• Vancouver, British Columbia (12. Januar 2021) – Tarachi Gold Corp. (CSE: TRG) (ROSA: TRGGF) (Frankfurt: 4RZ) (Tarachi oder das Unternehmen – www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/tarachi-gold-corp/) gibt den Aktionären einen Rückblick auf 2020 und einen Ausblick auf das, was 2021 kommen wird.

    Cameron Tymstra, President und CEO von Tarachi Gold, meinte: Das vergangene Jahr lieferte das Fundament für Tarachi. Das Unternehmen hat zwei Optionsvereinbarungen über stark höffige Gold-Claims mit einer Gesamtfläche von 3.708 ha im Sierra Madre-Gürtel in Sonora, Mexiko, abgeschlossen und eine Absichtserklärung für den Erwerb der Aufbereitungsanlage Magistral und der dazugehörigen Berge unterzeichnet. Dies besitzt das Potenzial, das Unternehmen in kurzer Zeit in einen Goldproduzenten umzuwandeln. Wir haben beträchtliches Kapital aufgebracht, um unsere Projekte voranzutreiben, und ein erfahrenes Führungsteam eingesetzt, um sie zu leiten. Mit unserer neuen soliden Grundlage wird 2021 ein aufregendes Jahr mit vielen sich am Horizont abzeichnenden Meilensteinen für das Unternehmen sein.

    Rückblick auf die Leistungen im Jahr 2020

    Unternehmen
    – Erfolgreicher Abschluss von zwei Privatplatzierungen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 11 Mio. CAD. Dies gewährleistet, dass das Unternehmen gut finanziert ist, um die Tarachi-Claims weiter zu erkunden, Magistral voranzutreiben und weitere Projekte in Mexiko zu verfolgen.
    – Ernennung einer neuen Schar erfahrener Führungskräfte in das Team, einschließlich eines neuen Chairman, CEO, CFO und VP of Exploration im Dezember 2020.
    – Aufbau enger Beziehungen zu Geschäftspartnern in Mexiko, wodurch Tarachi neuen Möglichkeiten ausgesetzt wird und das Unternehmen in die Lage versetzt wird, Projekte effektiv zu entwickeln.

    Projekte

    Tarachi-Konzessionen
    – Unterzeichnung von zwei Optionsvereinbarungen für die Tarachi-Claims, die dem Unternehmen Zugang zu 3.708 ha stark höffiger Landflächen in Sonora, Mexiko, gewähren. Die Claims befinden sich im berühmten Goldgürtel der Sierra Madre in der Nähe von Alamos Golds Mine Mulatos und Agnico Eagles Lagerstätte Tarachi.
    – Das Explorationsteam des Unternehmens führte Feldarbeiten in den Claim-Blöcken Nord und Süd in Tarachi durch und identifizierte zahlreiche vorrangige Bohrziele.
    – Beginn eines 5.000 Bohrmeter umfassenden Bohrprogramms. Vor Jahresende sind bereits Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.711,2 m niedergebracht worden.
    – In Tarachi South wurden über beträchtliche Bohrabschnitte hinweg konstante Goldgehalte durchteuft, darunter 5,05 g/t Au über 20,75 m und 4,54 g/t Au über 21,0 m in den Untertageabbaubereichen der Mine La Dura, wo unter Tage die Entnahme von Schlitzproben ebenfalls 6,34 g/t Au über 62,55 m lieferte.
    – Für zehn im Dezember niedergebrachte Bohrlöcher stehen die Analyseergebnisse noch aus.

    Aufbereitungsanlage Magistral und Berge
    – Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit Manto Resources zum Erwerb des Aufbereitungsanlagen- und Bergeprojekts Magistral (Magistral) in Durango, Mexiko.
    – Projekt umfasst eine zugelassene Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 1.000 Tonnen pro Tag und eine historische Schätzung von ca. 1,3 Mio. Tonnen Bergematerial (Aufbereitungsrückstände) mit einem durchschnittlichen Gehalt von 2,05 g/t Au (nicht NI 43-101-konform).
    – Dies bietet Tarachi einen kurzen Weg zur Goldproduktion.

    Ausblick auf 2021

    – Erhalt ausstehender Analyseergebnisse aus Bohrungen in der Mine La Dura und auf den Konzessionen Tarachi North.
    – Weiterverfolgung des Erfolgs der Explorationssaison 2020 mit Bohrgeräten, die im Januar an ihren Standort zurückkehren, um das 5.000 Bohrmeter umfassende Bohrprogramm abzuschließen und die Bereitstellung von Bohrergebnissen während des ersten und zweiten Quartals.
    – Der Abschluss eines Kaufvertrags für Magistral wird im ersten Quartal erwartet.
    – Probenentnahme aus dem Bergematerial bei Magistral für metallurgische Tests und Einleitung einer wirtschaftlichen Erstbewertung mit Ausenco Engineering. Die Arbeiten werden voraussichtlich 12 bis 14 Wochen dauern.
    – Modifizierung und Inbetriebnahme der Magistral-Anlage sind für das dritte und vierte Quartal in Erwartung der PEA-Ergebnisse geplant.

    Das Management wird weiterhin größere Goldprojekte in Mexiko mit der Zielsetzung überprüfen, Tarachi zu einem mittelständischen Goldproduzenten zu entwickeln.

    Herr Tymstra fügte hinzu: 2020 war ein einzigartiges Jahr. Unter der Aufsicht von Lorne Warner, Vice President of Exploration bei Tarachi, und mithilfe unserer lokalen Partner konnte das Unternehmen sein Explorationsprogramm erfolgreich umsetzen und dabei strenge COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen anwenden. Wir werden weiterhin im Rahmen strenger Protokolle arbeiten, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Auftragnehmer und Mitglieder der örtlichen Gemeinde zu gewährleisten.

    Gewährung von Aktienoptionen

    Das Unternehmen hat im Rahmen seines Aktienoptionsplans bestimmten Board-Mitgliedern, leitenden Angestellten, Mitarbeitern und Beratern von Tarachi Aktienoptionen gewährt. Es wurden insgesamt 1.408.000 Aktienoptionen mit einem Ausübungspreis von 0,28 Dollar zugeteilt; diese werden sofort freigegeben. Die Optionen können innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren ab dem Gewährungsdatum ausgeübt werden und stehen unter dem Vorbehalt der Statuten der Canadian Securities Exchange.

    Qualifzierter Sachverständiger

    Lorne Warner, P.Geo, VP Exploration und ein Director des Unternehmens, ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 und hat die wissenschaftlichen und technischen Angaben in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Kontaktdaten: Für nähere Informationen und eine Aufnahme in den Verteiler des Unternehmens wenden Sie sich bitte an:

    Richard Graham, Corporate Communications
    Tel: (604) 358-3403
    E-Mail: richard@inventacapital.ca

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    SONDERHINWEIS IN BEZUG AUF ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und zukunftsgerichtete Informationen gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. Wenn in dieser Pressemitteilung die Wörter antizipieren, glauben, schätzen, erwarten, anzielen, planen, prognostizieren, können, würden, könnten, geplant und ähnliche Wörter oder Ausdrücke verwendet werden, identifizieren sie zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen in Bezug auf die Angelegenheiten unter der Überschrift Ausblick auf 2021.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen in Bezug auf die zukünftige Mineralproduktion, die Liquidität, die Wertsteigerung und das Kapitalmarktprofil von Tarachi, das zukünftige Wachstumspotenzial für Tarachi und seine Geschäftstätigkeit sowie die zukünftigen Explorationspläne basieren auf angemessenen Annahmen, Schätzungen, Erwartungen, Analysen und Meinungen des Managements, die auf den Erfahrungen und der Wahrnehmung des Managements in Bezug auf Trends, aktuelle Bedingungen und erwartete Entwicklungen sowie auf anderen Faktoren beruhen, die das Management unter den gegebenen Umständen für relevant und angemessen hält, die sich jedoch als falsch erweisen können. Es wurden Annahmen getroffen, unter anderem hinsichtlich des Preises von Silber, Gold und anderen Metallen, der Kosten für die Exploration und die Erschließung, der geschätzten Kosten für die Erschließung von Explorationsprojekten, der Fähigkeit von Tarachi, sicher und effektiv zu arbeiten, und der Fähigkeit, Finanzierungen zu angemessenen Bedingungen zu erhalten.

    Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von Tarachi in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und basieren notwendigerweise auf einer Reihe anderer Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Management als vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, und Tarachi hat Annahmen und Schätzungen vorgenommen, die auf vielen dieser Faktoren basieren oder mit ihnen in Zusammenhang stehen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: die Erfüllung oder der Verzicht auf alle anwendbaren Abschlussbedingungen, Schwankungen der allgemeinen makroökonomischen Bedingungen, Schwankungen an den Wertpapiermärkten und des Marktpreises der Stammaktien von Tarachi sowie die Faktoren, die unter der Überschrift Risk Factors im Lagebericht von Tarachi (Management Discussion and Analysis) aufgeführt sind. Die Leser werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen eine unangemessene Sicherheit beizumessen. Obwohl Tarachi versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse bewirken können, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Tarachi beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, um Änderungen der Annahmen oder der Umstände bzw. anderen Ereignisse, die solche Aussagen oder Informationen beeinflussen, Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Tarachi Gold Corp.
    Lorne Warner
    907 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : lorne@tarachigold.com

    Pressekontakt:

    Tarachi Gold Corp.
    Lorne Warner
    907 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : lorne@tarachigold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Tarachi gibt Rückblick auf 2020 und Ausblick auf 2021

    auf News im Internet publiziert am 12. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit