• Die von Carl Nasman, Nachrichtensprecher bei BBC News, moderierte Serie Future Earth befasst sich mit den wichtigsten Themen rund um Nachhaltigkeit und Klimawandel. Luke Plants, CEO von Plants & Goodwin (P&G), einer Tochter von Zefiro, ist in der dritten Folge von Future Earth zu sehen. Carl Nasman berichtet aus erster Hand von einer P&G-Baustelle in Upstate New York.

    FORT LAUDERDALE, FLORIDA – 4. JULI 2024 / IRW-Press / ZEFIRO METHANE CORP. (Cboe Canada: ZEFI) (Frankfurt: Y6B) (das Unternehmen, Zefiro oder ZEFI) freut sich bekannt zu geben, dass seine Tochtergesellschaft Plants & Goodwin, Inc. (P&G) in einer Folge von Future Earth, einer neuen Informationsserie des britischen Rundfunkkonzerns BBC über dessen BBC News-Arm, vorgestellt wurde. In dieser dritten Folge der Serie Future Earth untersucht Nachrichtensprecher Carl Nasman einige der Herausforderungen im Zusammenhang mit der Energiewende, darunter verwaiste und stillgelegter Bohrlöcher in den Vereinigten Staaten, aus denen möglicherweise Methan austritt.

    Nasman berichtete persönlich von einer Sanierungsbaustelle in Upstate New York mit P&G-Mitarbeitern, einschließlich Project Manager Josh Sandberg und CEO Luke Plants, die beide vor der Kamera interviewt wurden. Plants erläuterte, wie wichtig es ist, die operative Bandbreite von P&G auszubauen, um das Problem der Methanlecks zu lösen. Der ehemalige BBC-Wissenschaftsredakteur David Shukman gab dann zusätzliche Einblicke, die auf den Ausführungen von Herrn Plants aufbauten, insbesondere im Hinblick darauf, wie die Abdichtung von Methanlecks breitere Umweltsanierungsbemühungen auf globaler Ebene beschleunigen kann.

    Die vollständige Folge, in der P&G vorgestellt wird, kann über die folgenden Links angesehen werden:

    BBC iPlayer (nur im Vereinigten Königreich): www.bbc.co.uk/iplayer/episode/m001sr6p/future-earth-3-episode-three

    YouTube: www.youtube.com/watch?v=gLvkWpnzba8
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/76132/Zefiro_0700424_DEPRCOM.001.jpeg

    Luke Plants, CEO von P&G, war in der dritten Folge der BBC-Nachrichtenserie Future Earth zu sehen, in der er die Bedeutung der Stilllegung von Standorten mit potenziellen Methanlecks erläutert, die in Regionen wie Upstate New York stark konzentriert sind

    Leser, die Nachrichtenportale nutzen, können die oben stehenden Medien möglicherweise nicht abrufen. Bitte besuchen Sie SEDAR+ oder die Rubrik Investors auf der Website des Unternehmens; dort können Sie eine Version dieser Pressemitteilung mit allen eingebundenen Medien abrufen.

    Talal Debs, Gründer und CEO von Zefiro, meint: Die Methanleck-Krise in den Vereinigten Staaten hat in den letzten Jahren für beträchtliche Aufmerksamkeit gesorgt, und wir freuen uns, dass große internationale Nachrichtensender wie die BBC eingehend über das Thema berichten. Wir sind sehr dankbar, dass Carl Nasman in die Vereinigten Staaten gereist ist, um an einer unserer Baustellen zu filmen und Mitarbeiter von P&G zu interviewen. Zefiro ist als Schlüsselakteur bei der Minderung von Methanemissionen in den Vereinigten Staaten einzigartig positioniert und wir fühlen uns geehrt, dass unsere Arbeit, mit der wir das Zuhause und das Lebensumfeld für alle Amerikaner sicherer machen, anerkannt wird.

    Luke Plants, CEO von P&G und Senior Vice President of Business Development bei Zefiro, sagt dazu: Es war ein Vergnügen, mit dem Nachrichtensprecher Carl Nasman von BBC News zusammenzuarbeiten, der meiner Meinung nach für diese Folge von Future Earth eine hervorragende Berichterstattung geleistet hat. Da die Bemühungen um eine Verringerung der Methanemissionen in den Vereinigten Staaten weiter zunehmen, spielen Unternehmen wie unseres eine immer wichtigere Rolle bei der Durchführung von Sanierungsmaßnahmen und bei der Aufklärung der Öffentlichkeit über die tatsächlichen Vorgänge auf einer Baustelle.

    Über Zefiro Methane Corp.

    Zefiro ist ein Unternehmen für Umweltdienstleistungen, das sich auf die Reduzierung von Methanemissionen spezialisiert hat. Zefiro ist bestrebt, sich zu einem zentralen wirtschaftlichen Akteur im Bereich aktive Nachhaltigkeit zu entwickeln. Dabei nutzt Zefiro seine jahrzehntelange betriebliche Expertise, um neue Werkzeuge für die Reinigung von Luft-, Boden- und Wasserquellen zu entwickeln, die unmittelbar durch Methanlecks beeinträchtigt werden. Das Unternehmen hat einen voll integrierten Bodenbetrieb errichtet, dessen Treiber eine innovative Monetarisierungs-Lösung für den aufstrebenden Markt der Methanminderung ist. Als Urheber hochwertiger US-amerikanischer Methan-Zertifikate will Zefiro langfristige wirtschaftliche, ökologische und soziale Renditen erzielen.

    Für das Board of Directors des Unternehmens,

    ZEFIRO METHANE CORP.

    Talal Debs
    Talal Debs, Gründer & CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Zefiro Investor Relations
    1 (800) 274-ZEFI (274-9334)
    investor@zefiromethane.com

    Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:

    Rich Myers – Profile Advisors (New York)
    media@zefiromethane.com
    +1 (347) 774-1125

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind oft, aber nicht immer, an der Verwendung von Wörtern wie bestrebt, glaubt, plant, erwartet, beabsichtigt, schätzt, antizipiert und an Aussagen, wonach ein Ereignis oder ein Ergebnis eintreten oder erreicht werden kann, wird, sollte, könnte oder dürfte, und anderen ähnlichen Ausdrücken erkennbar. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Informationen, einschließlich Aussagen über: die Absicht des Unternehmens, die Emissionen aus ausgedienten Öl- und Gasbohrungen zu reduzieren und Methangas zu eliminieren; die Partnerschaften des Unternehmens mit Betreibern der Branche, staatlichen Behörden und Bundesregierungen; die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf kontinuierliche Umsatzsteigerungen und das EBITDA-Wachstum als Ergebnis dieser Partnerschaften; die Absichten des Unternehmens, seine Präsenz in den Vereinigten Staaten auszubauen; die erwarteten Bundesmittel für die Schließung aufgelassener Bohrlöcher, Sanierungs- und Wiederherstellungsaktivitäten; die Erwartungen des Unternehmens, ein wachsendes Umweltdienstleistungsunternehmen zu werden; die Fähigkeit des Unternehmens, sowohl institutionellen als auch privaten Anlegern die Möglichkeit zu bieten, sich der aktiven Nachhaltigkeitsbewegung anzuschließen; die Fähigkeit des Unternehmens, langfristige wirtschaftliche, ökologische und soziale Renditen zu erwirtschaften; und andere Aussagen über das Geschäft des Unternehmens und die Branche, in der das Unternehmen tätig ist. Die zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Erwartungen des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen genannten abweichen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht vorbehaltlos auf diese Informationen verlassen, und es kann nicht garantiert werden, dass diese Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den derzeitigen Erwartungen abweichen, gehören, sind aber nicht beschränkt auf: (i) ungünstige allgemeine Markt- und Wirtschaftsbedingungen; (ii) Änderungen und Preis- und Mengenschwankungen auf dem CO2-Markt; (iii) Änderungen des regulatorischen Umfelds und der globalen Richtlinien, die auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens anwendbar sind; (iv) die Unfähigkeit, alle erforderlichen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen einzuholen; und (v) andere Faktoren, die in ihrem Prospekt vom 8. April 2024 unter der Überschrift Risk Factors aufgeführt sind. Das Unternehmen ist in einem sich schnell entwickelnden Umfeld tätig, in dem sich Technologien in einem frühen Stadium der Einführung befinden. Von Zeit zu Zeit treten neue Risikofaktoren auf, und es ist dem Management des Unternehmens weder möglich, alle Risikofaktoren vorherzusagen, noch kann das Unternehmen die Auswirkungen aller Faktoren auf das Geschäft des Unternehmens oder das Ausmaß, in dem ein Faktor oder eine Kombination von Faktoren dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, beurteilen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung beruhen auf den Meinungen und Annahmen des Managements, die zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung als angemessen angesehen werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Annahme, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht vorbehaltlos auf diese Informationen verlassen. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemeldung, und das Unternehmen lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

    Erklärung in Bezug auf unabhängige Investor-Relations-Firmen

    Bekanntmachungen in Bezug auf die von Zefiro Methane Corp. beauftragten Investor-Relations-Firmen erhalten Sie unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR+ (www.sedarplus.ca/).

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Zefiro Methane Corp.
    Elijah Dumaresq
    2501 – 550 Burrard Street
    V6C 2B5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : elijah@pashleth.com

    Pressekontakt:

    Zefiro Methane Corp.
    Elijah Dumaresq
    2501 – 550 Burrard Street
    V6C 2B5 Vancouver, BC

    email : elijah@pashleth.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Zefiro-Tochter Plants & Goodwin erscheint in einer Episode von „Future Earth“ auf BBC News

    auf News im Internet publiziert am 4. Juli 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 7 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit