• Die Preisverleihung hat im Hotel KÖ59 im Rahmen der 101 Future Hospitality Days in Düsseldorf stattgefunden.

    BildDas Ehepaar Verena Brandtner-Pastuszyn und Georg Pastuszyn, Inhaber des Henriette Stadthotel in Wien, sind die Gewinner des Swissfeel Förderpreises für Nachhaltigkeit. Dieser wurde ihnen von Christian-Ulf Reschke, Mitglied der Geschäftsleitung von Swissfeel, in Düsseldorf persönlich überreicht. Mit diesem Förderpreis, der hier auf Basis des „Sustainable Hospitality Awards“ vergeben wurde, soll das vorbildliche Engagement von Hotels auch materiell belohnt werden: „Denn Investitionen in Nachhaltigkeit sind stets langfristige Investitionen. Leider scheuen zu viele Hotels den Aufwand, sich diesem Thema zu stellen. Das bestätigt unter anderem der aktuelle `Hotelmarkt Deutschland´ der IHA. Daher sehen wir als Swissfeel die Notwendigkeit, das Thema der Nachhaltigkeit mit zusätzlichen Anreizen zu fördern. Gerade als einziger Hersteller voll wasch- und recycelbarer Matratzen mit Waschservice aus der Schweiz“, so Philipp Hangartner, Geschäftsführer der Swissfeel AG.

    Verena Brandtner-Pastuszyn, Geschäftsführerin Henriette Stadthotel, freute sich sehr über die Auszeichnung: „Wir positionierten uns als erstes Hotel in Wien, das nach der Gemeinwohl-Ökonomie arbeitet. Damit haben uns komplett der Nachhaltigkeit verschrieben – auch im Marketing. Es kommen immer mehr Gäste zu uns, die sich genau deshalb für uns entschieden haben. Das heisst unser Konzept funktioniert. Wir heben uns somit am hart umkämpften Wiener Hotelmarkt eindeutig ab. Damit zahlt es sich aus. Nachhaltigkeit hat darüber hinaus unfassbar viele Facetten und Bereiche. Egal wie viel man schon umgesetzt hat, irgendwie steht man immer am Anfang. Es gibt so vieles im Bereich Nachhaltigkeit zu lernen und zu entdecken. Da kommt so ein Bildungsscheck als Preis nun genau richtig.“

    Der im Jahr 2022 ins Leben gerufene Swissfeel-Förderpreis für Nachhaltigkeit wurde bereits zweimal vergeben. Im Rahmen der Auszeichnung erhalten die Gewinner einen Gutschein für Mitarbeiterfortbildungen zum Thema Nachhaltigkeit. Hierbei kooperiert Swissfeel mit der Deutschen Hotel Akademie (DHA) sowie der GreenSign Academy. „Wir setzen bewusst auf die Vermittlung von Wissen. Nur mit dem Wissen um die Notwendigkeit zur Veränderung und dem Wissen selbst können Veränderungen herbeigeführt werden, ums so die angestrebten Klimaziele erreichen zu können. Daher setzen wir als Swissfeel zusätzlich auch auf die Förderung der künftigen Generationen“, fügt Christian-Ulf Reschke hinzu.

    Im Rahmen des Swissfeel-Programms „Ausbildungs- und Projektförderung“ werden direkt Studierende und Auszubildende aktiv gefördert. Neben der Unterstützung von wissenschaftlichen Arbeiten gehören dazu auch Projekte mit Universitäten, Fachhochschulen und berufsbildenden Schulen zum Thema Nachhaltigkeit.
    Der kommende Swissfeel-Förderpreis für Nachhaltigkeit wird auf den #HSMAday der HSMA Deutschland e.V. in Frankfurt am Main am 7. September 2023 verliehen. Zur Teilnahme berechtigt sind alle Hotels, die sich dem Hotel-Betten-Check stellen.
    Auf dieser Basis und einem dreistufigen Auswahlprozess winkt dem Gewinner nicht nur die Auszeichnung mit dem Green-Sleeping-Award 2023, sondern auch einen Förderpreis in Höhe von 2.400 Euro.

    Quelle Foto: SabineBrauerPhotos.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SWISSFEEL AG
    Herr Philipp Hangartner
    Leutschenbachstrasse 41
    8050 Zürich
    Schweiz

    fon ..: +41 43 558 96 40
    web ..: http://www.swissfeel.com
    email : info@swissfeel.com

    Das Unternehmen hat sich seit über zehn Jahren in der Schweiz, Deutschland und Österreich besonders auf das Thema Hygiene und Innovation in Bezug auf Hotelbettwaren spezialisiert. Alle Produkte werden aus hochwertigem Schweizer Mineralschaum hergestellt. Mit voll waschbaren Matratzen sowie der entsprechenden Waschlogistik verfügt Swissfeel europaweit über ein einzigartiges, nachhaltiges Angebot, da Swissfeel verbrauchte Matratzen zurücknimmt und dem Recycling zuführt. Das in der Schweiz produzierte Sortiment von Swissfeel wird laufend strengen Qualitätskontrollen unterzogen, um höchste Standards erfüllen zu können. Dabei setzt Swissfeel seit Beginn auf eine ökologische Verantwortung und umfangreiche Serviceleistungen für die Hotellerie. Swissfeel garantiert mit seinen Bettensystemen einen guten, sauberen und langfristig gesunden Schlaf: Das Erfolgskonzept wird seit Herbst 2019 daher auch für Privatkunden angeboten. Hier profitieren vor allem Allergiker vom langjährigen Know-how des Schweizer Unternehmens auf dem Gebiet der Bettenhygiene.

    Pressekontakt:

    Wolf.Communication & PR
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: +41 76 498 5993
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Henriette Stadthotel aus Wien erhält Swissfeel-Förderpreis für Nachhaltigkeit

    auf News im Internet publiziert am 25. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 59 x angesehen
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:



    News im Web, News, News lesen, informieren, News schreiben
    News die ankommen, im Web, News im Internet, Nachrichten
    News veröffentlichen, Werbung online, Pressemitteilungen
    Content Plattform, Imagewerbung, Pressemitteilungen lesen, Pressetexte
    Pressemitteilung, Pressetexte schreiben, Pressemitteilung schreiben
    Öffentlichkeitsarbeit, Public Relation, Pressearbeit