• Montreal, 29.Juli 2020 – Das Management von Vanstar Mining Resources (TSX-V: VSR, OTC (U.S.): VMNGF, Frankfurt: 1V8) möchte ein Update der zurzeit laufenden Arbeiten an den verschiedenen Explorationsprojekten des Unternehmens bereitstellen.

    Hinsichtlich des Nelligan-Projekts wartet das Unternehmen nach wie vor auf die Ergebnisse der letzten Bohrungen, die im vergangenen Winter durchgeführt wurden. Die Verzögerungen – die das Unternehmen für äußerst unangemessen hält – sind weitestgehend auf die Langsamkeit und die eingeschränkte Verfügbarkeit der Analyselabors zurückzuführen, die nach der Wiederaufnahme der Explorationsarbeiten im vergangenen Mai eine starke Nachfrage seitens einer sehr großen Anzahl an Explorationsunternehmen verzeichneten.

    Natürlich sind wir, ebenso wie viele Aktionäre, frustriert wegen der Verzögerungen der Ergebnisse, die vom letzten Winterbohrprogramm eintreffen sollten. Wir verstehen, dass es verschiedene Gründe für solch unangemessene Verzögerungen geben kann, doch zurzeit scheinen sie immer weniger gerechtfertigt – und unsere Aktionäre lassen uns das wissen…, sagte Guy Morissette, CEO von Vanstar Mining.

    Außerdem gibt das Management bekannt, dass die Bohrungen beim Nelligan-Projekt kürzlich wieder aufgenommen wurden. Das Sommerprogramm sieht mindestens 4.000 Meter vor, die auf 5.000 Meter gesteigert werden können. Die Ergebnisse dieses Sommer-Bohrprogramms werden voraussichtlich im Herbst eintreffen.

    Hinsichtlich des Félix-Projekts wurden auf Grundlage der magnetischen Luftbildvermessung, die im vergangenen Juni durchgeführt wurde, verschiedene Bohrziele festgelegt. Im Konzessionsgebiet wurden mehrere Verwerfungen, Faltenzonen und Eisenformationen lokalisiert. Im Gegensatz zu dem, was erwähnt worden war, kann das geplante, 2.500 Meter umfassende Bohrprogramm möglicherweise nicht im Herbst durchgeführt werden, da der Zugang zum Land sehr schwierig ist und sich viele der Ziele in feuchtem Gelände befinden. Unser Technominex-Berater empfiehlt uns eindringlich, bis zur Winterperiode zu warten.

    Das Amanda-Projekt ist seit Anfang Juli 2020 Gegenstand eines umfassenden Geologie- und Schürfgrabungsprogramms. Ein Team von Geologen und Technikern hat das gesamte Projekt untersucht, um auch die Zonen von geologischem und stratigrafischem Interesse und nicht nur historische Daten zu verifizieren. Eine magnetische Luftbildvermessung von etwa 3,069 Kilometern ist ebenfalls in den kommenden Wochen geplant. Die Ergebnisse dieser Arbeit könnten, sobald sie zusammengestellt und interpretiert wurden, im Herbst 2020 Gegenstand eines Bohrprogramms sein.

    Das Management des Unternehmens beabsichtigt auch, so bald wie möglich seine Jahreshauptversammlung der Aktionäre abzuhalten. Ein bestimmtes Datum wird in Abhängigkeit der vom Treuhänder angebotenen Verfügbarkeit festgelegt.

    Diese Pressemitteilung wurde von Herrn Gilles Laverdière, einem beratenden Geologen und einer qualifizierten Person (Qualified Person) gemäß dem kanadischen Standard 43-101, gelesen und genehmigt.

    Die TSX Venture Exchange und deren Aufsichtsbehörde (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit von deren Inhalt.

    Kontakt:

    Sébastien Plouffe
    Vice-President – Public Relations
    splouffe@vanstarmining.com
    514-947-2272

    Gary Claytens
    Vice-President – Western Corporate Development
    604-761-3233
    info@rvanstar.com

    www.vanstarmining.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vanstar Mining Resources Inc.
    Guy Morissette
    824 Taschereau Blvd.
    J5R 1V9 La Prairie, Quebec
    Kanada

    email : resvanstar@videotron.ca

    Pressekontakt:

    Vanstar Mining Resources Inc.
    Guy Morissette
    824 Taschereau Blvd.
    J5R 1V9 La Prairie, Quebec

    email : resvanstar@videotron.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Vanstar stellt Update hinsichtlich seiner Aktivitäten bereit

    auf News im Internet publiziert am 29. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 2 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit