• Toronto, Ontario – 9. Januar 2024 / IRW-Press / Green Shift Commodities Ltd. (TSXV: GCOM und OTCQB: GRCMF), (Green Shift, GCOM oder das Unternehmen – www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/green-shift-commodities-ltd/) freut sich, bekannt zu geben, dass die ersten Explorationsarbeiten auf seinem Lithiumprojekt Armstrong (das Projekt Armstrong oder das Projekt) jetzt abgeschlossen sind. Das Probenahmeprogramm umfasste Erkundungsschürfungen und geologische Kartierungen entlang der 90 zusammenhängenden Claims mit einer Gesamtfläche von ca. 1.800 Hektar, die sich im Lithiumgürtel Seymour-Crescent-Falcon, ca. 55 km nordöstlich der Stadt Armstrong und ca. 245 km von Thunder Bay in Ontario, Kanada, befinden.

    Wichtigste Punkte

    – Angesichts des Potenzials der Region bestand der Zweck des Programms darin, lithiumhaltige Strukturen zu identifizieren, die den angrenzenden Konzessionsgebieten von Green Technology Metals Limited (GT1) und Antler Gold Inc. (Antler) ähneln.
    – Es wurden Kartierungen und Probenahmen durchgeführt, die auf mehrere positive Mineralvorkommen hinwiesen, was zu weiteren geplanten Explorationsarbeiten führte.
    – Das Prospektionsprogramm 2023 lieferte mehrere stark anomale Ergebnisse sowohl für Lithium (Li) als auch für Tantal (Ta); die bemerkenswerten Proben beinhalten:
    o Probe 1290089: 223 ppm Li
    o Probe 1290018: 175 ppm Li
    o Probe 1290064: 98 ppm Ta
    o Probe 1290066: mehr als 100 ppm Ta
    Alle Ergebnisse der Proben sind in Tabelle 1 unten aufgeführt.
    – Die Ergebnisse der Proben lagen bei allen vier getesteten Elementen über dem Durchschnitt der Erdkruste, was die These von GCOM unterstützt, dass die Pegmatite des Projekts aus einer peraluminösen Granitschmelze stammen und in einer Region liegen, die für Li-haltige Pegmatite vielversprechend ist.
    – Die Ergebnisse werden derzeit für die Planung weiterer Explorationsarbeiten im Jahr 2024 verwendet.

    Peter Mullens, Executive Chairman von GCOM, kommentierte: Wir sind begeistert, das Projekt Armstrong mit ersten Explorationsarbeiten voranzubringen. Die Probenahmen haben das Vorhandensein von potenziell lithiumhaltigen Pegmatiten mit einer peraluminösen Granitquelle gezeigt, die den benachbarten äußerst aussichtsreichen Konzessionsgebieten von GT1 und Antler sehr ähnlich ist. Mit diesen Ergebnissen können wir jetzt mit der Planung unseres Arbeitsprogramms für 2024 beginnen. Ontario ist ein aufregender Ort, insbesondere für Lithium, da die Provinz allein im Jahr 2023 ca. 25 Mrd. $ an staatlichen Subventionen für EV-Batterieanlagen bereitstellt und dies ein sehr kostengünstiger Einstieg in den aussichtsreichsten Lithiumexplorationsgürtel der Provinz ist.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73198/GCOM_010924_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1 – Probenahmeprogramm 2023 auf dem Projekt Armstrong im Norden Ontarios

    Probenahmeprogramm 2023

    Das Probenahmeprogramm 2023 umfasste Erkundungsschürfungen und geologische Kartierungen, die von Fladgate Exploration Consulting Corporation, einem Komplettservice-Beratungsunternehmen für Mineralexploration, durchgeführt wurden.

    Insgesamt wurden auf dem Projekt 287 Strukturen kartiert und 89 Proben entnommen, wobei die Ergebnisse der Gesteinssplitterproben und Schürfungen bei 17 von 89 Proben die Gehalte der folgenden vier Elemente über dem durchschnittlichen Gehalt in der Erdkruste lagen: Li (20 ppm), Cs (4 ppm), Rb (112 ppm) und Ta (2 ppm). Darüber hinaus liegt für alle vier Elemente der Mittelwert aller Proben über dem durchschnittlichen Gehalt in der Erdkruste, was das Modell unterstützt, dass die Pegmatite des Projekts Armstrong aus einer peraluminösen Granitschmelze stammen und sich in einer Region befinden, die für Li-haltige Pegmatite vielversprechend ist. Obwohl der Gesamtgehalt dieser Proben niedrig ist, deutet er auf das mögliche Vorhandensein von spodumenhaltigen Pegmatiten hin, die mit einer peraluminösen Granitschmelze in Zusammenhang stehen. Die relevanten Analyseergebnisse der Proben sind in Tabelle 1 aufgeführt und umfassen Lithium, Cäsium (Cs), Rubidium (Rb) und Tantal.

    Das Hauptaugenmerk des Explorationsprogramms 2023 lag auf der Abgrenzung und dem besseren Verständnis der lithiumhaltigen Pegmatitplatznahme auf dem Projekt, um Ziele für zukünftige Explorationsprogramme zu entwickeln. Die Proben wurden auf der Grundlage visueller Beobachtungen von Pegmatiten mit günstiger lithiumhaltiger Mineralisierung, Beryll, Muskovit und Turmalin ausgewählt. Die Entnahmestellen der Schürfproben und die lithologische Kartierung sind in Abbildung 1 dargestellt.

    Außerdem zeigt die geochemische Analyse der Proben ein positives A/CNK-Verhältnis auf. Das molekulare A/CNK-Verhältnis [Al2O3/(CaO + Na2O + K2O)] wird üblicherweise verwendet, um anzuzeigen, ob eine Probe oder ein Intrusionskörper/Pluton leicht peraluminös (A/CNK = 1,0 bis 1,1) oder stark peraluminös (A/CNK > 1,2) ist. Je höher das A/CNK-Verhältnis ist, desto höher ist der Aluminiumgehalt und desto häufiger treten aluminiumreiche Minerale wie Granat und Muskovit auf, die in einem reichhaltigen Pluton am häufigsten vorkommen. Kurz gesagt, taube Granite haben ein niedriges A/CNK-Verhältnis, reichhaltige Granite haben ein mäßiges A/CNK-Verhältnis und Pegmatite mit seltenen Elementen haben ein hohes A/CNK-Verhältnis (F. W. Breaks, 2006). In diesem Fall wird ein durchschnittlicher A/CNK-Wert von 1,71 für alle Proben in der Nähe eines stark peraluminösen reichhaltigen Plutons angenommen.

    Tabelle 1 – Relevante Analyseergebnisse der Proben sind nachstehend aufgeführt und umfassen Lithium, Cäsium, Rubidium und Tantal.

    Proben-Nr. Rechtswert NAD83 Rechtswert NAD83 Cs (ppm) Li (ppm) Rb (ppm) Ta (ppm) A/CNK
    1290001 411164 5587355 5 6 283 9 1,66
    1290002 411158 5587368 14 5 544 28 1,41
    1290003 411263 5588072 6 5 124 0 1,45
    *1290004* 411184 5588531 10 25 498 5 1,73
    1290005 411624 5588578 119 17 690 2 1,55
    1290006 411637 5588572 54 10 475 4 1,49
    *1290007* 411569 5588296 21 53 725 2 2,40
    1290008 411573 5588302 2 50 69 1 1,79
    *1290009* 411532 5588269 14 37 488 6 1,87
    *1290010* 411465 5588235 6 27 174 37 1,87
    1290011 411871 5588878 1 17 13 0 0,84
    1290012 411877 5588589 1 11 7 40 1,52
    1290013 411879 5588591 1 4 3 6 1,55
    1290014 411862 5588601 17 14 200 87 1,67
    1290015 412047 5588405 3 12 72 0 1,93
    1290016 411562 5588233 2 43 58 1 1,53
    1290017 411373 5588147 1 6 63 0 1,49
    *1290018* 411355 5588099 43 175 771 8 2,15
    *1290019* 411340 5588109 17 58 537 5 1,81
    *1290020* 411346 5588104 11 25 254 17 1,50
    1290021 411353 5588102 10 96 169 2 1,44
    *1290022* 411338 5588116 26 22 514 3 1,50
    1290023 411311 5588137 18 9 251 1 1,83
    1290024 411249 5587981 4 8 63 0 1,60
    1290025 411254 5587991 3 10 46 0 1,57
    1290026 411263 5587990 3 23 44 1 1,57
    1290027 411334 5587968 3 7 70 0 1,67
    1290028 411373 5588033 1 5 34 4 1,59
    1290029 411372 5588025 8 2 158 3 1,66
    1290030 411381 5588045 2 4 49 8 1,51
    *1290031* 412012 5588075 22 21 297 34 1,69
    1290032 411493 5587940 1 4 41 6 1,67
    1290033 411492 5587953 2 3 54 0 1,68
    1290034 411447 5587983 4 6 100 3 1,52
    1290035 411417 5587940 1 5 53 0 1,44
    1290036 411378 5587909 2 6 54 0 1,88
    1290037 411260 5587934 15 5 269 1 2,04
    *1290038* 411219 5588090 21 36 371 4 1,94
    1290039 411153 5588193 4 9 64 1 1,59
    1290040 411083 5588153 2 7 37 0 1,57
    1290041 411116 5588132 8 11 108 3 1,43
    1290042 411072 5588121 3 9 52 1 1,41
    1290043 410971 5588064 5 11 59 0 1,62
    1290044 410533 5587911 8 12 50 0 1,89
    1290045 410476 5587873 6 17 80 4 1,98
    *1290046* 410413 5587915 14 26 159 12 1,71
    1290047 410410 5587922 5 22 43 1 2,22
    1290048 410477 5587945 12 74 74 0 1,71
    1290049 410477 5587940 12 47 93 0 1,65
    1290050 410572 5588060 3 23 18 0 1,65
    1290051 410589 5588082 12 8 197 16 1,52
    1290052 410582 5588092 4 31 56 0 1,71
    1290053 410604 5588052 11 4 449 2 1,56
    1290054 410604 5588058 3 24 55 0 1,76
    1290055 410694 5588121 6 16 52 0 1,75
    1290056 410691 5588135 7 9 47 0 2,00
    1290057 410985 5588325 3 23 27 1 1,66
    1290058 411020 5588340 6 11 86 1 1,77
    *1290059* 411347 5587807 32 21 232 2 1,77
    1290060 411366 5587807 6 21 45 0 1,65
    1290061 411386 5587847 20 8 49 1 2,10
    1290062 411370 5587859 12 12 61 1 2,17
    1290063 411387 5587848 5 8 84 0 2,07
    1290064 411251 5588502 41 18 1000 98 1,84
    1290065 411259 5588501 33 24 943 37 2,36
    1290066 411274 5588460 39 5 1640 >100 1,62
    1290067 411261 5588195 48 18 424 20 1,91
    *1290068* 411238 5588169 23 24 435 13 1,66
    *1290069* 411237 5588170 40 26 517 16 1,76
    1290070 411094 5588039 3 11 60 1 1,68
    1290071 411522 5587721 3 6 67 1 1,75
    1290072 411505 5587581 6 13 68 0 2,09
    1290073 411418 5587479 2 7 54 0 1,92
    1290074 411356 5587429 6 11 70 0 1,58
    1290075 412481 5587212 2 8 62 0 1,54
    1290076 412605 5587237 4 10 109 1 1,26
    1290077 412570 5587466 1 6 64 5 1,24
    1290078 412946 5587194 1 6 45 3 1,59
    1290079 412952 5587153 2 5 91 4 1,67
    1290080 412974 5587134 1 4 30 2 1,60
    1290081 413001 5587105 3 6 97 2 1,69
    1290082 412948 5587102 4 9 84 1 1,52
    1290083 412909 5587092 5 2 94 0 1,89
    1290084 411716 5587300 4 7 95 0 1,45
    1290085 411776 5587344 3 6 79 0 1,70
    1290086 411809 5587227 1 5 76 0 1,92
    1290087 411881 5587152 4 4 94 0 2,07
    1290088 411904 5587149 4 7 69 0 1,66
    *1290089* 411189 5588532 141 223 511 17 1,67
    1290090 411163 5588545 3 17 32 2 0,88
    *1290091* 411186 5588530 21 142 1240 4 2,98

    Die mit einem Sternchen versehenen Proben weisen auf Proben mit Gehalten über den durchschnittlichen Gehalten in der Erdkruste für Cs, Li, Rb und Ta hin.

    Beachten Sie, dass die oben genannten Proben ausgewählte Gesteinssplitterproben sind. Sie spiegeln nicht unbedingt den durchschnittlichen Gehalt des Ausbisses wider. Es sind keine Faktoren bekannt, die die Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der oben genannten Daten wesentlich beeinträchtigen könnten.

    Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle (QA/QC)

    Alle Proben wurden zur geochemischen Analyse des gesamten Gesteins an Activation Laboratories in Thunder Bay, Ontario, (Kanada) geschickt. Dieses Labor ist von GCOM unabhängig. Zu den verwendeten Analysecodes gehören Ultratrace 6 (ICP-OES – ICP-MS) und 8-Peroxid-alle Elemente (Na2O2-Aufschluss/ICP-OES).

    Für jede entnommene Gesteinsprobe wurden mit Hilfe eines tragbaren GPS-Geräts der Standort und die UTM-Koordinaten (NAD83 UTM 16N) sowie Daten wie Lithologie, Textur, Mineralgehalt, Alteration und eine allgemeine Gesteinsbeschreibung erfasst. Jede repräsentative Schürfprobe wurde mit einem Hammer aus einem Ausbiss entnommen. Anschließend wurde die Probe zusammen mit einem Probenetikett, das mit einer entsprechenden Probennummer aus einem Probenetikettenheft beschriftet war, in einen Polyprobenbeutel gegeben. Der Probenort wurde mit einem Markierungsband auf dem Boden und an einem nahe gelegenen Baum gekennzeichnet. Der Zugang erfolgte über die North Road sowie über verschiedene historische Holzfällerstraßen.

    Einreichung des technischen Berichts

    Das Unternehmen hat einen ersten technischen Bericht (der technische Bericht) über das Projekt Armstrong gemäß NI 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) mit dem Titel National Instrument 43-301 Independent Technical Report, Armstrong Lithium Property, Thunder Bay Mining Division, Ontario Canada vom 18. Dezember 2023 eingereicht. Der technische Bericht wurde im Anschluss an das erste Explorationsprogramm fertiggestellt und enthält dementsprechend Angaben zu diesem Programm. Eine Kopie des technischen Berichts ist im Profil des Unternehmens auf SEDAR+ verfügbar, das unter www.sedarplus.ca abrufbar ist.

    Gewährte Optionen

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es insgesamt 4.250.000 Aktienoptionen (Optionen) an verschiedene Direktoren, leitende Angestellte, Mitarbeiter und Berater des Unternehmens gewährt hat.

    Jede Option kann zum Erwerb einer Stammaktie des Unternehmens (eine Stammaktie) über einen Zeitraum von fünf Jahren zu einem Preis von $ 0,10 pro Stammaktie ausgeübt werden, wobei 25 % der Optionen sofort und 25 % alle sechs Monate nach dem Datum der Ausgabe über einen Zeitraum von 18 Monaten unverfallbar sind.

    Technische Informationen und qualifizierter Sachverständiger

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurden von Peter Mullens (FAusIMM), Executive Chairman des Unternehmens, der ein qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 ist, geprüft und genehmigt.

    Bitte beachten Sie, dass der qualifizierte Sachverständige die in diesem Bericht enthaltenen Proben nicht vor Ort überprüft hat. Die Gesteinssplitterproben wurden von Vertragsprospektoren gesammelt.

    Über Green Shift Commodities Ltd.

    Green Shift Commodities Ltd. konzentriert sich auf die Erkundung und Entwicklung von Rohstoffen, die für die Dekarbonisierung und die Erreichung der Netto-Null-Ziele benötigt werden. Das Unternehmen treibt mehrere Projekte voran, darunter das Projekt Armstrong in Ontario. Armstrong grenzt an das Projekt Seymour von GT1, das eine Lithiumressource enthält. Green Shift treibt auch das Projekt Rio Negro in Argentinien voran, ein Projekt von Distriktgröße in einem Gebiet, das für seine Lithium-Pegmatit-Hartgesteinsvorkommen bekannt ist, die erstmals in den 1960er Jahren entdeckt und seither kaum exploriert wurden.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Green Shift Commodities Ltd.
    Trumbull Fisher
    Direktor und CEO
    E-Mail: tfisher@greenshiftcommodities.com
    Tel: (416) 917-5847

    Website: www.greenshiftcommodities.com
    Twitter: @greenshiftcom
    LinkedIn: www.linkedin.com/company/greenshiftcommodities/

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen bestehen aus Aussagen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, einschließlich Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten für die Zukunft, und beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen in Bezug auf: den Abschluss der geplanten Explorationsarbeiten und die potenziellen Ergebnisse solcher Testarbeiten; die zukünftige Ausrichtung der Strategie des Unternehmens; und andere Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen, die in der Zukunft erwartet werden, vorausgesehen werden oder eintreten können. Diese Aussagen beruhen auf Annahmen, einschließlich jener, dass: (i) die Fähigkeit, positive Ergebnisse aus den Testarbeiten zu erzielen; (ii) dass die tatsächlichen Ergebnisse der Exploration, der Ressourcenziele, der metallurgischen Tests, der wirtschaftlichen Studien und der Erschließungsaktivitäten weiterhin positiv sein und wie geplant verlaufen werden; (iii) dass die erforderlichen behördlichen und staatlichen Genehmigungen rechtzeitig und zu für Green Shift akzeptablen Bedingungen erteilt werden; (iv) dass die wirtschaftlichen, politischen und branchenbezogenen Marktbedingungen günstig sein werden; und (v) dass die Finanzmärkte und der Markt für Uran, Batterierohstoffe und Seltene Erden weiterhin anziehen werden. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen wesentlich von den in solchen Aussagen enthaltenen abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (1) Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen und finanziellen Marktbedingungen, (2) Änderungen der Nachfrage und der Preise für Mineralien, (3) die Fähigkeit des Unternehmens, wirtschaftlich tragfähige Reaktivierungstransaktionen zu finden und/oder geeignete Joint-Venture-Partnerschaften zu gründen, (4) Rechtsstreitigkeiten, behördliche und gesetzliche Entwicklungen, die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen sowie Änderungen der Umweltauflagen, der Unterstützung durch die Gesellschaft und des politischen und wirtschaftlichen Klimas, (5) die inhärenten Ungewissheiten und der spekulative Charakter in Verbindung mit Explorationsergebnissen, Ressourcenschätzungen, potenziellem Ressourcenwachstum, zukünftigen metallurgischen Testergebnissen, Änderungen der Projektparameter im Zuge der Weiterentwicklung der Pläne, (6) Wettbewerbsentwicklungen, (7) die Verfügbarkeit zukünftiger Finanzierungen, (8) die Auswirkungen von COVID-19 auf das Geschäft des Unternehmens, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Auswirkungen von COVID-19 auf die Kapitalmärkte, die Rohstoffpreise, arbeitsrechtliche Bestimmungen, Unterbrechungen der Versorgungskette sowie nationale und internationale Reisebeschränkungen, (9) Explorationsrisiken und andere Faktoren, die außerhalb der Kontrolle von Green Shift liegen, einschließlich jener Faktoren, die im Abschnitt Risk Factors in unserem Lagebericht (Management Discussion and Analysis) vom 1. Mai 2023 für das am 31. Dezember 2022 zu Ende gegangene Geschäftsjahr und andere öffentliche Dokumente, die unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca verfügbar sind. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sich die bei der Erstellung dieser Informationen verwendeten Annahmen, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig angesehen wurden, als ungenau erweisen können und dass man sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollte. Green Shift übernimmt keine Verpflichtung, diese Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Green Shift Commodities Ltd.
    Trumbull Fisher
    401-217 Queen St. West
    M5V 0R2 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : tfisher@greenshiftcommodities.com

    Pressekontakt:

    Green Shift Commodities Ltd.
    Trumbull Fisher
    401-217 Queen St. West
    M5V 0R2 Toronto, Ontario

    email : tfisher@greenshiftcommodities.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Green Shift schließt erstes Probenahmeprogramm auf dem Lithiumprojekt Armstrong in Ontario ab

    auf News im Internet publiziert am 9. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 16 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit