Geschäftsführer Dr. Julian Stephens (vierter von links) bei der Laboranlage des Unternehmens in Malawis Hauptstadt Lilongwe.

    Geschäftsführer Dr. Julian Stephens traf Dr. Saulos Klaus Chilima, den Ehrenwerten Vizepräsidenten der Republik Malawi zu einem Gespräch. Der Ehrenwerte Vizepräsident wurde über die aktuelle Mineralressourcenschätzung für das Projekt Kasiya, die dem Projekt den Status einer der weltweit größten Rutillagerstätten bescheinigt, sowie über die laufenden Fortschritte der Scoping-Studie, die noch vor Jahresende abgeschlossen werden soll, informiert.

    Der ehrenwerte Herr Rashid Gaffar, Minister für Bergbau der Republik Malawi, besuchte das Rutilprojekt Kasiya mit einer Regierungsdelegation, an der auch der Staatssekretär und der Commissioner of Mines teilnahmen. Dr. Stephens führte die Besucher zum Standort der mit zwei Bohrgeräten absolvierten Kernbohrungen auf dem Projektgelände Kasiya sowie zur Betriebsanlage des Unternehmens unweit der Stadt Santhe, wo die Probenerfassung und -aufbereitung erfolgt. Anschließend besuchte die Delegation die Laboranlagen des Unternehmens in der Hauptstadt Lilongwe, wo sie von Sovereign in die Bearbeitung der Bohrproben eingeführt wurden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60979/Sovereign_081621_DEPRcom.003.png

    Abbildung 3: Dr. Julian Stephens erklärt der malawischen Regierungsdelegation den Ablauf der geologischen Probenerfassung und -aufbereitung für die aus dem Projekt Kasiya entnommenen Kernproben.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60979/Sovereign_081621_DEPRcom.004.jpeg

    Abbildung 4: Dr. Julian Stephens bespricht die Bohrergebnisse für die Lagerstätte Kasiya mit der malawischen Regierungsdelegation.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie erwartet, antizipiert, angenommen, voraussichtlich, geplant und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

    Diese Mitteilung wurde vom Managing Director des Unternehmens, Julian Stephens, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Sovereign Metals: Bergbauminister von Malawi besucht Rutilprojekt Kasiya

    auf News im Internet publiziert am 16. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 1 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit